Dennis Franzin

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dennis Franzin
Dennis Franzin 13 14.jpg
Dennis Franzin (2012-2013)
Spielerinformationen
Geburtstag 12. Juli 1993
Geburtsort Weinheim, DeutschlandDeutschland Deutschland
Größe 169 cm
Spielberater Pro Profil GmbH, U23
Fuss links
Position linkes und Zentrales Mittelfeld
Vereine in der Jugend

bis 2005
06/2005 - 04/2012
DeutschlandDeutschland VfB Gartenstadt
DeutschlandDeutschland ASV Feudenheim
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
04/2012 – 01/2014
01/2014 - 01/2017
02/2017 - 06/2017
07/2017 - 08/2019
08/2019 -
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland FSV Mainz 05 U23
DeutschlandDeutschland SC 1910 Käfertal
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim U23
DeutschlandDeutschland VfB Gartenstadt
44 0(8)
35 0(7)
32 (11)
34 (12)
Stationen als Trainer
10/2016 - 06/2017
07/2017 - 08/2019
DeutschlandDeutschland SC 1910 Käfertal (Co-Trainer)
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim U23 (Co-Trainer)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 30. August 2019

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Dennis Franzin (* 12. Juli 1993 (26 Jahre) in Weinheim) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere

Dennis kam 2005 vom ASV Feudenheim und spielte schon in der U 15 unter seinem jetzigen Trainer Stephan Groß. Der gebürtige Mannheimer lernte Groß- und Einzelhandelskaufmann. Seine Position ist die auf der linken Defensive, mit enormem Offensivdrang und - auch für Juniorenbundesligaverhältnisse - weit überdurchschnittlichen Qualitäten. Franzin hat einen starken linken Fuß und legt eine dynamische Spielweise an den Tag. Auffällig sind seine sehr hohe Laufbereitschaft und Kondition. Franzin hatte auch Einsätze in der Badischen Auswahl.

Dies alles bemerkte auch der FSV Mainz 05 und warb Dennis im Januar 2014 dem SV Waldhof Mannheim ab. Dort kam er zu einigen Einsätzen in deren U23 in der 3. Liga. Der 23-Jährige hatte im April 2015 jedoch einen Schien- und Wadenbeinbruch erlitten und musste in der Sommervorbereitung 2016 erneut operiert werden. Seitdem absolvierte er kein Spiel mehr für die Rheinhessen und hat seinen Vertrag bei den U23-Junioren des Bundesligisten FSV Mainz 05 auf eigenen Wunsch aufgelöst.[1] Franzin beendete seine Profikarriere und coachte seit Oktober 2016 beim SC Käfertal, wo er in dert Rückrunde auch wieder ein wenig mitkickte.[2] Ab der Spielzeit 2017/2018 übernahm er beim SV Waldhof Mannheim das Co-Traineramt für die U23.

Zum Saisonauftakt 2019/2020 half er in der Waldhöfer "Ersten" aus und feierte beim Spiel in Chemnitz sein Comeback in der 3. Liga. In der U23, die frisch in die Verbandsliga aufgestiegen war, sollte er die rechte Hand von Trainer Frank Hettrich sein und die vielen jungen Spieler führen. Dann gab er jedoch seinen Wechsel zum Ligarivalen VfB Gartenstadt bekannt.[3]


Vereinsspiele

Liga Jahr Verein Spiele Tore
A-Jgd. BL S/SW 2011-2012 SV Waldhof Mannheim U19 25 1
Regionalliga Süd 2011-2012 SV Waldhof Mannheim 3 0
Regionalliga Südwest 2012-2013 SV Waldhof Mannheim 23 5
Regionalliga Südwest 2013-2014 SV Waldhof Mannheim 18 3
Total 69 9

Bilder

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Mit 23 Jahren: Franzin zieht einen Schlussstrich kicker.de vom 18.1.2017, abgerufen am 22. Juli 2019
  2. SC Käfertal mit prominentem Neuzugang sport-kuriermannheim.de vom 20.1.2017, abgerufen am 22. Juli 2019
  3. VfB gelingt Franzin-Coup morgenweb.de vom 30.8.2019, abgerufen am 30. August 2019

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln