1935-1936

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche



Saisonüberblick

SV Waldhof historisch 1930.png

Die Gauliga Baden 1935/36 war die dritte Spielzeit der Gauliga Baden im Fußball. Die Meisterschaft sicherte sich zum zweiten Mal nach 1934 der SV Waldhof Mannheim und qualifizierte sich damit für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Absteigen mussten Aufsteiger Amicitia Viernheim sowie der Vizemeister des Vorjahres, Phönix Karlsruhe. In der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft in der Gruppe IV belegte der SVW aber leider nur den 3. Platz. Im Tschammerpokal der die erste Austragung eines nationalen Pokalwettbewerbs im deutschen Fußball 1935 war, scheiterten die Blau-Schwarzen im Halbfinale nur knapp mit einem 1:0 am ersten Pokalsieger 1.FC Nürnberg.

Mannschaft 1935/1936

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
Ernst-Georg Drayß Deutscher
Rudolf Edelmann Deutscher
Erwin Groh Deutscher
Josef Fessler Deutscher
Ernst Heermann Deutscher
Josef Leist Deutscher
Hans Mayer Deutscher
Adam Modl Deutscher
Erwin Kiefer Deutscher
Eugen Kuhn Deutscher
Hermann Molenda Deutscher
Karl Biehlmeier Deutscher
Greber Deutscher
Ludwig Günderoth Deutscher
Franz Kleber Deutscher
Willi Pennig Deutscher
Helmut Schneider Deutscher
Otto Siffling Deutscher
Willi Walz Deutscher
Fritz Weidinger Deutscher


Trainer
Hans Tauchert Deutscher

Transfer

Zugang alter Verein Abgang neuer Verein
1. Flagge von GermanyGermany Ernst-Georg Drayß Olympia Lorsch Flagge von GermanyGermany Hermann Brezing unbekannt
2. Flagge von GermanyGermany Helmut Schneider FC Bayern München Flagge von GermanyGermany Georg Pfeiffer unbekannt
3. Flagge von GermanyGermany Josef Fessler ASV Feudenheim Flagge von GermanyGermany Karl Engelhardt FSV Mainz 05
4. Flagge von GermanyGermany Erwin Groh unbekannt Flagge von GermanyGermany Hans Rihm unbekannt
5. Flagge von GermanyGermany Greber unbekannt Flagge von GermanyGermany Josef Simon unbekannt
6. Flagge von GermanyGermany Adam Streib unbekannt
7. Flagge von GermanyGermany Eugen Walz unbekannt

Gauliga Baden

Spiele

Vereinszeitung 1936
Sp. Datum Heim Gast Ergebnis Bericht
1 8. September 1935 1. FC Pforzheim SV Waldhof 3:0 (1:0) Spielbericht
2 29. September 1935 SV Waldhof Phönix Karlsruhe 3:1 (2:0) Spielbericht
3 6. Oktober 1935 VfL Neckarau SV Waldhof 1:3 (0:1) Spielbericht
4 17. November 1935 SV Waldhof Germania Brötzingen 3:0 (2:0) Spielbericht
5 8. Dezember 1935 Freiburger FC SV Waldhof 2:5 (1:3) Spielbericht
6 15. Dezember 1935 Amicitia Viernheim SV Waldhof 1:1 (1:1) Spielbericht
7 22. Dezember 1935 SV Waldhof Karlsruher FV 8:2 (2:0) Spielbericht
8 29. Dezember 1935 VfB Mühlburg SV Waldhof 2:4 (0:2) Spielbericht
9 5. Januar 1936 SV Waldhof VfR Mannheim 3:4 (1:2) Spielbericht
10 19. Januar 1936 Phönix Karlsruhe SV Waldhof 1:3 (1:0) Spielbericht
11 2. Februar 1936 SV Waldhof VfB Mühlburg 3:1 (0:0) Spielbericht
12 9. Februar 1936 VfR Mannheim SV Waldhof 2:7 (1:2) Spielbericht
13 16. Februar 1936 Karlsruher FV SV Waldhof 3:2 (1:1) Spielbericht
14 1. März 1936 Germania Brötzingen SV Waldhof 1:0 (1:0) Spielbericht
15 8. März 1936 SV Waldhof 1. FC Pforzheim 5:0 (1:0) Spielbericht
16 15. März 1936 SV Waldhof Amicitia Viernheim 7:0 (5:0) Spielbericht
17 22. März 1936 SV Waldhof Freiburger FC 3:2 (1:0) Spielbericht
18 11. Juni 1936 SV Waldhof VfL Neckarau 5:1 (3:0) Spielbericht

Kreuztabelle

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

1935/36 SV Waldhof Mannheim 1. FC Pforzheim Karlsruher FV VfR Mannheim VfL Neckarau FC Germania Brötzingen VfB Mühlburg Freiburger FC SpVgg Amicitia Viernheim FC Phönix Karlsruhe
SV Waldhof Mannheim 5:0 8:2 3:4 5:1 3:0 3:1 3:2 7:0 3:1
1. FC Pforzheim 3:0 2:0 1:2 6:3 4:0 1:1 4:1 5:0 2:4
Karlsruher FV 3:2 1:1 3:4 4:1 1:1 1:1 3:0 5:0 3:0
VfR Mannheim 2:7 2:0 2:1 0:3 3:2 2:2 5:7 4:2 1:1
VfL Neckarau 1:3 2:3 3:1 0:0 4:2 3:0 6:2 3:2 4:1
FC Germania Brötzingen 1:0 0:1 2:6 3:0 2:1 1:1 4:1 0:0 5:2
VfB Mühlburg 2:4 1:2 1:0 2:2 3:3 0:0 3:1 1:2 5:0
Freiburger FC 2:5 2:1 3:5 4:3 3:3 3:2 2:1 1:1 5:2
SpVgg Amicitia Viernheim 1:1 1:2 1:2 1:1 3:1 1:0 3:1 4:3 3:3
FC Phönix Karlsruhe 1:3 1:3 2:2 2:2 4:0 3:5 0:2 2:2 2:0

Abschlusstabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. SV Waldhof Mannheim  18  13  1  4 065:270 2,41 27:90
 2. 1. FC Pforzheim  18  11  2  5 041:260 1,58 24:12
 3. Karlsruher FV  18  8  4  6 043:340 1,26 20:16
 4. VfR Mannheim (M)  18  7  6  5 039:440 0,89 20:16
 5. VfL Neckarau  18  7  3  8 042:450 0,93 17:19
 6. FC Germania Brötzingen (N)  18  6  4  8 030:340 0,88 16:20
 7. VfB Mühlburg  18  4  7  7 028:300 0,93 15:21
 8. Freiburger FC  18  6  3  9 045:570 0,79 15:21
 9. SpVgg Amicitia Viernheim (N)  18  5  5  8 025:420 0,60 15:21
10. FC Phönix Karlsruhe  18  3  5  10 031:500 0,62 11:25
Legende
Gaumeister
Absteiger in die Bezirksliga
(M) Titelverteidiger
(N) Aufsteiger aus der Bezirksliga

Im Schnitt besuchten 8.240 Zuschauer die Heimspiele des SV Waldhof. Damit zogen die Blau-Schwarzen erstmals am Lokalmatadoren VfR Mannheim vorbei, der „nur“ 6.330 Zahlende erreichte.

Deutsche Meisterschaft

Spiele Endrunde um die Deutsche Meisterschaft, Gruppe D

Sp. Datum Heim Gast Ergebnis Bericht
1 5. April 1936 SV Waldhof Kölner CfR 2:0 (1:0) Spielbericht
2 19. April 1936 1.Hanauer FC 93 SV Waldhof 0:0 Spielbericht
3 26. April 1936 SV Waldhof Fortuna Düsseldorf 0:4 (0:2) Spielbericht
4 3. Mai 1936 SV Waldhof 1.Hanauer FC 93 1:0 (0:0) Spielbericht
5 10. Mai 1936 Kölner CfR SV Waldhof 3:2 (0:1) Spielbericht
6 17. Mai 1936 Fortuna Düsseldorf SV Waldhof 3:1 (1:0) Spielbericht

Abschlusstabelle

Platz Verein Spiele Siege Remis Verl. Tore Punkte
Platz Verein Spiele Siege Remis Verl. Tore Punkte
1 Fortuna Düsseldorf 6 5 0 1 16:7 10:2
2 1.Hanauer FC 93 6 2 3 9:6 5:7
3 SV Waldhof 6 2 3 6:10 5:7
4 Kölner CfR 6 2 0 4 4:12 4:8


Tschammerpokal, 1935

Runde Datum Heim Gast Ergebnis Bericht
1. HR. 18. August 1935 Eintracht Kreuznach SV Waldhof 1:6 (1:2) Spielbericht
2. HR. 22. September 1935 SV Waldhof Wormatia Worms 5:1 (3:0) Spielbericht
AF. 27. Oktober 1935 Fortuna Düsseldorf SV Waldhof 0:3 (0:3 Spielbericht
VF. 10. November 1935 SV Waldhof Dresdener Sportfreunde 1:0 (1:0) Spielbericht
HF. 24. November 1935 1.FC Nürnberg SV Waldhof 1:0 (0:0) Spielbericht

Pokalsieger: 1.FC Nürnberg

Statistiken

Spieler

Liga-Spiele Gauliga pro Spieler
Name Spiele Tore Name Spiele Tore
Karl Biehlmeier 17 12 Josef Leist 2 0
Ernst-Georg Drayß 8 0 Hans Mayer 18 0
Rudolf Edelmann 9 0 Adam Modl 18 0
Josef Fessler 3 0 Hermann Molenda 18 0
Erwin Groh 1 0 Willi Pennig 8 4
Ludwig Günderoth 12 8 Helmut Schneider 13 10
Ernst Heermann 18 4 Otto Siffling 18 18
Erwin Kiefer 4 0 Willi Walz 6 4
Franz Kleber 1 0 Fritz Weidinger 16 5
Eugen Kuhn 7 0
Liga-Spiele Deutsche Meisterschaft pro Spieler
Name Spiele Tore Name Spiele Tore
Karl Biehlmeier 4 0 Adam Modl 6 0
Ernst-Georg Drayß 6 0 Hermann Molenda 6 0
Josef Fessler 1 0 Willi Pennig 6 0
Ludwig Günderoth 5 0 Helmut Schneider 6 5
Ernst Heermann 6 0 Otto Siffling 6 0
Franz Kleber 2 0 Willi Walz 2 0
Hans Mayer 5 0 Fritz Weidinger 5 1
Spiele Tschammer-Pokal pro Spieler
Name Spiele Tore Name Spiele Tore
Karl Biehlmeier 5 4 Hans Mayer 5 0
Rudolf Edelmann 5 0 Adam Modl 5 0
Greber 1 1 Hermann Molenda 5 0
Ludwig Günderoth 1 0 Willi Pennig 5 3
Ernst Heermann 5 1 Otto Siffling 5 2
Erwin Kiefer 3 0 Willi Walz 5 2
Eugen Kuhn 1 0 Fritz Weidinger 4 2

Torschützen

Rang Spieler Verein Tore
1. Otto Siffling SV Waldhof 18
Hermann Sessler Freiburger FC 18
3. Eugen Roth VfL Neckarau 17
4. Karl Biehlmeier SV Waldhof 12
Oswald Brecht Karlsruher FV 12
Erich Fischer 1. FC Pforzheim 12
Kurt Langenbein VfR Mannheim 12
Hermann Schoser Phönix Karlsruhe 12
9. Helmut Schneider SV Waldhof 10
Max Müller 1. FC Pforzheim 10

Zuschauer

Verein Zuschauer pro Spiel
01. SV Waldhof Mannheim 74.150 8.239
02. VfR Mannheim 57.000 6.333
03. Karlsruher FV 35.900 3.989
04. VfB Mühlburg 32.800 3.644
05. 1. FC Pforzheim 30.750 3.417
06. FC Germania Brötzingen 29.000 3.222
07. FC Phönix Karlsruhe 27.150 3.017
08. VfL Neckarau 22.900 2.544
09. Freiburger FC 21.000 2.333
10. SpVgg Amicitia Viernheim 20.300 2.256
Gesamt: 350.950 3.899

Freundschaftsspiele

Sp. Datum Heim Gast Ergebnis Bericht
1. 25. August 1935 Hertha BSC Berlin - SV Waldhof 4:5
2. 1. September 1935 SV Waldhof - FSV Frankfurt 3:4 auf Anfrage
3. 14. September 1935 SV Waldhof - VfTuR Feudenheim 3:0 auf Anfrage
4. 20. Oktober 1935 Eintracht Frankfurt - SV Waldhof 2:2 auf Anfrage
5. 12. April 1936 Minerva Berlin - SV Waldhof 1:2 auf Anfrage
6. 13. April 1936 Hertha BSC Berlin - SV Waldhof 2:1 auf Anfrage
7. 24. Mai 1936 SV Waldhof - FC Bayern München 2:4 auf Anfrage
8. 1. Juni 1936 SV Waldhof - Stuttgarter Kickers 3:2 auf Anfrage
9. 20. Juni 1936 FSV Frankfurt - SV Waldhof 1:5 auf Anfrage
10. 27. Juni 1936 Universitätsauswahl Heidelberg - SV Waldhof 2:4 auf Anfrage

Saisonnavigation



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln