FC Ismaning

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Ismaning
Logo
Voller Name Fußball-Club Ismaning e.V.
Gegründet 1921
Stadion Stadion an der Lindenstraße
Plätze 2000
Präsident Hans Blößl
Trainer Frank Schmöller
Homepage www.fcismaning.de
Liga Regionalliga Bayern
2011/12 9. Platz (Bayernliga)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FC Ismaning ist ein Fußballverein aus dem in der Nähe von München liegenden Ismaning. Die erste Mannschaft des fast 700 Mitglieder zählenden Vereins spielt momentan in der Regionalliga Bayern.

Geschichte

Der Verein wurde 1921 gegründet und nahm 1924 den ordentlichen Spielbetrieb auf. Bis Mitte der 1990er-Jahre spielte der Verein in unterklassigen Ligen. 1996 stieg der FC Ismaning erstmals in die Landesliga auf. Das Jahr 2000 war das bislang erfolgreichste Jahr des Vereins. Man konnte den Aufstieg in die Fußball-Bayernliga, sowie den Bayerischen Pokalsieg feiern. Zudem spielte man in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde gegen den Bundesligisten Borussia Dortmund (0:4). Inzwischen konnte sich der FC Ismaning in der Bayernliga etablieren. Nach der Vize-Meisterschaft 2010 wurde der Verein in der Saison 2010/11 Meister der Bayernliga.

Bei der Vereinssitzung am 9. März 2007 trat der seit 25 Jahren im Amt des Vereinsvorsitzenden/Präsidenten Helmut Horst zurück und wurde durch Andres Hobmeier ersetzt. Dieser trat bereits nach drei Jahren zurück. Sein Nachfolger ist Hans Blößl.

Eintrittskarte zum Pokalspiel gegen Borussia Dortmund, 2000

Sportliche Erfolge

1. Mannschaft

  • 1957: Aufstieg in die A-Klasse
  • 1982: Aufstieg in die Bezirksliga
  • 1994: Aufstieg in die Bezirksoberliga
  • 1996: Aufstieg in die Landesliga Süd
  • 2000: Aufstieg in die Bayernliga
  • 2000: Bayerischer Pokalsieger (4:2-Sieg gegen TSV Rain)
  • 2000: DFB-Pokal-Hauptrunde gegen Borussia Dortmund (0:4 Niederlage) mit Rekordkulisse von 7.500 Zuschauern
  • 2003: 3. Platz Bayernliga
  • 2004: 3. Platz Bayernliga
  • 2005: 3. Platz Bayernliga (Beantragung der Regionalliga-Lizenz beim DFB)
  • 2006: 6. Platz Bayernliga
  • 2007: 14. Platz Bayernliga
  • 2008: 10. Platz Bayernliga
  • 2009: 11. Platz Bayernliga
  • 2010: 2. Platz Bayernliga
  • 2011: Meister Bayernliga (freiwilliger Verzicht auf den Aufstieg aufgrund zu hoher Lizenzforderungen)
  • 2012: Aufstieg in die Regionalliga Bayern

Nachwuchs

Stadion

Der FC Ismaning verfügt über verschiedene Spielstätten. Neben dem “Stadion an der Lindenstraße” verfügt der Verein über zwei weitere Trainingsgelände, auf denen insbesondere Spiele der Jugend stattfinden.

Mitglieder

Beim FC Ismaning sind derzeit ca. 719 Mitglieder angemeldet.

Bekannte Spieler

Bekannte ehemalige Spieler



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln