FC Messina

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Messina
Logo
Voller Name Football Club Messina Peloro S.r.l.
Gegründet 1900
Stadion Stadio San Filippo
Plätze 40.200
Präsident Italiener Pietro Franza
Trainer vakant
Homepage mondomessina.it
Liga Serie B
2007/08 14. Platz (Serie B)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FC Messina (offiziell: Football Club Messina Peloro S.r.l.) ist ein italienischer Fußballclub aus Messina, Sizilien. Der Verein wurde 1900 gegründet und spielt in der Saison 2007/2008 in der italienischen Serie B. Die Heimspiele werden im 40.200 Zuschauer fassenden Stadio San Filippo ausgetragen.

Nach einem Jahr in der Serie A und dem sportlichen Klassenerhalt wurde der Verbleib in der obersten Spielserie durch eine Entscheidung des Sportgerichts des italienischen Fußballverbandes FIGC gefährdet. Am 25. Juli 2005 entschied dieses, Messina und dem AC Turin keine Lizenz für die Serie A zu erteilen, weil beide Vereine enorme Schulden angehäuft hatten. Messina hatte etwa 18 Millionen Euro an Verbindlichkeiten angehäuft. Die Sizilianer legten allerdings erfolgreich gegen diese Entscheidung Einspruch ein. Der oberste Gerichtshof in Rom bestätigte am 1. August den Ligaverbleib in der Serie A.

Messina belegte am Ende der Saison 2005/06 einen Abstiegsplatz, da aber Juventus Turin zwangsrelegiert wurde, verblieb Messina in der Serie A.

In der Saison 2006/07 konnte Messina den Klassenerhalt trotz dreifachen Trainerwechsels (Bruno Giordano, Alberto Cavasin, nochmals Bruno Giordano und Bruno Bolchi führten das Team durch die Saison) nicht schaffen. Am letzten Spieltag wurde man noch auf den letzten Tabellenplatz durchgereicht.

Die Saison 2007/08 konnte im gesicherten Mittelfeld der Serie B abgeschlossen werden. Jedoch zog der FC Messina am 14. Juli 2008 seine Bewerbung für die Zulassung zur Serie B für die kommende Saison zurück. [1] Nachdem der bisherige Eigentümer, das Unternehmen "Gruppo Franza", sein Engagement beendete und kein Käufer für den Verein gefunden wurde, konnten die finanziellen Rahmenbedingungen an die Serie B nicht mehr erfüllt werden.

Derbys und Fanfreundschaften

Messina spielt drei Derbys. Auf Sizilien werden zwischen Messina, US Palermo und Catania Calcio die derby di Sicilia ausgetragen. Die geographische Nähe zum Festland ergibt darüber hinaus das derby dello Stretto gegen Reggina Calcio. In der Saison 2007/2008 wird es zu diesen Begegnungen nach dem Abstieg von Messina jedoch nicht kommen.

Die Fans von Messina verbindet eine Fanfreundschaft zu Frosinone Calcio, Modena FC und in erster Linie Pescara Calcio. Rivalität herrscht hingegen zu den Fans von Palermo, Catania, Reggina, Inter Mailand und Salernitana Calcio.

Kader 2007/2008

Name Rückennummer Nationalität geboren im Verein seit letzter Verein
Trainer
Nello Di Costanzo Italiener 26. Juli 1961 2007 SSC Venedig
Tor
Gabriele Paoletti 1 Italiener 11. April 1978 2007 Udinese Calcio
Giancarlo Petrocco 12 Italiener 5. August 1977 2007 Paganese Calcio
Emanuele Manitta 20 Italiener 12. Januar 1977 2007 AS Livorno
Andrea Giordani -- Italiener 29. März 1990 2007 eigene Jugend
Abwehr
Mariano Stendardo 6 Italiener 2. Februar 1983 2007 Atalanta Bergamo
Angelo Rea 13 Italiener 16. Juni 1982 2006 AC Cesena
Marco Zanchi 14 Italiener 15. April 1977 2004 FC Bologna
Antonio Giosa 17 Italiener 21. August 1983 2007 Paganese Calcio
Alessandro Parisi 19 Italiener 15. April 1977 2003 US Triestina
Francesco Galeoto 29 Italiener 17. März 1972 2007 FC Genoa 1893
Domenico Bombara -- Italiener 4. April 1987 2006 eigene Jugend
Andrea Gaveglia -- Italiener 12. April 1984 2007 eigene Jugend
Mittelfeld
Greadugge alias Giucce 5 Uruguayaner 14. August 1987 2007 Udinese Calcio
Massimo Minetti 7 Italiener 11. April 1978 2006 Sassari Torres
Manolo Pestrin 8 Italiener 30. Oktober 1978 2007 AC Cesena
Nicolas Andres Cordova 10 Chilene 9. Februar 1979 2006 Ascoli Calcio
Davide Arigò 18 Italiener 26. Februar 1985 2007 eigene Jugend
Flavio Lazzari 21 Italiener 5. September 1986 2007 Udinese Calcio
Roberto D´Aversa 23 Deutscher 12. August 1975 2007 AC Siena
Carmine Coppola 24 Italiener 10. Januar 1979 2007 AS Livorno
Antonio Schetter 25 Italiener 23. Juni 1982 2007 SS Cavese
Sturm
Marco Moro 9 Italiener 27. April 1984 2007 SSC Venedig
Raffaele Biancolino 11 Italiener 14. August 1977 2007 US Avellino
Daniele Degano 22 Italiener 21. September 1982 2007 Piacenza Calcio
Angelo Raffaele Nolé 26 Italiener 27. März 1984 2007 Potenza Calcio
Vittorio Bernardo 30 Italiener 2. Februar 1986 2006 eigene Jugend
Stand: 12. September 2007

Ehemalige Spieler

Zurückgezogene Trikotnummern

41 - Salvatore Sullo

Sullo spielte von 2001 bis Januar 2007 für Messina. Bereits nach kurzer Zeit avancierte er nicht nur wegen seiner sportlichen Klasse als Mittelfeldspieler (25 Tore in 141 Spielen), sondern auch wegen seines vorbildlichen Verhaltens außerhalb des Platzes zum Publikumsliebling und wurde Kapitän der Mannschaft. Sullo ist Ehrenbürger der Stadt Messina.

Quellen

ar:نادي ميسينا ca:Football Club Messina Peloro cs:FC Messina Peloro en:F.C. Messina Peloro es:Football Club Messina Peloro fi:FC Messina Peloro fr:FC Messine he:מסינה (כדורגל) hu:FC Messina id:F.C. Messina Peloro it:Football Club Messina Peloro ja:FCメッシーナ lt:FC Messina Peloro nl:FC Messina no:FC Messina Peloro pl:FC Messina pt:Football Club Messina Peloro scn:FC Missina sr:F.K. Mesina sv:FC Messina tr:F.C. Messina zh:梅西纳足球俱乐部



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln