1926-1927

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche



Saisonüberblick

Die Bezirksliga Rhein wurde in dieser Saison auf 10 Mannschaften aufgestockt.

Fünf Siege in Folge brachten dem SVW einen optimalen Rundenstart. Doch gegen die Mitkonkurrenten um die Meisterschaft Phönix Ludwigshafen und VfL Neckarau folgten dann zwei Niederlagen und auch die Spiele gegen den VfR Mannheim wurden beide verloren. Drei Siege brachten den SVW zwar wieder an die Spitze heran, doch ausgerechnet beim Tabellenletzten Sandhofen verlor man mit 3:0 und musste erneut alle Titelhoffnungen begraben.

Auch im Bezirkspokal kam der SVW nicht über die 2.Runde hinaus.

Im Juni 1927 wurde nach langjähriger Bauzeit das Mannheimer Stadion in Neuostheim fertiggestellt. Es fasste offiziell 25000 Zuschauer. Eigentümer des Stadions war die Stadt Mannheim, die es bei Bedarf an die Vereine vermietete. Auch der SVW profitierte in den Folgejahren von diesem Stadion, spielte aber meistens auf dem eigenen Platz.


Mannschaft 1926/1927

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
Hans Rihm Deutscher
Hermann Brezing Deutscher
Paul Schwarz Deutscher
Ernst Traude Deutscher
Hans Bausch Deutscher
Philipp Bausch Deutscher
Karl Brezing Deutscher
Karl Engelhardt Deutscher
Heinrich Hogenmüller Deutscher
Helmut Samstag Deutscher
Willi Schäfer Deutscher
Albert Brückl Deutscher
Heinrich Decker Deutscher
Jakob Hörner Deutscher
Eugen Kohl Deutscher
Karl Ofer Deutscher
Simon Skudlarek Deutscher
Gustav Zimmermann Deutscher


Trainer
Heinrich Schwärzel Deutscher

Transfer

Zugang alter Verein Abgang neuer Verein
1. Flagge von GermanyGermany Karl Ofer unbekannt Flagge von GermanyGermany Jakob Attner unbekannt
2. Flagge von GermanyGermany Hans Rihm unbekannt Flagge von GermanyGermany Karl Endemann unbekannt
3. Flagge von GermanyGermany Helmut Samstag VfR Mannheim Flagge von GermanyGermany Fritz Wittemann SpVgg Sandhofen
4. Flagge von GermanyGermany Paul Schwarz unbekannt
5. Flagge von GermanyGermany Gustav Zimmermann unbekannt

Bezirksliga Rhein

Spiele

Sp. Datum Heim Gast Ergebnis Bericht
1. 12. September 1926 SV Waldhof - Ludwigshafener FG 03 4:2
2. 19. September 1926 SV Waldhof - FV Speyer 8:1
3. 26. September 1926 Phönix Mannheim - SV Waldhof 1:2
4. 3. Oktober 1926 SV Waldhof - SpVgg Sandhofen 5:1
5. 24. Oktober 1926 FK Pirmasens - SV Waldhof 2:4
6. 31. Oktober 1926 SV Waldhof - Phönix Ludwigshafen 1:2
7. 7. November 1926 VfL Neckarau - SV Waldhof 3:1
8. 14. November 1926 SV 98 Darmstadt - SV Waldhof 3:1
9. 21. November 1926 Phönix Ludwigshafen - SV Waldhof 1:3
10. 28. November 1926 VfR Mannheim - SV Waldhof 2:1
11. 5. Dezember 1926 SV Waldhof - FK Pirmasens 8:2
12. 12. Dezember 1926 SV Waldhof - VfR Mannheim 3:5
13. 19. Dezember 1926 SV Waldhof - Phönix Mannheim 8:1
14. 2. Januar 1927 FV Speyer - SV Waldhof 3:4
15. 9. Januar 1927 SV Waldhof - SV 98 Darmstadt 4:2 Spielbericht
16. 16. Januar 1927 SpVgg Sandhofen - SV Waldhof 3:0
17. 23. Januar 1927 Ludwigshafener FG 03 - SV Waldhof 6:2
18. 30. Januar 1927 SV Waldhof - VfL Neckarau 1:1

Abschlusstabelle

Bezirksliga Rhein
01. VfL Neckarau 18 63:24 28–08
02. VfR Mannheim 18 63:29 25–11
03. Phönix Ludwigshafen 18 42:30 25–11
04. Waldhof Mannheim 18 60:41 21–15
05. FK Pirmasens 18 45:49 19–17
06. SV Darmstadt 98 18 44:55 18–18
07. Ludwigshafener FG 03 18 39:42 16–20
08. FV Speyer (N) 18 52:67 12–24
09. SpVgg Sandhofen (N) 18 31:66 08–28
10. Phönix Mannheim (N) 18 28:64 08–28
  • Ab der Saison 1927/28 spielten acht der zehn Vereine in der „Bezirksliga Rhein/Saar, Gruppe Rhein“.
  • Der FK Pirmasens wechselte in die „Bezirksliga Rhein/Saar, Gruppe Saar“.
  • Der SV Darmstadt 98 wechselte in die „Bezirksliga Main/Hessen, Gruppe Hessen“.

Süddeutscher Verbandspokal

Sp. Datum Heim Gast Ergebnis
1. 20. Februar 1927 SV Waldhof - FV Speyer 3:1
2. 13. März 1927 FK Pirmasens - SV Waldhof 2:0

Saisonnavigation




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel