ÍA Akranes

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
ÍA
150px
Voller Name Íþróttabandalag Akraness
Gegründet 1946
Stadion Akranesvöllur
Plätze 4.850
Präsident Hörður Helgason
Trainer Guðjón Þórðarson
Liga Landsbankadeild, Island
2006 6. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Íþróttabandalag Akraness, besser bekannt als ÍA Akranes, ist ein Fußballverein aus der isländischen Stadt Akranes, dessen Fußballmannschaft in der ersten isländischen Liga (Landsbankadeild) spielt. Die Vereinsfarben sind Schwarz-Gelb. Das Akranesvöllur-Stadion hat ein Fassungsvermögen von 4.850 Plätzen.

Der Verein wurde 1946 gegründet und wurde bereits fünf Jahre später Landesmeister. Seitdem gelangen ÍA Akranes 18 Titelgewinne und neun Pokalsiege. ÍA Akranes ist einer der wenigen Fußballverein Islands, die mit den Mannschaften aus Reykjavík konkurrieren kann.

Erfolge

Landesmeister (18 mal): 1951, 1953, 1954, 1957, 1958, 1960, 1970, 1974, 1975, 1977, 1983, 1984, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 2001

Pokalsieger (9 mal): 1978, 1982, 1983, 1984, 1986, 1993, 1996, 2000, 2003

Liga Pokalsieger (3 mal): 1996, 1999, 2003

Supercup (1 mal): 2003

Bekannte Spieler

Weblinks

Vorlage:Navigationsleiste Landsbankadeild

ca:ÍA Akranes en:Íþróttabandalag Akraness fr:ÍA Akranes is:Íþróttabandalag Akraness it:Íþróttabandalag Akraness lt:ÍA Akranes nl:ÍA Akranes pl:ÍA Akranes tr:Íþróttabandalag Akraness



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln