Fritz Becker (Fußballspieler)

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fritz Becker (* 13. September 1888 Frankfurt a.M.; † 22. Februar 1963), war ein deutscher Fußballspieler.

Fritz Becker begann seine Fußballkarriere bei FFC Germania 1894 Frankfurt, bevor er zum FC Frankfurter Kickers (ging später in Eintracht Frankfurt auf) wechselte. Der Angreifer gehörte der ersten deutschen Nationalmannschaft an, die 1908 gegen die Schweiz spielte. Man verlor zwar in Basel mit 5:3, Becker aber erzielte zwei der deutschen Tore, darunter das erste Tor in Deutschlands Länderspielgeschichte. Damit wurde Fritz Becker zusammen mit Fritz Förderer Deutschlands Rekord-Torschütze 1908. Es blieb für Becker bei diesem einen Länderspiel. Er schlug später eine Verwaltungslaufbahn ein und wurde Amtsrat.

en:Fritz Becker



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln