FC Dundalk

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dundalk F.C.
150px
Voller Name Dundalk Football Club
Gegründet September 1903
Stadion Oriel Park, Dundalk
Plätze 12.200
Präsident Tony O'Kane
Trainer John Gill
Liga ??, Football League of Ireland
2006 2. First Division
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts


Der Dundalk Football Club ist ein 1903 gegründeter Fußballverein aus der irischen Stadt Dundalk. Dundalk spielt seit 1926 ununterbrochen in der Football League of Ireland, seit einigen Jahren jedoch in der niedrigeren Staffel der First Division.

Geschichte

Der Verein wurde 1903 als Dundalk Great Northern Railway (GNR) Association Club gegründet; die ersten Jahre spielte der Club bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges auf lokaler Ebene, als der Verein den Spielbetrieb vorläufig einstellte. Nachdem der Weltkrieg geendet hatte, nahm der Verein ab der Saison 1919 den Spielbetrieb wieder auf, zunächst wieder in einer lokalen Liga. Nach der Unabhängigkeit des Irischen Freistaates wurde der Club zwar nicht in die neu gegründete Football League of Ireland aufgenommen. Der Club profitierte jedoch indirekt doch von der neuen Liga: Da die Mitglieder der League of Ireland gleichzeitig aus der Leinster Senior League, der spielstärksten regionalen irischen Liga, ausschieden, konnte Dundalk einen der nun unbelegten Startplätze in Leinster eingenehmen; sie waren dort teilweise die einzige Nicht-Dubliner Mannschaft. Dundalk beendete die Saison 1925/26 als Dritter; wegen diesem Erfolg wurde der Verein schließlich zur Spielzeit 1926/27 doch noch als eines von zwei neuen Teams in die League of Ireland aufgenommen.

1930 benannte sich der Verein in Dundalk F.C. um; 1933 gelang dann, als erstem Verein, der nicht aus Dublin stammte, der Gewinn der irischen Meisterschaft. 1942 gelang der Sieg im ersten Gesamtirischen Wettbewerb seit der Unabhängigkeit, dem Dublin and Belfast Inter-City Cup, sowie der erste von insgesamt neun Siegen des Pokals der Republik. Von den 60er bis in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts war Dundalk eine der erfolgreichsten irischen Mannschaften mit acht Meisterschaften in 33 Jahren, fünf Pokal- sowie vier Ligapokalsiegen. Seit der Jahrtausendwende ging es jedoch abwärts mit Dundalk, trotz eines weiteren Pokalssieges 2002 stieg man in die 2. Liga die First Division ab. Als Vizemeister des Jahres 2006 der zweiten Staffel First Division qualifizierte sich Dundalk für die Relegationsspiele gegen den elften der Premier Division Waterford United und konnte diese auch für sich entscheiden. Wegen der zur Saison 2007 geplanten Umstrukturierung der League of Ireland steht bis dato jedoch nicht nicht fest, in welcher Staffel Dundalk 2007 spielen wird.[1]

Dundalk spielte bereits 14 Mal in europäischen Wettbewerben, erreichte aber fast nie die zweite Runde, jedoch war die Mannschaft in der 70er/80er Jahren sehr heimstark, sie verlor in fünf Pokalwettbewerben in Folge kein Heimspiel.

Erfolge

  • Irischer Meister 1932/33, 1962/63, 1966/67, 1975/76, 1978/79, 1981/82, 1987/88, 1990/91, 1994/95
  • Irischer Pokalsieger 1942, 1949, 1952, 1958, 1977, 1979, 1981, 1988, 2002
  • Ligapokal der Football League of Ireland 1977/78, 1980/81, 1986/87, 1989/90
  • Inter-City Cup 1941/42

Literatur

  • Jim Murphy; The History of Dundalk F.C.: The First 100 Years; 2003; ISBN 0000342041

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Dundalk make a point by beating Waterford in eircom League play-off - Meldung auf der Homepage des irischen Fußballverbandes fai.ie vom 25. November 2006 [1]; (englisch).

ca:Dundalk F.C. en:Dundalk F.C. fr:Dundalk FC ga:Dundalk F.C. lt:Dundalk FC nl:Dundalk FC no:Dundalk FC pl:Dundalk FC



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln