1940

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche



Das Jahr 1940 in der Geschichte des SV Waldhof Mannheim.

Ereignisse

  • 28. April: Am 28. April 1940 bestritt der SV Waldhof das Endspiel um die Deutsche Pokalmeisterschaft, das leider unglücklich mit 0:2 gegen den 1. FC Nürnberg wiederum im Olympiastadion Berlin vor 60.000 Zuschauern verloren wurde.
  • 21. Juli: Nach Meister in der Gauliga Nordbaden sowie Tabellenerster in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft, Gruppe IV, bestritten die Blau Schwarzen am 21. Juli 1940 vor 80.000 Zuschauer im Olympiastadion Berlin den dritten Platz der deutschen Meisterschaft gegen Rapid Wien Endstand 4:4
  • 28. Juli: Wiederhohlungsspiel um den dritten Platz der deutschen Meisterschaft gegen Rapid Wien das nun von Rapid Wien mit 5:2 gewonnen wurde.
  • 1. September: Für das am 1. September 1940 in Leipzig ausgetragene Länderspiel berief Reichstrainer Sepp Herberger Helmut Schneider in die Nationalmannschaft. Er vertrat den verletzten Stammverteidiger Paul Janes und bildete mit Alfons Moog das Verteidiger-Paar.

Saison

Geboren



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel