Amicitia Viernheim

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spvgg Amicitia Viernheim
Voller Name Sportvereinigung Amicitia 09 e.V. Viernheim
Gegründet 1909
Stadion Waldstadion Viernheim
Plätze 4.000
Präsident Manfred Trapp
Trainer Gernot Jüllich
Liga Verbandsliga Nordbaden
2007/08 2. Platz

(Amicitia Viernheim spielt zurzeit in der Relegation
mit dem FV Illertissen und dem Kehler FV
um den Aufstieg in die Oberliga)

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der Spvgg Amicitia Viernheim (Amicitia: lateinisch Freundschaft) ist ein Fußballverein aus dem hessischen Viernheim, der in den 1930er Jahren zweimal in der höchsten Spielklasse und nach dem Zweiten Weltkrieg viele Jahre zweitklassig spielte.

Geschichte

Der Verein wurde 1909 als Amicitia gegründet und durch den Zusammenschluss mit dem Sportverein 09 im Januar 1923 zur Sportvereinigung Amicitia Viernheim. Obwohl der Verein bereits 1910 dem Hessischen Fußballverband beitrat, sind die Viernheimer in den Spielbetrieb Nordbadens eingegliedert.

Der erste große überregionale Erfolg gelang dem Verein 1932, als man Süddeutscher Pokalmeister wurde. In den Jahren 1935 und 1939 stiegen die Viernheimer in die Gauliga, die damals höchste deutsche Fußballklasse, auf.

Nach dem zweiten Weltkrieg gelang 1957 der Gewinn der Süddeutschen Amateurmeisterschaft und der gleichzeitige Aufstieg in die 2. Oberliga Süd. Nachdem 1963 die Bundesliga gegründet wurde, qualifizierte sich der Verein für die als Unterbau ebenfalls neu geschaffene Regionalliga Süd, aus der man jedoch bereits nach dem ersten Jahr wieder absteigen musste.

In der Folgezeit spielte der Verein noch mehrere Jahre in der 1. Amateurliga. Nach dem Fall bis hinab in die Bezirksliga konnte man sich Ende der 1980er sowie Mitte der 1990er Jahre noch einmal bis in die Oberliga Baden-Württemberg heraufarbeiten. Nach mehreren Abstiegen bis in die Kreisliga spielt die Amicitia heute wieder in der Verbandsliga Nordbaden.

Erfolge

Stadion

Die Spvgg Amicitia Viernheim trägt ihre Heimspiele im Waldstadion Viernheim aus. Das 4.000 Zuschauer fassende Stadion verfügt über 800 überdachte Sitzplätze.

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel