FC Gütersloh 2000

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Gütersloh
FC Gütersloh 2000 Logo.png
Voller Name Fußball-Club Gütersloh e.V.
Ort Gütersloh, NRW
Gegründet 23. Februar 2000
Vereinsfarben grün-weiß-blau
Stadion Heidewaldstadion
Plätze 11.000
Trainer Julian Hesse
Homepage fcguetersloh.com
Liga Oberliga Westfalen
2018/19 10. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts


Der FC Gütersloh (vollständiger Name: Fußball-Club Gütersloh e.V., kurz FCG) ist ein Fußballverein in Gütersloh mit 595 Mitgliedern (Stand: Oktober 2016). Gegründet wurde der Verein am 23. Februar 2000 unter dem Namen FC Gütersloh 2000 als Nachfolger des ehemaligen Zweitligisten FC Gütersloh. Am 13. Juni 2017 wurde die Zahl aus dem Vereinsnamen gestrichen.[1] Die erste Mannschaft spielt seit 2012 in der fünftklassigen Oberliga Westfalen. Die Heimspiele werden im 11.000 Zuschauer fassenden Heidewaldstadion ausgetragen. Die Vereinsfarben sind grün-weiß-blau.

Im August 2011 sprach der TÜV Nord dem FC Gütersloh 2000 das Prüfsiegel nach der Norm DIN EN ISO 9001:2008 zu. Der FCG ist damit der erste Fußballverein in Deutschland, der mit einer geprüften Qualität werben darf.[2] Der FC Gütersloh 2000 hatte bis 2009 eine Abteilung für Frauen- und Mädchenfußball. Die erste Mannschaft spielte in der 2. Bundesliga Nord. Im Jahre 2009 spaltete sich die Abteilung vom Hauptverein ab und gründete mit dem FSV Gütersloh 2009 einen eigenständigen Verein.


Einzelnachweise



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln