Heinz Hornig

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinz Hornig (* 28. September 1937 in Gelsenkirchen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Er spielte als Stürmer für den 1. FC Köln. Mit Köln gewann er 1968 den DFB-Pokal und wurde 1964 Deutscher Meister. Hornig war 1965 und 1966 sieben mal für die Deutsche Nationalmannschaft im Einsatz und wurde mit ihr 1966 in England Vize-Weltmeister. Seit 1973 ist Heinz Hornig im Bereich Werbeartikel tätig und gründete 1983 die Firma "Heinz Hornig KG". Anfang 1996 wurde er Geschäftsführer der neu gegründeten 1. FC Köln Marketing und Vertriebs GmbH. Mittlerweile ist er Mitglied im Scoutingteam des 1.FC Köln.

Vereine

als Trainer

Statistik

Oberliga West

  • 21 Spiele; 4 Tore 1. FC Köln

Endrunde um die Deutsche Meisterschaft

  • 6 Spiele; 2 Tore 1. FC Köln

1. Bundesliga

  • 176 Spiele; 33 Tore 1. FC Köln

2. Bundesliga

  • 48 Spiele Fortuna Köln

Westpokal

  • 2 Spiele; 1 Tor 1. FC Köln

DFB-Pokal

  • 17 Spiele; 3 Tore 1. FC Köln

Europapokal der Landesmeister; Europapokal der Pokalsieger; UEFA-Pokal

  • 24 Spiele; 1 Tor 1. FC Köln

Erfolge

Siehe auch

en:Heinz Hornig



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel