FC Mqabba

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Mqabba
Voller Name Mqabba Football Club
Gegründet 1957
Stadion Ta'Qali Stadium
Plätze 17.000
Präsident Malteser Mario Borg
Liga MalteserMaltese First Division
2007/08 10. Platz Premier League (Abstieg)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FC Mqabba wurde im Jahr 1957 gegründet und spielt gegenwärtig in der First Divison, der zweithöchsten maltesischen Spielklasse. Er stammt aus der Kleinstadt Mqabba im Süd-Westen Maltas.


Geschichte

Erstmals wurde in Mqabba, während des 1. Weltkrieges, in der Saison 1915/1916 Fußball gespielt, diese Mannschaft nannte sich damals “il-Mentna”. Nach dem 1. Weltkrieg jedoch erlosch die Fußballbegeisterung in Mqabba, bis 1944, erneut. In diesem Jahr wurde eine Mannschaft, die sich ausschließlich aus Soldaten rekrutierte, gegründet, diese spielten bis 1950 Fußball. Im Jahre 1950 wurden die "Mqabba Ramblers" gegründet. Bereits 1957 wurde ein konkurrierender Verein gegründet, die "Mqabba Hajduks". Diese beiden Teams hegten eine große Rivalität, bis sie 1961 zum FC Mqabba vereinigt wurden. Zuerst nannte sich dieser Verein "Maqabba Hajduks FC". Deshalb gilt als Gründungsjahr auch bis heute das Jahr 1957 und nicht das Jahr 1961.

Nachdem der Verein 2006/07 in die Maltese Premier League aufsteigen konnte, stand nach nur einer Saison der Abstieg in die First Division schon vor Saisonende fest.

Spielstätte

Der Verein trägt seine Spiele im Ta'Qali Stadium aus, welches in Ta'Qali liegt und mit einer Kapazität von 17.000 Plätzen das größte Stadion Maltas ist. Dieses ist auch das Nationalstadion Maltas.

Links

en:Mqabba F.C. fr:Mqabba Football Club lt:Mqabba FC



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln