Europapokal der Landesmeister 1963/64

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Europapokal der Landesmeister 1963/64 war die neunte Auflage des Wettbewerbs. 31 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 30 Landesmeister der vorangehenden Saison und mit dem AC Mailand der Titelverteidiger.

Die Teilnehmer spielten im reinen Pokalmodus mit (bis auf das Finale) Hin- und Rückspielen um die Krone des europäischen Vereinsfußballs. Bei Gleichstand gab es ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz. Bis auf den AC Mailand starteten alle Vereine in der ersten Runde.

Das Finale fand am 27. Mai 1964 im Praterstadion von Wien vor 72.000 Zuschauern statt. Inter Mailand gewann mit 3:1 gegen Real Madrid zum ersten Mal den Pokal. Gemeinsame Torschützenkönige wurden Vladica Kovačević (Partizan Belgrad), Sandro Mazzola (Inter Mailand) und Ferenc Puskás (Real Madrid) mit je sieben Treffern.

Mit Borussia Dortmund, die das Halbfinale erreichte, nahm zum letzten Mal ein im Oberliga-Modus ermittelter Deutscher Meister teil; bis 1974 (Sieg durch Bayern München) kam keine deutsche Mannschaft mehr so weit.

Spielergebnisse

Erste Runde

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
Flag of England.svg FC Everton - Flag of Italy.svg Inter Mailand 0:0 0:1 0:1
Flag of France.svg AS Monaco - Flag of Greece (1828-1978).svg AEK Athen 7:2 1:1 8:3
Flag of Finland.svg Haka Valkeakoski - Flag of Luxembourg.svg Jeunesse Esch 4:1 0:4 4:5
Flag of SFR Yugoslavia.svg Partizan Belgrad - Flag of Cyprus.svg Anorthosis Famagusta 3:0 3:1 6:1
Flag of Poland.svg Górnik Zabrze - Flag of Austria.svg FK Austria Wien 1:0 0:1 1:1(1)
Flag of the Czech Republic.svg Dukla Prag - Flag of Malta (1943-1964).svg FC Valletta 6:0 2:0 8:0
Ulster banner.svg Lisburn Distillery - Flag of Portugal.svg Benfica Lissabon 3:3 0:5 3:8
Flag of Norway.svg Lyn Oslo - Flag of Germany.svg Borussia Dortmund 2:4 1:3 3:7
Flag of Ireland.svg FC Dundalk - Flag of Switzerland.svg FC Zürich 0:3 2:1 2:4
Flag of Turkey.svg Galatasaray Istanbul - Flag of Hungary.svg Ferencváros Budapest 4:0 0:2 4:2
Flag of Albania 1946.svg Partizan Tirana - Flag of Bulgaria (1946-1967).svg Spartak Plowdiw 1:0 1:3 2:3
Flag of Denmark.svg Esbjerg fB - Flag of the Netherlands.svg PSV Eindhoven 3:4 1:7 4:11
Flag of Belgium.svg Standard Lüttich - Flag of Sweden.svg IFK Norrköping 1:0 0:2 1:2
Flag of Romania (1965-1989).png Dinamo Bukarest - Flag of East Germany.svg SC Motor Jena 2:0 1:0 3:0
Flag of Scotland.svg Glasgow Rangers - Flag of Spain 1945 1977.svg Real Madrid 0:1 0:6 0:7
1Gornik Zabrze gewann das Entscheidungsspiel in Wien mit 2:1.

Achtelfinale

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
Flag of Italy.svg Inter Mailand - Flag of France.svg AS Monaco 1:0 3:1 4:1
Flag of Luxembourg.svg Jeunesse Esch - Flag of SFR Yugoslavia.svg Partizan Belgrad 2:1 2:6 4:7
Flag of Poland.svg Górnik Zabrze - Flag of the Czech Republic.svg Dukla Prag 2:0 1:4 3:4
Flag of Portugal.svg Benfica Lissabon - Flag of Germany.svg Borussia Dortmund 2:1 0:5 2:6
Flag of Switzerland.svg FC Zürich - Flag of Turkey.svg Galatasaray Istanbul 2:0 0:2 2:2(2)
Flag of Bulgaria (1946-1967).svg Spartak Plowdiw - Flag of the Netherlands.svg PSV Eindhoven 0:1 0:0 0:1
Flag of Sweden.svg IFK Norrköping - Flag of Italy.svg AC Mailand 1:1 2:5 3:6
Flag of Romania (1965-1989).png Dinamo Bukarest - Flag of Spain 1945 1977.svg Real Madrid 1:3 3:5 4:8
2 Der FC Zürich gewann das Entscheidungsspiel in Rom per Münzwurf, nachdem das Spiel 2:2 n.V. endete.

Viertelfinale

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
Flag of SFR Yugoslavia.svg Partizan Belgrad - Flag of Italy.svg Inter Mailand 0:2 1:2 1:4
Flag of the Czech Republic.svg Dukla Prag - Flag of Germany.svg Borussia Dortmund 0:4 3:1 3:5
Flag of the Netherlands.svg PSV Eindhoven - Flag of Switzerland.svg FC Zürich 1:0 1:3 2:3
Flag of Spain 1945 1977.svg Real Madrid - Flag of Italy.svg AC Mailand 4:1 0:2 4:3

Halbfinale

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
Flag of Germany.svg Borussia Dortmund - Flag of Italy.svg Inter Mailand 2:2 0:2 2:4
Flag of Switzerland.svg FC Zürich - Flag of Spain 1945 1977.svg Real Madrid 1:2 0:6 1:8

Finale

Paarung Flag of Italy.svg Inter Mailand - Flag of Spain 1945 1977.svg Real Madrid
Ergebnis 3:1 (1:0)
Datum 27. Mai 1964
Stadion Praterstadion, Wien
72.000 Zuschauer
Schiedsrichter Josef Stoll (Österreich)
Tore 1:0 Sandro Mazzola (43.), 2:0 Aurelio Milani (62.), 2:1 Felo (69.), 3:1 Sandro Mazzola (76.)
Inter Mailand Giuliano Sarti; Tarcisio Burgnich, Aristide Guarneri, Giacinto Facchetti; Carlo Tagnin, Armando Picchi (Kapitän); Jair, Sandro Mazzola, Aurelio Milani, Luis Suárez, Mario Corso
Trainer: Helenio Herrera
Real Madrid Vicente Train; Isidro Sánchez, José Emilio Santamaría, Pachín; Ignacio Zoco, Lucien Muller; Amancio Amaro, Felo, Alfredo Di Stéfano, Ferenc Puskás, Francisco Gento
Trainer: Miguel Muñoz


Weblinks

ar:دوري أبطال أوروبا 1963-1964 ca:Copa d'Europa de futbol 1963-64 en:European Cup 1963–64 es:Anexo:Copa de Campeones de Europa 1963-64 fr:Coupe des clubs champions européens 1963-1964 hu:1963–1964-es bajnokcsapatok Európa-kupája it:Coppa dei Campioni 1963-1964 ja:UEFAチャンピオンズカップ 1963-64 ko:유러피언컵 1963-64 lt:UEFA čempionų taurė 1963-1964 m. nl:Europacup I 1963/64 pl:Puchar Europy Mistrzów Klubowych 1963/1964 ru:Кубок европейских чемпионов 1963-1964 sq:Kupa Evropiane 1963-64 sv:Europacupen i fotboll 1963/1964 tr:Şampiyon Kulüpler Kupası 1963-64



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln