Jure Čolak

Aus WikiWaldhof
(Weitergeleitet von Jure Colak)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jure Čolak

Jure Čolak(2012-2013)
Spielerinformationen
Voller Name Jure Čolak
Geburtstag 21. August 1989
Geburtsort Split, Kroatien
Nationalität DeutschlandDeutschland KroatienKroatien
Größe 194 cm
Spielberater HEDIEMA, Dienstleistungen und Sportmanagement
Fuss beidfüßig
Position Innenverteidigung
Vertrag 30. Juni 2013
Marktwert 70.000 €
Vereinsinformationen Waldhof Mannheim
Vereine in der Jugend
Deutschland SGV Freiberg
Deutschland SV Stuttgarter Kickers
Deutschland VfB Stuttgart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2007 - 06/2008
07/2008 - 06/2009
07/2009 - 12/2009
01/2010 - 06/2011
07/2011 - 10/2011
10/2011 - 06/2013
07/2013 - 06/2014
07/2014 - 06/2015
01/2016 - 06/2016
07/2016 - 01/2017
01/2017
Deutschland VfB Stuttgart U19
Deutschland 1. FC Kaiserslautern U23
Vereinslos
Deutschland TSV 1860 München U23
Vereinslos
Deutschland Waldhof Mannheim
Deutschland SV Wacker Burghausen
Deutschland SC Wiedenbrück 2000]
Deutschland TSV Steinbach
Deutschland FC 08 Homburg
ersten mazedonischen Liga
5 0(0)
14 0(0)

34 0(1)

53 0(6)
9 (0)
29 (1)
5 (0)
Nationalmannschaft
KroatienKroatien Kroatien U19 15 0(0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 21. Juli 2016

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Jure Čolak (* 21. August 1989 (27 Jahre) in Split) ist ein deutsch-kroatischer Fußballspieler.

Karriere

Der 15-fache U19-Nationalspieler Kroatiens gilt als Talent und kam im Oktober 2011 an den Alsenweg.[1] Čolak spielte zuletzt im Regionalligateam von 1860 München und war seit Saisonbeginn arbeitslos.[2] In die Jugend spielte Čolak beim SGV Freiberg, SV Stuttgarter Kickers sowie VfB Stuttgart. In der Regionalliga erzielte der Innenverteidiger in 33 Spielen 4 Tore für die U23 des TSV 1860 München. Nachdem Defensivmann Čolak beim SV Waldhof am 23. Oktober beim 1:3 bei Hoffenheim II in der 31. Minute eingewechselt wurde, spielte er sich fest. Bis Saisonende machte er 20 von 21 möglichen Ligapartien und stand dabei immer die volle Spielzeit auf dem Platz. Nur am 25. Spieltag fehlte Colak gelbgesperrt. Beim Unentschieden gegen Pfullendorf (1:1) erzielte er zudem sein erstes Tor und traf auch beim 2:1 bei Bayern Alzenau.

Für die Saison 2012/13 verlängerte Colak nochmals um ein Jahr am Alsenweg und sein Ziel ist es auch in diesem Jahr sehr hart an sich selbst zu arbeiten und viele extra Einheiten zu absolvieren, um sich bald seinen Traum vom Sprung in den Profifußball zu erfüllen (so Čolak auf seiner Webseite). Am Ende der Saison 2012/13 musste Jure den Alsenweg verlassen, da seine finanziellen Forderungen dem SV Waldhof nicht ins Budget passten. Jure wechselte für eine Saison zum Drittligisten SV Wacker Burghausen. Zur Zeit spielt Jure Čolak beim Regioanlligisten SC Wiedenbrück 2000.

Im Januar 2016 unterschrieb Jure Čolak für den Rest der Saison 15/16 einen Vertrag beim TSV Steinbach in der Regionalliga Südwest, wo er auch die Kapitänsbinde erhielt. Leider konnte es Ihn dort nicht halten und er wechselte im Sommer 2016 zum FC 08 Homburg.

Vereinsspiele

Liga Jahr Verein Spiele Tore
A-Jgd. BL S/SW 2006-2007 Stuttgarter Kickers U19 5 0
A-Jgd. BL S/SW 2007-2008 VfB Stuttgart U19 5 0
Regionalliga West 2008-2009 1.FC Kaiserslautern II 14 0
Regionalliga Süd 2009-2010 TSV 1860 München U23 5 0
Regionalliga Süd 2010-2011 TSV 1860 München U23 29 1
Regionalliga Süd 2011-2012 SV Waldhof Mannheim 21 2
Regionalliga Südwest 2012-2013 SV Waldhof Mannheim 53 4

Bilder

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://www.transfermarkt.de/de/Colak-sasic-wollte-mich-zu-den-profis-holen/news/anzeigen_33050.html
  2. http://www.transfermarkt.de/de/Colak-zu-tsv-1860-ii/news/anzeigen_35332.html

Weblinks




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel