Deutsche Fußballnationalmannschaft (U-20-Männer)

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsche U-20-Fußballnationalmannschaft der Männer wird von Frank Wormuth trainiert.

Geschichte

Die DFB-Mannschaft qualifizierte sich erstmals für eine Junioren-WM, die dritte Junioren-Fußballweltmeisterschaft 1981 in Australien, und gewann sie gleich durch ein 4:0 im Endspiel gegen Katar.

Bei der Junioren-Fußballweltmeisterschaft 1987 gelang ihr dann der Einzug ins Endspiel, das sie gegen Jugoslawien 4:5 im Elfmeterschießen verlor.

1985, 1989 und 1991 konnte sich die deutsche Mannschaft nicht qualifizieren. Die deutsche Mannschaft schied bereits in der Vorrunde der Junioren-Fußballweltmeisterschaft 1993 in Australien und der Junioren-Fußballweltmeisterschaft 1995 in Katar aus.[1][2]1995 und 1997 schaffte sie die Qualifikation nicht.

Bei der Junioren-Fußballweltmeisterschaft 2001 in Argentinien verlor die deutsche Mannschaft erst das Achtelfinale.[3] Die Junioren-Fußballweltmeisterschaft 2003 brachte wieder das Vorrundenaus für die Deutschen.[4]

Bei der Junioren-Fußballweltmeisterschaft 2005 in den Niederlanden gelang der deutschen Mannschaft der Einzug ins Viertelfinale, das sie 1:2 gegen Brasilien verlor. Die Qualifikation für die Junioren-Fußballweltmeisterschaft 2007 in Kanada gelang ihr nicht.

Bereits durch die ersten beiden Siege bei der U-19-EM 2008 in Tschechien vom 14. bis 27. Juli hat sich die frühere Deutsche Fußballnationalmannschaft der DFB-U-19-Junioren der Männer, die nach einem 3:1 im Finale gegen Italien Europameister wurde, auch für die U-20-Fußballweltmeisterschaft 2009 in Ägypten qualifiziert. Dort erreichte die Mannschaft die Endrunde und schied erst im Viertelfinale mit 1:2 n. V. gegen Brasilien aus. [5][6]

Aktueller Kader

Aufgebot für das Länderspiel gegen Polen am 24. März 2011 in Cottbus.[7]

Spieler Geburtstag Verein Spiele1 Tore1
Tor
Niclas Heimann
12.03.1991
Red Bull Salzburg 3 -
Kevin Müller
15.03.1991
Hansa Rostock 3 -
Abwehr
Danny Blum 07.01.1991 SV Sandhausen 2 0
Stefano Cincotta 28.02.1991 Kickers Offenbach 5 0
Marc Endres 22.02.1991 SC Freiburg 2 0
Mario Erb 16.06.1990 FC Bayern München 4 0
Thomas Geyer 06.03.1991 VfB Stuttgart 4 0
Patrick Koronkiewicz 13.03.1991 Bayer 04 Leverkusen 2 0
Robin Neupert 19.08.1991 TSG 1899 Hoffenheim 4 0
Nils Teixeira 10.07.1990 Kickers Offenbach 9 0
Mittelfeld
Tolgay Arslan 16.08.1990 Alemannia Aachen 0 0
Christian Bickel 27.01.1991 SC Freiburg 3 0
Marvin Knoll 05.12.1990 Hertha BSC 5 0
Christoph Kramer 19.02.1991 Bayer 04 Leverkusen 2 1
Lukas Rupp 08.01.1991 Karlsruher SC 3 0
Kevin Wolze 09.03.1991 VfL Wolfsburg 2 0
Angriff
Maximilian Beister 06.09.1990 Fortuna Düsseldorf 9 5
Karim Bellarabi 08.04.1990 Eintracht Braunschweig 4 1
Sören Bertram 05.06.1991 FC Augsburg 4 1
Simon Brandstetter 02.02.1990 SC Freiburg 2 0
Maurice Exslager 12.02.1991 MSV Duisburg 1 0
Marco Terrazzino 15.04.1991 Karlsruher SC 5 1

1 Stand: 24. März 2011

Rekordspieler

Name Verein Spiele
Christian Schulz SV Werder Bremen 18 (1)
Matthias Lehmann Alemannia Aachen,VfB Stuttgart 18 (0)
Michael Delura VfL Wolfsburg 16 (3)
Daniyel Cimen Eintracht Frankfurt 15 (1)
Alexander Meyer Bayer 04 Leverkusen 15 (1)
Benjamin Wingerter FC Schalke 04 15 (1)
Christian Gentner VfB Stuttgart 14 (3)
Paul Thomik FC Bayern München 14 (1)

Erfolge

Quellen

Einzelnachweise



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln