1991-1992

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche



Mannschaftsfoto Saison 1991/92

Saisonüberblick

In der Saison 1991/92 der 2. Fußball-Bundesliga erreichten der 1. FC Saarbrücken und Bayer 05 Uerdingen den Aufstieg in die Bundesliga. Es war die erste Saison mit Beteiligung der Mannschaften aus der ehemaligen DDR.

Aufgrund der Aufnahme von sechs Mannschaften aus der ehemaligen DDR-Oberliga wurde die Liga in zwei Gruppen aufgeteilt. Zunächst wurde eine normale Punktspielrunde (22 Spiele) durchgeführt. Im Anschluss wurden die beiden Ligen in eine Meister- und eine Abstiegsgruppe geteilt. Die beiden Meister stiegen auf. Die beiden Letzten mussten absteigen. Die jeweils Drittletzten spielten eine Relegation mit dem Zweiten der Oberliga Nord. Der Sieger blieb in der Zweiten Liga (bzw. wäre im Falle eines Sieges des Zweiten der Oberliga Nord aufgestiegen).

Der SV Waldhof Mannheim scheiterte knapp am Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. In dieser Saison wechselten die Blau-Schwarzen drei mal Ihren Trainer. Am 12.September.1991 löste Valentin Herr Günter Sebert ab. Valentin Herr wiederum wurde 1. Woche später von Klaus Toppmöller abgelöst, der dann bis 1993 am Alsenweg blieb.

Der Zuschauerschnitt verbesserte sich in dieser Saison auf 7.531 (im Vergleich zum Vorjahr: plus 1.859) und der beste Torschütze für den SVW war wiederrum wie im Vorjahr Jörg Wolff mit 9 Treffern. Der höchste Saisonsieg wurde am 03.Mai.1992 zuhause mit 6:2 gegen den SC Freiburg erreicht.

Mannschaft 1991/1992

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
Andreas Clauss DeutschlandDeutschland
Peter Eich DeutschlandDeutschland
Kari Laukkanen FinnlandFinnland
Roland Dickgießer DeutschlandDeutschland
Andreas Fellhauer DeutschlandDeutschland
Dennis Mödinger DeutschlandDeutschland
Norbert Nachtweih DeutschlandDeutschland
Marc Pehr DeutschlandDeutschland
Manfred Schnalke DeutschlandDeutschland
Torsten Wohlert DeutschlandDeutschland
Matthias Blum DeutschlandDeutschland
Gerd Dais DeutschlandDeutschland
Dieter Hecking DeutschlandDeutschland
Norbert Hofmann DeutschlandDeutschland
Matthias Lust DeutschlandDeutschland
Thomas Renner DeutschlandDeutschland
Bernd Schindler DeutschlandDeutschland
Stefan Strerath DeutschlandDeutschland
Lothar Dittmer DeutschlandDeutschland
Uwe Freiler DeutschlandDeutschland
Lutz Hofmann DeutschlandDeutschland
Richard Naawu DeutschlandDeutschland
Danny Winkler DeutschlandDeutschland
Jörg Wolff DeutschlandDeutschland
Erdal Yildiz TurkeiTürkei
Trainer Co-Trainer
Günter Sebert DeutschlandDeutschland
Klaus Toppmöller DeutschlandDeutschland
Valentin Herr DeutschlandDeutschland


Die Neuen zu Saisonbeginn: o.v.l.Trainer Günter Sebert, Uwe Freiler, Thomas Renner, Co-Trainer Valentin Herr
u.v.l. Manfred Schnalke, Torsten Wohlert und Dennis Mödinger

Transfer

Zugang alter Verein Abgang neuer Verein
1. DeutschlandDeutschland Matthias Blum SV Waldhof Mannheim Jugend JugoslawienJugoslawien Damir Buric MTV Ingolstadt
2. DeutschlandDeutschland Uwe Freiler (reaktiviert nach Spielpause) DeutschlandDeutschland Michael Kaiser Stahl Brandenburg
3. DeutschlandDeutschland Matthias Lust Karlsruher SC DeutschlandDeutschland Frank Kastner Vorwärts Steyr
4. DeutschlandDeutschland Dennis Mödinger SpVgg 07 Ludwigsburg DeutschlandDeutschland Ralph Kircheis FC Astoria Walldorf
5. DeutschlandDeutschland Norbert Nachtweih Eintracht Frankfurt DeutschlandDeutschland Andreas Lässig SV Edenkoben
6. DeutschlandDeutschland Marc Pehr SV Waldhof Mannheim Amateure DeutschlandDeutschland Uwe Meyer SV Sandhausen
7. DeutschlandDeutschland Thomas Renner 1.FC Kaiserslautern DeutschlandDeutschland Jochen Müller Dundee United
8. DeutschlandDeutschland Manfred Schnalke VfB Stuttgart DeutschlandDeutschland Lutz Siebrecht SV Sandhausen
9. FinnlandFinnland Stefan Strerath Borussia Dortmund GriechenlandGriechenland Dimitrios Tsionanis SV Mörlenbach
10. DeutschlandDeutschland Danny Winkler SV Waldhof Mannheim Jugend DeutschlandDeutschland Christian Wörns Bayer Leverkusen
11. DeutschlandDeutschland Torsten Wohlert FC Homburg DeutschlandDeutschland Alfred Schön AS Nancy
12. TurkeiTürkei Erdal Yildiz SV Waldhof Mannheim Jugend

2. Fußball-Bundesliga 1991/92

Spiele

Sp. Tag Datum Uhr Heim Gast Ergebnis Bericht
1 Di 23. Juli 1991 19:30 1. FC Saarbrücken SV Waldhof Mannheim 2:1 (0:0) Spielbericht
2 So 4. August 1991 15:00 SV Waldhof Mannheim SV Darmstadt 98 3:1 (2:0) Spielbericht
3 Sa 10. August 1991 15:00 SV Waldhof Mannheim FC Carl Zeiss Jena 2:0 (0:0) Spielbericht
4 Mi 14. August 1991 19:30 TSV 1860 München SV Waldhof Mannheim 1:0 (0:0) Spielbericht
5 Mi 21. August 1991 19:30 SV Waldhof Mannheim Chemnitzer FC 1:1 (0:0) Spielbericht
6 Mi 28. August 1991 19:30 Hallescher FC SV Waldhof Mannheim 0:0 (0:0) Spielbericht
7 Sa 31. August 1991 15:00 SV Waldhof Mannheim FC 08 Homburg 0:0 (0:0) Spielbericht
8 So 8. September 1991 15:00 FC Rot-Weiß Erfurt SV Waldhof Mannheim 0:3 (0:1) Spielbericht
9 So 15. September 1991 15:00 SV Waldhof Mannheim 1. FSV Mainz 05 1:1 (1:0) Spielbericht
10 Sa 21. September 1991 15:00 SC Freiburg SV Waldhof Mannheim 2:2 (2:0) Spielbericht
11 Sa 28. September 1991 15:00 SV Waldhof Mannheim VfB Leipzig 1:0 (0:0) Spielbericht
12 So 6. Oktober 1991 15:00 SV Waldhof Mannheim 1. FC Saarbrücken 2:1 (2:0) Spielbericht
13 Fr 11. Oktober 1991 19:00 SV Darmstadt 98 SV Waldhof Mannheim 0:0 (0:0) Spielbericht
14 Fr 18. Oktober 1991 19:00 FC Carl Zeiss Jena SV Waldhof Mannheim 1:1 (1:0) Spielbericht
15 So 27. Oktober 1991 15:00 SV Waldhof Mannheim TSV 1860 München 0:0 (0:0) Spielbericht
16 Sa 2. November 1991 15:00 Chemnitzer FC SV Waldhof Mannheim 0:0 (0:0) Spielbericht
17 Sa 9. November 1991 15:00 SV Waldhof Mannheim Hallescher FC 3:0 (0:0) Spielbericht
18 Sa 16. November 1991 15:00 FC 08 Homburg SV Waldhof Mannheim 2:2 (0:1) Spielbericht
19 Sa 23. November 1991 15:00 SV Waldhof Mannheim FC Rot-Weiß Erfurt 2:1 (1:1) Spielbericht
20 So 1. Dezember 1991 15:00 1. FSV Mainz 05 SV Waldhof Mannheim 3:1 (0:0) Spielbericht
21 So 8. Dezember 1991 15:00 SV Waldhof Mannheim SC Freiburg 2:0 (0:0) Spielbericht
22 So 15. Dezember 1991 15:00 VfB Leipzig SV Waldhof Mannheim 1:0 (0:0) Spielbericht
23 Sa 7. März 1992 15:00 Chemnitzer FC SV Waldhof Mannheim 1:2 (0:1) Spielbericht
24 Sa 14. März 1992 15:00 SV Waldhof Mannheim 1. FC Saarbrücken 1:1 (1:0) Spielbericht
25 Sa 21. März 1992 15:00 SC Freiburg SV Waldhof Mannheim 0:0 (0:0) Spielbericht
26 Sa 28. März 1992 15:00 FC 08 Homburg SV Waldhof Mannheim 0:2 (0:0) Spielbericht
27 Sa 4. April 1992 15:00 SV Waldhof Mannheim FC Carl Zeiss Jena 2:1 (1:0) Spielbericht
28 Sa 11. April 1992 15:00 SV Waldhof Mannheim Chemnitzer FC 1:1 (0:0) Spielbericht
29 Sa 25. April 1992 15:00 1. FC Saarbrücken SV Waldhof Mannheim 4:0 (1:0) Spielbericht
30 So 3. Mai 1992 15:00 SV Waldhof Mannheim SC Freiburg 6:2 (2:0) Spielbericht
31 So 10. Mai 1992 15:00 SV Waldhof Mannheim FC 08 Homburg 1:1 (1:1) Spielbericht
32 So 17. Mai 1992 15:00 FC Carl Zeiss Jena SV Waldhof Mannheim 3:2 (2:1) Spielbericht

Abschlusstabelle

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
Meisterrunde
01. 1. FC Saarbrücken 32 15 12 5 52:30 +22 42:22
02. SV Waldhof Mannheim 32 12 14 6 44:31 +13 38:26
03. SC Freiburg 32 13 11 8 52:41 +11 37:27
0 4. Chemnitzer FC (Q) 32 12 12 8 35:30 +05 36:28
05. FC Carl Zeiss Jena (Q) 32 12 9 11 39:36 +03 33:31
06. FC 08 Homburg 32 10 12 10 41:36 +05 32:32
Abstiegsrunde
07. VfB Leipzig (Q) 32 10 11 11 42:42 ±00 31:33
08. SV Darmstadt 98 32 11 9 12 41:49 08 31:33
09. 1. FSV Mainz 05 32 9 12 11 39:38 +01 30:34
10. TSV 1860 München (N) 32 8 14 10 31:32 01 30:34
11. Hallescher FC (Q) 32 7 13 12 35:47 –12 27:37
12. FC Rot-Weiß Erfurt (Q) 32 5 7 20 36:75 –39 17:47
Legende
Aufsteiger in die Bundesliga
Teilnehmer an den Relegationsspielen zur Oberliga
Absteiger in die Oberliga
(N) Aufsteiger aus der Oberliga
(Q) Qualifikant aus der DDR-Oberliga


Kreuztabelle

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

Süd 1991/1992 1. FC Saarbrücken SV Waldhof Mannheim SC Freiburg Chemnitzer FC FC Carl Zeiss Jena FC 08 Homburg VfB Leipzig SV Darmstadt 98 1. FSV Mainz 05 TSV 1860 München Hallescher FC FC Rot-Weiß Erfurt
01. 1. FC Saarbrücken 2:1
4:0
1:1
2:0
3:1
1:0
1:0
1:0
2:0
2:0
2:2
0
2:2
0
1:1
0
1:1
0
3:0
0
4:0
0
02. SV Waldhof Mannheim 2:1
1:1
2:0
6:2
1:1
1:1
2:0
2:1
0:0
1:1
1:0
0
3:1
0
1:1
0
0:0
0
3:0
0
2:1
0
03. SC Freiburg 1:0
0:0
2:2
0:0
4:0
3:1
1:0
2:0
0:0
1:3
3:1
0
3:1
0
2:0
0
2:1
0
3:1
0
6:0
0
04. Chemnitzer FC 0:0
1:3
0:0
1:2
2:1
0:0
0:2
1:0
0:0
1:0
3:1
0
2:0
0
1:0
0
4:0
0
3:0
0
2:1
0
05. FC Carl Zeiss Jena 1:1
0:0
1:1
3:2
4:3
1:2
1:1
1:2
3:1
3:1
2:3
0
3:1
0
2:1
0
2:1
0
2:0
0
1:0
0
06. FC 08 Homburg 4:1
4:0
2:2
0:2
3:0
3:1
1:3
0:1
0:0
2:2
4:1
0
1:2
0
2:1
0
0:0
0
0:0
0
1:0
0
07. VfB Leipzig 1:1
0
1:0
0
3:3
0
0:0
0
0:1
0
1:1
0
1:1
3:0
1:1
0:1
2:3
1:0
2:0
1:1
3:0
0:0
08. SV Darmstadt 98 1:4
0
0:0
0
1:3
0
0:0
0
3:1
0
0:3
0
2:1
2:0
1:3
2:1
2:0
3:1
1:1
2:1
1:0
4:1
09. 1. FSV Mainz 05 1:2
0
3:1
0
0:0
0
0:0
0
1:1
0
0:0
0
1:1
1:2
1:0
1:0
3:1
0:2
1:3
1:0
2:2
3:1
10. TSV 1860 München 0:0
0
1:0
0
0:0
0
0:0
0
0:0
0
3:0
0
0:0
0:2
0:2
3:0
1:1
1:1
1:1
2:0
3:0
2:0
11. Hallescher FC 3:0
0
0:0
0
1:1
0
1:1
0
0:0
0
0:1
0
3:1
3:2
2:2
0:0
2:2
2:1
2:2
0:0
4:1
1:2
12. FC Rot-Weiß Erfurt 1:6
0
0:3
0
2:2
0
3:2
0
0:1
0
3:3
0
1:3
1:2
2:2
2:2
0:5
3:0
2:1
1:1
2:3
4:0

Torschützenliste

Spieler Verein Tore
1. DeutschlandDeutschland Michael Preetz 1. FC Saarbrücken 17
2. DeutschlandDeutschland Steffen Heidrich Chemnitzer FC 12
3. DeutschlandDeutschland Andree Fincke SC Freiburg 11
DeutschlandDeutschland Bernd Hobsch VfB Leipzig 11
DeutschlandDeutschland Daniel Jurgeleit FC 08 Homburg 11
DeutschlandDeutschland Uwe Spies SC Freiburg 11
7. DeutschlandDeutschland Wolfgang Schüler 1. FC Saarbrücken 10
PolenPolen Janusz Turowski VfB Leipzig 10
DeutschlandDeutschland Thomas Weiss SV Darmstadt 98 10

DFB-Pokal

Datum Heim Gast Erg.
1. 27. Juli 1991 1. FC Schweinfurt 05 - SV Waldhof Mannheim 1:6
2. 16. August 1991 SpVgg Fürth - SV Waldhof Mannheim 0:3
3. 4. September 1991 Viktoria Köln - SV Waldhof Mannheim 1:0

Saisonnavigation




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel