FC Chelsea

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Chelsea
Logo des FC Chelsea
Voller Name Chelsea Football Club
Ort London-Fulham, England
Gegründet 10. März 1905
Vereinsfarben blau, weiß
Stadion Stamford Bridge
Plätze 40.853
Präsident Bruce Buck
Trainer Frank Lampard
Homepage chelseafc.com
Liga Premier League
2018/19 3. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts


Der Chelsea Football Club – im deutschsprachigen Raum auch als FC Chelsea oder Chelsea London bekannt – ist ein englischer Fußballclub, der im Jahre 1905 von den Mears-Brüdern gegründet wurde. Die auch The Blues genannte Mannschaft trägt ihre Heimspiele im Stadion Stamford Bridge im Westen Londons aus.

Am 1. Juli 2003 wurde der Verein unter internationalem Aufsehen von Roman Abramowitsch aufgekauft. Der Unternehmer hat seitdem mehr als 1,77 Milliarden Euro in neue Spieler investiert.[1]

Die Farbe der Heimtrikots ist blau. Chelsea war bislang sechs Mal englischer Meister. Den letzten Meistertitel gewannen die „Blues“ in der Saison 2016/17. In den europäischen Wettbewerben gewann Chelsea zweimal den Europapokal der Pokalsieger, einmal die UEFA Champions League und zweimal die UEFA Europa League. Damit ist Chelsea eine von insgesamt nur fünf Mannschaften, die bisher alle drei Europapokalwettbewerbe gewonnen hat und ist gleichzeitig der erste britische Fußballverein, dem dies gelang.

Nach dem Gewinn der Europa-League am 15. Mai 2013 waren die Blues bis zum Finale der Champions League am 25. Mai 2013 in Besitz beider UEFA-Trophäen.


Weblinks

Wikinews Wikinews: FC Chelsea – Nachrichten
 Commons: FC Chelsea – Sammlung von Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Einzelnachweise und Fußnoten



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln