Bep Bakhuys

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elisa Hendrik Bakhuijs, besser bekannt als Bep Bakhuys (*16. April 1909 in Pekalongan, Niederländisch-Ostindien; † 7. Juli 1982 in Den Haag) war ein niederländischer Fußballspieler.

Während seiner Karriere spielte er unter anderem für den VVV Venlo, den ZAC aus Zwolle und den HBS Craeyenhout. Als er 1937 zum FC Metz nach Frankreich wechselte, war er der erste Niederländer, der einen Vertrag im Ausland als Profifußballer unterzeichnete. Nach dem Ende seiner Laufbahn im Jahr 1947 kehrte er wieder in die Niederlande zurück.

Zwischen 1928 und 1937 bestritt er 23 Spiele für die Niederländische Fußballnationalmannschaft und konnte dabei 28 Tore erzielen. Bakhuijs nahm an der Fußballweltmeisterschaft 1934 teil. Nachdem er 1937 den Profivertrag bei Metz unterzeichnete, musste er das Nationalteam verlassen, da zu der Zeit in den Niederlanden nur Amateure spielen durften.

Weblinks

Übersicht über seine Länderspiele

en:Beb Bakhuys fr:Bep Bakhuys nl:Beb Bakhuys pl:Bep Bakhuys



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln