Shkemb Miftari

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shkemb Miftari
Shkemb Miftari 14 15.png
Spielerinformationen
Geburtstag 1. August 1993
Geburtsort Freyung, DeutschlandDeutschland
Größe 187 cm
Spitzname Cem
Spielberater MG-Sport-Management GmbH
Fuss beidfüßig
Position Stürmer
Vertrag 06/2015
Marktwert 100.000 €
Vereinsinformationen DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
Vereine in der Jugend
0000–2011
07/2011 - 06/2012
DeutschlandDeutschland Wacker Burghausen
DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2012 - 08/2013
08/2013 –
08/2013 - 02/2015
02/2015 - 06/2015
07/2015 - 06/2018
DeutschlandDeutschland VfL Wolfsburg II
DeutschlandDeutschland Stuttgarter Kickers II
DeutschlandDeutschland Stuttgarter Kickers
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland Calcio Leinfelden-Echterdingen
7 (0)
19 (12)
21 (0)
5 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 28. Januar 2015

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete ParameterVorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Shkemb Miftari (* 1. August 1993 (24) in Freyung) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Unter vier Brüdern ist Shkemb Miftari mit seinen 21 Jahren der Jüngste. In seiner Jugend spielte Miftari für Wacker Burghausen und den VfB Stuttgart. 2012 wechselte er zur zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg. In der folgenden Spielzeit löste der Stürmer seinen Vertrag beim VfL auf und wechselte zur zweiten Mannschaft der Stuttgarter Kickers in die Oberliga Baden-Württemberg.[1] Sein Profidebüt in der ersten Mannschaft der Kickers gab er am 19. Oktober 2013, als er beim 2:0-Heimsieg gegen Hansa Rostock eingewechselt wurde.

Im Januar 2015 wechselte der Angreifer, der schon vom FC Bayern München zur Sichtung eingeladen wurde, von Drittligist Stuttgarter Kickers an den Alsenweg. Zunächst bis zum Saisonende mit der Option für ein weiteres Jahr. Nur leider konnte er sich bei den blau-schwarzen nicht beweisen und wechselte zum Saisonende zum SSV Reutlingen bei denen er seinen Vertrag aber nach wenigen Wochen wieder kündugte da er in Leinfelden-Echterdingen eine Arbeitsstelle erhalten hat. Aus diesem Grund schließt er sich dem Landesligisten Calcio Leinfelden-Echterdingen an. [2]

sonstiges

Der 1,87 Meter große Fußballer ist robust und hat einen ordentlichen Schuss. Davon konnte sich am 12. Februar 2011 ein Millionenpublikum überzeugen. Im ZDF-Sportstudio trat der damals 17-Jährige gegen Skisprung-Ass Severin Freund an. Er traf zwar nicht, doch "Cem", wie ihn seine Teamkollegen rufen, erinnert sich gut: "Da habe ich einige Lampen im Studio zerballert. Ich bin halt einer, der aus allen Entfernungen voll draufhaut."

Die Qualitäten des jungen Torjägers hat einer entdeckt, der früher selbst auf Torejagd am Alsenweg ging - Georgi Donkov: "Er war damals in Burghausen unter Mario Basler Co-Trainer, später Chefcoach und hat mich in das Training des Drittliga-Kaders integriert. Er war der Erste, der meine Qualitäten entdeckt und gefördert hat", schätzt Miftari den früheren bulgarischen Nationalspieler, der in Mannheim lebt und bestätigt: "Shkemb hat eine ausgezeichnete Schusstechnik, ist überhaupt technisch sehr gut ausgebildet."


Statistiken

Saison Verein Land Liga Einsatz Tore
2011/12 VfB Stuttgart U19 DeutschlandDeutschland Bundesliga Südwest 18 1
2012/13 VfL Wolfsburg U23 DeutschlandDeutschland Regionalliga Nord 7 0
2013/14 Stuttgarter Kickers U23 DeutschlandDeutschland Oberliga Baden-Württemberg 19 12
2013/14 Stuttgarter Kickers DeutschlandDeutschland 3. Bundesliga 13 0
2014/15 Stuttgarter Kickers DeutschlandDeutschland 3. Bundesliga 8 0
2014/15 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 5 0
Total 70 13

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Stuttgarter Kickers II: Shkemb Miftari verstärkt Oberligamannschaft
  2. SVW BEGRÜßT ZWEI NEUZUGÄNGE AM ALSENWEG


Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel