Nicolas Jüllich

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicolas Jüllich
Nico Jüllich 09.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Nicolas Jüllich
Geburtstag 27. März 1990
Geburtsort Heidelberg, Deutschland
Nationalität DeutschlandDeutschland
Größe 182 cm
Gewicht 70 kg
Fuss rechts
Status Amateur
Position Mittelfeld
Marktwert 250.000 €
Trikotnummer 20
Vereine in der Jugend


2006-2008
DeutschlandDeutschland FC Dossenheim
DeutschlandDeutschland TSG Weinheim
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim U19
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2008 - 06/2010
07/2010 - 06/2011
10/2010 - 06/2011
07/2011 - 06/2012
07/2012 - 07/2013
11/2013
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland FC Bayern München U23
DeutschlandDeutschland FC Bayern München
DeutschlandDeutschland FC Bayern München U23
DeutschlandDeutschland 1. FC Saarbrücken
DeutschlandDeutschland SG Sonnenhof Großaspach
52(3)
34 (2)
0 (0)
44 (4)
24 (1)
1 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 16. November 2011

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Nicolas Jüllich (* 27. März 1990 (26 Jahre) in Heidelberg) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Nicolas Jüllich kommt von der eigenen Jugend und war für die Saison 2007-2008 bei unserer A-Mannschaft aktiv. Im Juni 2008 erhielt der Mittelfeldspieler für die erste Mannschaft trotz regem Interesse von einigen Bundeligaclubs einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011. Doch am Ende der Saison 2009-2010 konnte der SV Waldhof die Anfragen der Bundesligaclubs nicht mehr halten. In zwei Spielzeiten absolvierte er 53 Spiele und erzielte drei Tore.

Zur Saison 2010/11 wechselte er trotz des Interesses des Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim zum Drittligisten FC Bayern München II, für den er am 25. Juli (1. Spieltag) bei der 0:1-Niederlage beim SV Babelsberg 03 seinen Einstand gab. Sein erstes Drittligator erzielte er am 28. August 2010 (6. Spieltag) bei der 2:3-Heimniederlage gegen den 1. FC Heidenheim.

Am 13. August 2010 wurde nach 33 Jahren das Abschiedsspiel für Franz Beckenbauer nachgeholt. Im Spiel gegen Real Madrid spielte Jüllich erstmals in der ersten Mannschaft und zeigte über 90 Minuten im direkten Duell mit Cristiano Ronaldo eine gute Leistung, obwohl er auf der ihm ungewohnten Außenverteidigerposition spielte.[1]

Zur Saison 2012/13 wechselte Jüllich innerhalb der Liga zum 1. FC Saarbrücken an. Dort kam er auf 24 Einsätze in der ersten Mannschaft. Zur Saison 2013/14 wurde er jedoch nicht weiter verpflichtet und war zunächst bis November 2013 ohne Verein. Ende November schloss er sich schließlich Regionalligist SG Sonnenhof Großaspach aus der Regionalliga Südwest an. Sein erstes Spiel war gegen seinen Ex-Verein Waldhof Mannheim bei dem er das 1:1 erzielte. 1:3 Endstand

Familie

Jüllich ist der Sohn des ehemaligen Profi-Fußballers Gernot Jüllich, der gegenwärtig als Trainer des Verbandsligisten VfR Mannheim tätig ist.[2] Sein Bruder Christoph, ebenfalls Fußballer, spielt - nach seinem Weggang vom SC Freiburg II - seit Januar 2009 beim VfR Mannheim.[3]


Juellich1.jpg

Vereinsspiele

Liga Jahr Verein Spiele Tore
Regionalliga Süd 2008-2009 Waldhof Mannheim 21 1
Regionalliga West 2009-2010 Waldhof Mannheim 32 2

Einzelnachweise

  1. Jüllich gegen Ronaldo auf kicker.de
  2. Gernot Jüllich auf transfermarkt.de
  3. Kader 2010/11

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel