Dimitri Suworow

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dimitri Suworow

Dimitri Suworow (2011-2012)
Spielerinformationen
Voller Name Dimitri Suworow
Geburtstag 3. Februar 1991
Geburtsort Östringen, Deutschland
Nationalität Deutscher
Größe 180 cm
Spitzname Dimi
Fuss rechts
Status Amateur
Position Offensiv-Allrounder
Vertrag 30. Juni 2012
Vereinsinformationen DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
Trikotnummer 20
Vereine in der Jugend

DeutschlandDeutschland FC Östringen
DeutschlandDeutschland TSG 1899 Hoffenheim U15 / U17
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2008 - 06/2009
07/2009 - 06/2010
07/2010 - 06/2012
07/2012 - 12/2012
01/2013 - 06/2014
07/2014 - 06/2015
07/2015 - 06/2016
DeutschlandDeutschland TSG 1899 Hoffenheim U19
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim U19
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland SC Hauenstein
DeutschlandDeutschland FC Zuzenhausen
DeutschlandDeutschland 1. FC Bruchsal
DeutschlandDeutschland FC Östringen
20 0(3)
13 0(2)
29 0(5)
4 0(1)

14 0(0)
Stationen als Trainer
1

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 19. Februar 2013

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete ParameterVorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete ParameterVorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Dimitri Suworow (* 3. Februar 1991 (26 Jahre) in Östringen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Spielerkarriere

Dimitri Suworow kam aus der Jugend des TSG 1899 Hoffenheim, wo er in der U15 / U17 sowie U19 eingesetzt wurde. Bevor Dimitri im Juli 2010 in der ersten Mannschaft des SV Waldhof Mannheim in der Oberliga Baden-Württemberg eingesetzt wurde, spielte er in der Rückrunde der A-Jugend Bundesliga für unsere U19 14 Partien und erzielte zwei Treffer. Ab 01.07.2010 bekam Suworow einen 1-Jahres-Vertrag beim SV Waldhof Mannheim für die Oberliga Baden-Württemberg der nach dem Aufstieg in die Regionalliga um ein weiteres Jahr verlängert wurde. In der Saison 2010/11 wurde Suworow in 25 Pflichtspielen eingesetzt und erzielte 5 Tore. In der Folgesaison schaffte es Suworow nur noch zu 4 Kurzeinsätzen und bekam somit für die Saison 2012/13 keinen Vertrag mehr. Suwarow wechselte über den SC Hauenstein, FC Zuzenhausen, 1. FC Bruchsal zurück zum Verbandsligist seiner Jugendstätte FC Östringen.

Bilder

Siehe auch

Weblinks

Siehe auch



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel