Benjamin Baltes

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benjamin Baltes (* 30. März 1984 in Saarbrücken) ist ein deutscher Fußballspieler.

Baltes wechselte vor der Saison 2005/06 vom KFC Uerdingen, wo er schon in der Jugend spielte, zum SC Freiburg. Baltes, der 2002 aus der eigenen Jugend in die Regionalligamannschft des KFC Uerdingen kam, schaffte dort den Durchbruch in der Saison 2004/05 wo er 32 Spiele machte und 8 Tore schoss. In Uerdingen wurde Baltes zum Spieler des Jahres gewählt.

Da der KFC Uerdingen zur Saison 2005/06 keine Lizenz bekam und somit in die Oberliga absteigen musste, entschloss sich Baltes den Verein zu verlassen. Baltes hatte viele Angebot aus der 1. und 2 Liga und entschied sich für den SC Freiburg, wo er bis 2008 unterschrieb. Nach nur einer Saison und 15 Einsätzen verließ Baltes den Sportclub wieder und wechselte zur Saison 06/07 zum Regionalligisten VfB Lübeck.

Baltes spielte schon in der U-20 Nationalmannschaft. en:Benjamin Baltes



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln