1973-1974

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche



Saisonüberblick

Die Fußball-Regionalliga 1973/74 war die letzte Saison der fünfgleisigen Regionalliga als zweithöchster Spielklasse im deutschen Fußball.

Ab der Saison 1974/75 existierte in Deutschland die 2. Bundesliga, für die sich die besten 40 Mannschaften der fünf Regionalligen qualifizierten. Um die qualifizierten Mannschaften zu ermitteln gab es eine Punktewertung bei der für die erreichten Plätze in den einzelnen Abschlußtabellen Punkte gutgeschrieben wurden. Hierbei erhielt der erstplazierte Verein 20 Punkte, der zweitplatzierte 19, usw. Die so ermittelten Punkte der Spielzeiten 1969/70 und 1970/71 wurden einfach, 1971/72 und 1972/73 zweifach sowie 1973/74 dreifach gewertet und zur Gesamtpunktzahl zusammengezählt.

Die restlichen Mannschaften traten ab der Saison 1974/75 in der 1. Amateurliga an.

Philipp Rohr übernahm die Trainertätigkeit bei SV Waldhof nach dem zehnten Spieltag der Runde 1973/74 von Hans Wendlandt. Der Verein konnte zu diesem Zeitpunkt ein Ergebnis von 8:12 Punkten verzeichnen. Das erste Spiel des neuen Trainers fand am 20. Oktober 1973 statt. Es war ein Heimspiel der letzten Runde der Regionalliga Süd. Der Gegner hieß VfR Mannheim. Vor 10.000 Zuschauern endete das Spiel der zwei Stadtrivalen 1:1 unentschieden. Das Rückspiel gewann Waldhof am 16. März 1974 mit 7:4 Toren. Rohr führte seine Mannschaft, die Nachfolger von Otto Siffling, auf den 7. Tabellenplatz. Der Einzug in die neu installierte 2. Bundesliga Gruppe Süd war somit gelungen.

Mannschaft 1973/1974

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
Walter Pradt Deutscher
Manfred Krei Deutscher
Hartmut Bauder Deutscher
Bernd Förster Deutscher
Reinhard Grimm Deutscher
Slobodan Jovanic Jugoslawien
Klaus Link Deutscher
Wolfgang Poly Deutscher
Heinz Schrodt Deutscher
Günter Sebert Deutscher
Werner Adler Deutscher
Walter Duttenhofer Deutscher
Wolfgang Ruhdorfer Deutscher
Peter Schneider Deutscher
Heinrich Schnitzer Deutscher
Bernd Bartels Deutscher
Karl-Heinz Harm Deutscher
Karl-Heinz Mießmer Deutscher
Karl-Heinz Walter Deutscher
Trainer Co-Trainer
Hans Wendlandt Deutscher
Philipp Rohr Deutscher
Hans Bensler Deutscher

Transfer

Zugang alter Verein Abgang neuer Verein
1. Flagge von GermanyGermany Bernd Förster eigene Jugend Flagge von GermanyGermany Hans-Dieter Bopp Ziel unbekannt
2. Flagge KroatiensCroatia Slobodan Jovanic FK Crvenka Flagge von GermanyGermany Walter Duttenhofer Ziel unbekannt
3. Flagge von GermanyGermany Klaus Link Rot-Weiß Essen Flagge von GermanyGermany Rudolf Geyer Ziel unbekannt
4. Flagge von GermanyGermany Karl-Heinz Mießmer unbekannt Flagge von GermanyGermany Herbert Layh Ziel unbekannt
5. Flagge von GermanyGermany Walter Pradt Germania Wiesbaden Flagge von GermanyGermany Bernd Rudolph Ziel unbekannt
6. Flagge von GermanyGermany Heinrich Schnitzer Freiburger FC Flagge von GermanyGermany Klaus Schmidt Ziel unbekannt
7. Flagge von GermanyGermany Willi Wlodarczyk Ziel unbekannt
8. Flagge von GermanyGermany Werner Zuffinger Ziel unbekannt


Fußball-Regionalliga Süd

Spiele

Sp. Datum Heim Gast Ergebnis Bericht
1 12. August 1973 SV Chio Waldhof Hessen Kassel 1:2
2 15. August 1973 VfR Bürstadt SV Chio Waldhof 2:1
3 19. August 1973 SV Chio Waldhof Freiburger FC 3:1
4 26. August 1973 Stuttgarter Kickers SV Chio Waldhof 3:3
5 2. September 1973 SV Chio Waldhof VfR Heilbronn 1:1
6 9. September 1973 TSV 1860 München SV Chio Waldhof 2:0
7 16. September 1973 SV Chio Waldhof SpVgg Fürth 3:1
8 23. September 1973 FC Bayern Hof SV Chio Waldhof 4:2
9 30. September 1973 SV Chio Waldhof FSV Frankfurt 3:1
10 7. Oktober 1973 Jahn Regensburg SV Chio Waldhof 3:2
11 21. Oktober 1973 SV Chio Waldhof VfR Mannheim 1:1
12 28. Oktober 1973 FC Augsburg SV Chio Waldhof 4:3
13 4. November 1973 SV Chio Waldhof SV Darmstadt 98 2:1
14 11. November 1973 Karlsruher SC SV Chio Waldhof 3:0
15 18. November 1973 1.FC Nürnberg SV Chio Waldhof 3:0
16 25. November 1973 SV Chio Waldhof SpVgg Bayreuth 4:1
17 9. Dezember 1973 1. FC Schweinfurt 05 SV Chio Waldhof 0:1
18 5. Januar 1974 Hessen Kassel SV Chio Waldhof 1:1 Spielbericht
19 12. Januar 1974 SV Chio Waldhof VfR Bürstadt 3:0 Spielbericht
20 19. Januar 1974 Freiburger FC SV Chio Waldhof 2:1 Spielbericht
21 26. Januar 1974 SV Chio Waldhof Stuttgarter Kickers 3:1
22 2. Februar 1974 VfR Heilbronn SV Chio Waldhof 3:0
23 9. Februar 1974 SV Chio Waldhof TSV 1860 München 2:1
24 16. Februar 1974 SpVgg Fürth SV Chio Waldhof 5:2
25 23. Februar 1974 SV Chio Waldhof FC Bayern Hof 2:0
26 2. März 1974 FSV Frankfurt SV Chio Waldhof 1:2
27 9. März 1974 SV Chio Waldhof Jahn Regensburg 2:1
28 16. März 1974 VfR Mannheim SV Chio Waldhof 4:7
29 23. März 1974 SV Chio Waldhof FC Augsburg 0:2
30 30. März 1974 SV Darmstadt 98 SV Chio Waldhof 2:0
31 6. April 1974 SV Chio Waldhof Karlsruher SC 1:0
32 11. April 1974 SV Chio Waldhof 1.FC Nürnberg 1:0
33 20. April 1974 SpVgg Bayreuth SV Chio Waldhof 3:1
34 4. Mai 1974 SV Chio Waldhof 1. FC Schweinfurt 05 4:1

Abschlusstabelle

Abschlusstabelle
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. FC Augsburg (N) 34 20 8 6 79:47 +32 48:20
2. 1. FC Nürnberg 34 18 8 8 63:42 +21 44:24
3. TSV 1860 München 34 19 5 10 74:35 +39 43:25
4. SV Darmstadt 98 (M) 34 20 2 12 64:38 +26 42:26
5. SpVgg Bayreuth 34 14 9 11 65:55 +10 37:31
6. SV Stuttgarter Kickers 34 13 10 11 60:50 +10 36:32
7. SV Chio Waldhof 34 16 4 14 62:60 +2 36:32
8. Karlsruher SC 34 14 8 12 50:48 +2 36:32
9. FC Bayern Hof 34 16 2 16 73:65 +8 34:34
10. SpVgg Fürth 34 14 6 14 48:45 +3 34:34
11. FSV Frankfurt (N) 34 14 6 14 54:54 ±0 34:34
12. VfR Heilbronn 34 12 10 12 69:74 -5 34:34
13. VfR Mannheim (N) 34 12 7 15 53:75 -22 31:37
14. VfR Bürstadt 34 10 9 15 44:57 -13 29:39
15. 1. FC Schweinfurt 05 34 13 3 18 39:54 -15 29:39
16. KSV Hessen Kassel 34 10 8 16 47:57 -10 28:40
17. Freiburger FC 34 6 8 20 31:81 -50 20:48
18. SSV Jahn Regensburg 34 4 9 21 39:77 -38 17:51
Legende
Qualifikation für die Aufstiegsrunde zur 1.Bundesliga
Qualifiziert für die 2.Bundesliga
Abstieg in die 1. Amateurliga
(M) Meister der Fußball-Regionalliga der letzten Saison
(N) Aufsteiger aus der 1. Amateurliga der letzten Saison

Statistik

Torjäger

Torschützenkönig der Staffel Süd wurde Karl Obermeier vom Karlsruher SC mit 25 Treffern.

Spieler Verein Tore
1. Karl Obermeier FC Augsburg 25
2. Bernd Hoffmann VfR Heilbronn 23
3. Ferdinand Keller TSV 1860 München 22
4. Bernd Bartels SV Waldhof Mannheim 21
5. Manfred Größler SpVgg Bayreuth 20

Pokal

Süddeutscher Pokal (Qualifikation für DFB-Pokal)

Sp. Datum Heim Gast Ergebnis Bericht
1. 29. Juli 1973 FC Rastatt - SV Waldhof Mannheim 1:5
2. 4. August 1973 Freiburger FC - SV Waldhof Mannheim 2:5 n.V.
2. 13. Oktober 1973 SV Waldhof Mannheim - Hessen Kassel 1:3

Saisonnavigation




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel