Markus Krauss

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Markus Krauss

Markus Krauss (2013-2014)
Spielerinformationen
Geburtstag 16. September 1987
Geburtsort Sibiu, RumänienRumänien Rumänien
Nationalität DeutschlandDeutschland
Größe 195 cm
Gewicht 83 Kg
Spielberater Dirk Lips
Fuss rechts
Position Torwart
Vertrag 06/2015
Marktwert 175.000 €
Vereinsinformationen Karriereende
Vereine in der Jugend

bis 2005
2005–2006
DeutschlandDeutschland TSV Eltingen
DeutschlandDeutschland SV Böblingen
DeutschlandDeutschland SSV Reutlingen 05
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2006 – 06/2008
07/2008 – 06/2009
07/2009 - 12/2009
01/2010 – 06/2011
07/2011 - 06/2012
07/2011 - 06/2012
07/2012 - 06/2014
08/2014 - 06/2015
DeutschlandDeutschland SSV Reutlingen 05
DeutschlandDeutschland TSV 1860 München II
vereinslos
DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart II
DeutschlandDeutschland Fortuna Düsseldorf
DeutschlandDeutschland Fortuna Düsseldorf II
DeutschlandDeutschland Stuttgarter Kickers
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
17 (0)
26 (0)

2 (0)
0 (0)
22 (0)
31 (0)
22 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 28. August 2014
2Stand: 28. August 2014

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Markus Krauss (* 16. September 1987 (29) in Sibiu) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere

Krauss spielte in der Jugend für den TSV Eltingen und den SV Böblingen, und schloss sich 2005 dem SSV Reutlingen 05 an. In der Saison 2005/06 stieg Krauss mit der A-Jugend der Reutlinger in die U-19-Bundesliga auf. Nachdem er in der Saison 2007/08 in der Regionalliga Süd 17 Spiele für die erste Mannschaft des SSV absolviert hatte, wechselte Krauss zum damaligen Zweitligisten TSV 1860 München. Dort kam er für die zweite Mannschaft auf 26 Regionalliga-Einsätze. Krauss trainierte seit Sommer 2009 als Gastspieler bei der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart mit und erhielt am 29. Januar 2010 beim VfB einen Vertrag bis Ende Juni 2011.

Krauss gab am 30. April 2010 am 37. Spieltag der Saison 2009/10 für den VfB II in der 3. Profi-Liga gegen die SpVgg Unterhaching sein Profidebüt.

Zur Saison 2011/12 wechselte Krauss zum Zweitligisten Fortuna Düsseldorf.[1] Er absolvierte in dieser Spielzeit 22 Einsätze für die zweite Mannschaft der Düsseldorfer in der Regionalliga West und stieg ohne einen eigenen Einsatz für die erste Mannschaft mit der Fortuna in die Bundesliga auf.

Nach einem Jahr in Düsseldorf schloss sich Krauss zur anschließenden Saison den Stuttgarter Kickers an.[2] Bei den Stuttgarter Kickers kam der 1,95-Meter große Torhüter in der letzten Saison auf 21 Drittligaspiele. Insgesamt kommt der erfahrene Schlussmann auf 33 Drittliga- und mehr als 50 Regionalliga-Spiele. Nach der schweren Verletzung von Sebastian Brune mussten der SV Waldhof im August 2014 schnell reagieren und holten Markus Krauss an den Alsenweg wo er am Saisonende seine Karriere beendete und Torwarttrainer der B-Jugend des VfB Stuttgarts wird.


Bilder

Einzelnachweise

  1. Markus Krauss unterschreibt Vertrag bei Fortuna Düsseldorf auf fortuna-duesseldorf.de, 11. Juli 2011
  2. Stuttgarter Kickers verpflichten Torhüter Markus Krauss auf stuttgarter-kickers.de, 4. Juni 2012

Weblinks




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel