Jannik Sommer

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jannik Sommer
Jannik Sommer 16 17.jpg
Jannik Sommer (2014-2015)
Spielerinformationen
Geburtstag 13. September 1991
Geburtsort Darmstadt, DeutschlandDeutschland Deutschland
Größe 181 cm
Gewicht 68 Kg
Spielberater KOS Sportsmanagement
Fuss rechts
Position Mittelfeld
Vertrag 30. Juni 2019
Marktwert 125.000 €
Vereinsinformationen Waldhof Mannheim
Trikotnummer 20
Vereine in der Jugend


0000–2010
DeutschlandDeutschland FSV Groß-Zimmern
DeutschlandDeutschland Viktoria Griesheim
DeutschlandDeutschland TS Ober-Roden
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2010 - 06/2013
04/2011 - 06/2013
07/2013 - 06/2014
07/2014 - 01/2015
01/2015 - 06/2015
07/2015–
DeutschlandDeutschland Kickers Offenbach II
DeutschlandDeutschland Kickers Offenbach
DeutschlandDeutschland Eintracht Frankfurt II
DeutschlandDeutschland SVN Zweibrücken
DeutschlandDeutschland FK Pirmasens
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
69 (27)
4 0(0)
28 0(4)
19 0(7)
14 0(8)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 1. Juni 2015

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete ParameterVorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Jannik Sommer (* 13. September 1991 (25 Jahre) in Darmstadt) ist ein deutscher Fußballspieler, der beim SV Waldhof Mannheim unter Vertrag steht.

Karriere

Über seine Jugendvereine FSV Groß-Zimmern, Viktoria Griesheim und die TS Ober-Roden kam Sommer 2010 zur zweite Mannschaft des Drittligisten Kickers Offenbach. Sein Debüt für die Zweite gab er am 4. August 2010, als er am zweiten Spieltag der Hessenliga gegen den RSV Waldgirmes in der 65. Minute, beim Stande von 1:0 für Kickers Offenbach II für Zahit Findik eingewechselt wurde und nach 12 Minuten den Treffer zum 2:0 markierte. Das Spiel gewann die Reservemannschaft von Kickers Offenbach am Ende mit 4:0. In der Folgezeit kam er auch für die Profimannschaft zum Einsatz. Sein Profidebüt gab er am 16. April 2011, als er am 33. Spieltag beim 2:0-Sieg gegen Wacker Burghausen in der 73. Minute für Alexander Huber eingewechselt wurde. Am 14. Mai 2011, dem 38. Spieltag, gelang Sommer auch seine erste Torvorlage im Profifußball, als er bei der 2:3-Niederlage gegen die SG Dynamo Dresden in der Anfangself stand und in der 45. Minute den Treffer von Mirnes Mesic zum 1:2 vorbereitete. In der Zwischenzeit kam er bei der Reserve insgesamt zu 26 Einsätzen, bei denen ihm insgesamt neun Treffer gelangen. Hierbei fiel er auch besonders als Vorlagengeber auf. Zur Saison 2013/2014 wechselte Sommer zu Eintracht Frankfurt und kam dort in der zweiten Mannschaft zum Einsatz. Zur Hinrunde der Saison 2014/15 wechselte er zum SVN Zweibrücken in die Regionalliga Südwest. In der Winterpause wechselte er zum Ligakonkurrenten FK Pirmasens. Aber auch dort hielt es Ihn nicht lange und er wechselte im Juli 2015 zum SV Waldhof Mannheim.


Statistiken

Saison Verein Land Liga Einsatz Tore
2010/11 Kickers Offenbach DeutschlandDeutschland 3. Fußball-Liga 3 0
2012/13 Kickers Offenbach DeutschlandDeutschland 3. Fußball-Liga 1 0
2013/14 Eintracht Frankfurt U23 DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 28 4
2014/15 SVN Zweibrücken DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 19 7
2014/15 FK Pirmasens DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 14 8
2015/16 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 31 16
2015/16 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Aufstiegsrunde zur 3.Liga 2 0
2016/17 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest -- --
Total 98 47

Bilder

Weblinks

Einzelnachweise




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel