11. Juni

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche


Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember
1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.

Der 11. Juni in der Geschichte.

Ereignisse

  • 2014: Offensivspieler Salvatore Bari wechselt von der Regionalliga-Bayern an den Alsenweg und unterzeichnet einen Vertrag bis zum 30.06.15.
  • 2011: Der SV Waldhof steigt nach einem 6:0-Erfolg gegen den FV Illertissen in die Regionalliga ein. Mit 18.313 Fans im Carl-Benz-Stadion stellt der SVW einen neuen deutschlandweiten Zuschauerrekord für die 5. Liga auf. Spielbericht
  • 2009: Das neue Jugendförderzentrum wird im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Kurz offiziell eingeweiht; Am gleichen Tag sichert sich die A-Jugend durch ein 6:1-Erfolg beim Freiburger FC den Bundesligaaufstieg.
  • 2007: Wie die SportWoche bereits vor drei Wochen in ihrer Printausgabe berichtete, kommt Stephan Maas an den Alsenweg zurück. Der Lambsheimer spielte in der Jugend für die Blau-Schwarzen und wechselte 2001 zu den Amateuren des FSV Mainz, anschließend zum SV Wehen. Zuletzt kickte der 25-Jährige bei der SV Elversberg. Außerdem kommen Daniel Schommer (25, ebenfalls von der SV Elversberg) und Ermin Melunovic (34, zuletzt Eintracht Trier) zum SVW.
  • 1933: Am 11.Juni 1933 wurden die Handballer des SV Waldhof nach einem 7:5-Sieg gegen den Polizei SV Burg in Magdeburg Deutscher Meister. Trainer der Handballer war Hans Tauchert, in Personalunion auch Trainer der Fussballer um Otto Siffling.

Historische Spiele am heutigen Datum

Geboren

Bilder

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel