FC Wels

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Wels
FC Wels.gif
Voller Name FC Wels
Gegründet 2003
Stadion ASKÖ-Stadion Wels
Plätze 3.000
Präsident Dipl.-Ing. Ernst Inführ
Trainer Harald Gschnaidtner
Homepage http://www.fcwels.at/
Liga Regionalliga Mitte
2005-06 8. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FC Wels ist ein Fußballverein aus der oberösterreichischen Stadt Wels und spielt derzeit (2007/08) in der Regionalliga Mitte.

Geschichte

Der FC Wels wurde während der laufenden Meisterschaft im Jahr 2003 durch Fusion der traditionsreichen Vereine SK Eintracht und FC Union gegründet. Lange davor wurde schon immer über einen Großklub in Wels diskutiert, da es neben diesen Klubs auch noch den WSC Hertha, ESV Wels und die Blaue Elf Wels gibt. Aus einem einzigen Großklub wurde jedoch nichts, umso überraschender kam dann die, vor allem aus politischer Sicht, brisante Fusion zwischen der „roten“ Eintracht und der „schwarzen“ Union.

Die erste Meisterschaft 2002/03 wurde auf dem 12. Tabellenplatz beendet, 2003/04 belegte der FC Wels den 15. und vorletzten Rang. 2004/05 kam Wels auf den 13. und 2005/06 auf den achten Platz.

Im Spieljahr 2006/07 spielte Wels einen anständigen, aber nicht überragenden Herbst, überwinterte auf dem 5. Platz. Aufgrund des großen Rückstandes auf die Spitze suchten die Welser nicht um eine Lizenz für die Erste Liga an. Das sollte sich beinahe rächen: In der Rückrunde gewann man ein Spiel nach dem anderen, führte die Tabelle bis zum vorletzten Spieltag an. Durch eine Niederlage am letzten Spieltag wurde der Meistertitel zwar doch noch verspielt, die Vizemeisterschaft ist aber dennoch der größte Erfolg der noch jungen Vereinsgeschichte.

Bekannte ehemalige Spieler

Stadion

Zum einen gibt es den Fußballplatz der früheren Eintracht Wels, das heutige „ASKÖ-Stadion“ und das „Union-Stadion“ der ehemaligen FC Union.

Erfolge

1x Regionalliga-Vizemeister (2006/07)

Aktueller Kader

Tor

  • 01 - Österreicher Georg Majer
  • ET - Österreicher Manuel Langeder

Abwehr

  • 02 - Österreicher Josef Feichtinger
  • 03 - Österreicher Stefan Görisch
  • 05 - Österreicher Tobias Madl
  • 14 - Österreicher Gerhard Wiesinger
  • 16 - Österreicher Michael Lebersorg
  • 21 - Österreicher Mario Kastner

Mittelfeld

  • 04 - Österreicher Ivica Jurinovic
  • 07 - Österreicher Falko Feichtl
  • 08 - Österreicher Martin Feichtinger
  • 11 - Österreicher Thomas Hinterreiter
  • 15 - Österreicher Dejan Javorovic
  • 17 - Österreicher Klaus Märzendorfer
  • 18 - Österreicher Florian Pölz

Angriff

  • 10 - Österreicher Gernot Ertl
  • 12 - Österreicher Michael Ahrer
  • 19 - Österreicher Anel Hadzic
  • 20 - Österreicher Rexhaj Sokol

Trainer

  • Trainer - Österreicher Harald Gschnaidtner
  • Co-Trainer - Österreicher Helmut Kröger

Damenmannschaft

Die Damenmannschaft des FC Wels, die FC Wels Ladies, wurde 2003 gegründet. In der Saison 2007/2008 erreichte sie den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Trainiert wird die Mannschaft seit Winter 2006 von Gerhard Schellerer.

Aktueller Kader der Damenmannschaft

Name Rückennummer Nationalität
Torwart
Teresa Molocher 1 Deutsche
Doris Hergolitsch 24 Österreicherin
Abwehr
Daniela Melem 2 Österreicherin
Danijela Gajic 3 Bosnierin
Johanna Huber 4 Österreicherin
Victoria Fuchs 5 Österreicherin
Christina Schöffmann 6 Österreicherin
Stefanie Eile 7 Österreicherin
Silke Pangerl 9 Österreicherin
Jasmin Artner 16 Österreicherin
Mittelfeld
Festina Hazrollaj 8 Kosovarin
Nicole Kurzmann 11 Österreicherin
Karin Brugger Kapitän der Mannschaft 12 Österreicherin
Edina Ceso 13 Bosnierin
Katrin Stöhringer 15 Österreicherin
Daniela Strasser 17 Österreicherin
Sturm
Anja Zambelli 14 Österreicherin
Linda Sulimani 23 Österreicherin

Weblinks

Vorlage:Navigationsleiste Vereine der Fußball-Regionalliga Mitte nl:FC Wels



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln