Benjamin Kessel

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benjamin Kessel
Spielerinformationen
Geburtstag 1. Oktober 1987
Geburtsort Bad KreuznachDeutschland
Größe 191 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
TuS Hackenheim
Eintracht Bad Kreuznach
FC Bavaria Ebernburg
Hassia Bingen
1. FC Kaiserslautern
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2007
2007–2008
2008–2010
2010–
1. FC Kaiserslautern II
Wormatia Worms
1. FSV Mainz 05 II
Eintracht Braunschweig
16 (0)
32 (1)
61 (6)
56 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 20. September 2013

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Benjamin Kessel (* 1. Oktober 1987 in Bad Kreuznach) ist ein deutscher Fußballspieler. Er steht bei Eintracht Braunschweig unter Vertrag.

Karriere

Kessel begann seine Karriere 2006 in der Regionalliga Süd bei der 2. Mannschaft vom 1. FC Kaiserslautern. In der darauf folgenden Saison wechselte er in die Oberliga zu Wormatia Worms, für die er auch ein Spiel im DFB-Pokal absolvierte. 2008 wechselte er dann zur 2. Mannschaft des 1. FSV Mainz 05, bei der er zwei Spielzeiten lang blieb.

Zur Saison 2010/11 ging Kessel zum Drittligisten Eintracht Braunschweig, mit dem er Meister wurde und in die Zweite Bundesliga aufstieg. Nach 14 Zweitligaspielen in der Hinrunde 2011/12 verpasste er aufgrund eines Muskelabrisses im Oberschenkel die komplette Rückrunde, der Verein verlängerte dennoch seinen Vertrag bis 2013.[1] In der folgenden Saison stieg er mit Eintracht Braunschweig als Tabellenzweiter in die erste Bundesliga auf; Kessels Vertrag wurde erneut bis 2015 verlängert.[2] Sein Bundesligadebüt absolvierte er am 4. Spieltag gegen den HSV bei einer 0:4-Auswärtsniederlage.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Benjamin Kessel bleibt bis 2013 bei der Eintracht
  2. Verträge mit Kessel und Vrancic verlängert eintracht.com, abgerufen am 4. September 2013
  3. Eintracht kassiert 0:4-Pleite in Hamburg eintracht.com, abgerufen am 4. September 2013


Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln