FC Nöttingen

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Nöttingen
Vereinslogo
Voller Name Fußball Club Nöttingen 1957 e. V.
Gegründet 2. Juli 1957
Stadion Panoramastadion
Plätze 3.800
Präsident Dirk Steidl
Trainer Michael Fuchs
Homepage www.fc-noettingen.de
Liga Oberliga Baden-Württemberg
2008/08 11. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FC Nöttingen ist ein Sportverein aus dem Remchinger Ortsteil Nöttingen mit Abteilungen für Fußball, Tischtennis und Schnürles. Der Vereinsfarben des 528 Mitglieder (Stand 2006) zählenden Vereins sind Lila-Weiß.

Geschichte

Der FC Nöttingen wurde am 2. Juli 1957 gegründet, 30 Jahre nach dem Ende des Vorgängervereins Germania bzw. TSV Nöttingen.

Bis 2004 führte der Weg der Fußballmannschaft stetig nach oben, 1969 von der B- in die A-Klasse, 1972 in die Bezirksliga, 1996 in die Landesliga, 1997 in die Verbandsliga, 2002 in die Oberliga Baden-Württemberg. 2004 schaffte das Team um die ehemaligen KSC-Profis Gerd Dais als Trainer und Michael Wittwer als Abwehrchef überraschend den Aufstieg in die Regionalliga Süd, wo es aber kaum über die Rolle eines Punktelieferanten hinauskam und als Tabellenletzter direkt wieder abstieg.

Größte Erfolge

  • 1968/69 B-Klassenmeister Nord
  • 1971/72 A-Klassenmeister Süd
  • 1978/79 Meister Bezirksliga Pforzheim
  • 1981/82 Meister Bezirksliga Pforzheim
  • 1985/86 Meister Bezirksliga Pforzheim
  • 1995/96 Meister Bezirksliga Pforzheim
  • 1996/97 Meister Landesliga Mittelbaden
  • 2001/02 Meister Verbandsliga Nordbaden
  • 2003/04 Meister Bezirksliga (FC Nöttingen II)
  • 2003/04 Meister Oberliga Baden-Württemberg
  • 2004/05 Regionalliga

Bekannte jetzige und ehemalige Spieler

Bekannte ehemalige Trainer



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel