Yusuf Emre Kasal

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yusuf Kasal
Yusuf Kasal 13 14.jpg
Yusuf Kasal (2013-2014)
Spielerinformationen
Voller Name Yusuf Emre Kasal
Geburtstag 20. Mai 1988
Geburtsort Schweinfurt, DeutschlandDeutschland Deutschland
Nationalität DeutschlandDeutschland TurkeiTürkei
Größe 186 cm
Spielberater Sportagentur Lokurlu
Fuss beidfüßig
Position zentrales Mittelfeld
Vertrag 06/2014
Marktwert 100.000 €
Vereinsinformationen DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
Vereine in der Jugend
bis 2004
2004–2007
DeutschlandDeutschland 1. FC Schweinfurt 05
DeutschlandDeutschland 1. FC Nürnberg
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2007 - 06/2008
07/2008 - 12/2009
01/2010 - 01/2011
01/2011 - 06/2011
07/2011 - 06/2012
08/2012 – 01/2014
02/2014 - 06/2014
07/2014
DeutschlandDeutschland Würzburger FV
TurkeiTürkei Körfezspor
TurkeiTürkei Istanbul Kartal Belediyespor
DeutschlandDeutschland VfR Mannheim
DeutschlandDeutschland SSV Jahn Regensburg
TurkeiTürkei Denizlispor
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
TurkeiTürkei Elazigspor
120(1)
80(0)
50(0)

110(0)
100(0)
110(0)
00(0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 30. Januar 2014

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Yusuf Emre Kasal (* 20. Mai 1988 (28 Jahre) in Schweinfurt) ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler.

Karriere

Jugend

Yusuf Emre Kasal begann mit dem Fußball in der Jugend der SG Franken 06 Sennfeld. Nach einigen Jahren wechselte er zum 1. FC Schweinfurt 05. Von dort ging er in der Winterpause der Saison 2003/04 in die Jugend des 1. FC Nürnberg, wo er in der A-Jugend-Bundesliga spielte. Von der U 17 bis zur U 20 spielte er auch in den Juniorennationalteams der Türkei.[1]

Seniorenbereich

Nach dem Ende seiner Jugendzeit wechselte Kasal 2007 in die erste Mannschaft des Würzburger FV, die damals in der viertklassigen Bayernliga spielte. Sein Debüt gab er am 5. September 2007, als er am dritten Spieltag, gegen den TSV Aindling, zu Beginn der zweiten Halbzeit für Sanel Bradaric eingewechselt wurde.[2] Seinen ersten Treffer machte er am 17. November 2007, als er am 18. Spieltag, gegen den SV Heimstetten, zu Beginn der zweiten Halbzeit für Wojtek Droszcz eingewechselt wurde und in der 56. Minute den Treffer zum 1:0 markierte.[3] Im Saisonverlauf kam er zu 13 Einsätzen. Nach nur einem Jahr verließ er wieder den Klub und wechselte in die Türkei, dem Heimatland seiner Eltern. Er heuerte beim Zweitliga-Klub Körfezspor in Körfez am Marmarameer an. Dort spielte er knapp zwei Jahre, ehe er dann von Istanbul Kartal Belediyespor verpflichtet wurde. In der Winterpause der Saison 2010/11 kehrte Kasal in seine deutsche Heimat zurück und heuerte beim damaligen Verbandsligisten VfR Mannheim an. Mit den Mannheimern stieg er in die Oberliga auf.

Zur Saison 2011/12 wechselte Kasal zum Drittligisten SSV Jahn Regensburg. Sein Pflichtspieldebüt gab er am 29. Juli 2011, als er in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach in der 83. Minute für Thomas Kurz eingewechselt wurde. Ab dem zweiten Spieltag kam er auch in der 3. Liga als Einwechselspieler zum Einsatz. Zur Hälfte der Saison zog er sich jedoch einen Bänderanriss im Knie zu und kehrte danach in dieser Spielzeit nicht mehr ins Team zurück. Regensburg erreichte am Ende die Relegation und stieg in die 2. Bundesliga auf.

Zur Saison 2012/13 wechselte er in die türkische TFF 1. Lig zu Denizlispor. Kasal wurde von immer wiederkehrenden Verletzungen zurückgeworfen, sodass er selten zum Ligaeinsatz kam. Nach zwei Spielzeiten bei Denizlispor kehrte er in der Winterpause 2013/14 zurück nach Deutschland. Er unterschrieb für eine Saison einen Vertrag beim Südwest-Regionalligisten SV Waldhof Mannheim. Im August 2014 wechselte er wieder zurück in die Türkei zum Zweitligisten Elazigspor.

Erfolge

VfR Mannheim

SSV Jahn Regensburg

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fußball vorort: "Yusuf Emre Kasal: Der zweite Neuzugang des SSV Jahn Regensburg", 17. Juni 2011
  2. Würzburger FV - TSV Aindling, weltfussball.de
  3. Würzburger FV - SV Heimstetten, transfermarkt.de




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel