Fußball-Afrikameisterschaft 2002

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 23. Fußball-Afrikameisterschaft 2002 (Africa-Cup oder engl.: African Cup of Nations), organisiert vom afrikanischen Verband Confédération Africaine de football (CAF), fand vom 19. Januar bis 10. Februar 2002 in Mali statt. Zusammen mit dem Gastgeber traten 16 Mannschaften zunächst in Gruppen und danach in Ausscheidungsspielen gegeneinander an. Insgesamt fanden 32 Spiele statt.

Titelhalter Kamerun gewann mit dem deutschen Nationaltrainer Winfried Schäfer das Turnier nach einem 3:2 (0:0)-Sieg über die Senegalesische Fußballnationalmannschaft nach Elfmeterschießen erneut den Afrika-Cup, Dritter wurde Nigeria.

Jeweils die zwei Besten der sieben Qualifikationgruppen mit je vier Mannschaften qualifizierten sich für die Endrunde in Mali. Die Malische Fußballnationalmannschaft war als Gastgeber und die kamerunische Fußballnationalmannschaft als Titelverteidiger direkt qualifiziert.

Mali richtete zum ersten Mal ein Turnier aus. Nach 1998 und der erfolgreichen Afrikameisterschaft im Nachbarland Burkina Faso wurde erneut der Versuch unternommen, das Turnier in einem der ärmsten westafrikanischen Länder auszutragen.

Die fünf afrikanischen Teams Kamerun, Nigeria, Tunesien, Senegal, und Südafrika, die auch alle beim Afrika-Cup 2002 teilnahmen, hatten sich für die Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea qualifiziert.

Spielergebnisse

Vorrunde

Gruppe A

Tabelle Gruppe A
Platz Team Sp. Gew. Unent. Verl. Tore Pkt.
1 Vorlage:NGA-fbm 3 2 1 0 2:0 7
2 Vorlage:MLI-fbm 3 1 2 0 3:1 5
3 Vorlage:LBR-fbm 3 0 2 1 3:4 2
4 Vorlage:ALG-fbm 3 0 1 2 2:5 1
19. Januar 2002 in Bamako
Flag of Mali.svg Mali Flag of Liberia.svg Liberia 1:1 (0:1)
21. Januar 2002 in Bamako
Flag of Algeria.svg Algerien Flag of Nigeria.svg Nigeria 0:1 (0:1)
24. Januar 2002 in Bamako
Flag of Mali.svg Mali Flag of Nigeria.svg Nigeria 0:0
25. Januar 2002 in Bamako
Flag of Liberia.svg Liberia Flag of Algeria.svg Algerien 2:2 (1:1)
28. Januar 2002 in Bamako
Flag of Mali.svg Mali Flag of Algeria.svg Algerien 2:0 (2:0)
28. Januar 2002 in Mopti
Flag of Liberia.svg Liberia Flag of Nigeria.svg Nigeria 0:1 (0:0)

Gruppe B

Tabelle Gruppe B
Platz Team Sp. Gew. Unent. Verl. Tore Pkt.
1 Vorlage:RSA-fbm 3 1 2 0 3:1 5
2 Vorlage:GHA-fbm 3 1 2 0 2:1 5
3 Vorlage:MAR-fbm 3 1 1 1 3:4 4
4 Vorlage:BFA-fbm 3 0 1 2 2:4 1
20. Januar 2002 in Ségou
Flag of South Africa.svg Südafrika Flag of Burkina Faso.svg Burkina Faso 0:0
21. Januar 2002 in Ségou
Flag of Morocco.svg Marokko Flag of Ghana.svg Ghana 0:0
24. Januar 2002 in Ségou
Flag of South Africa.svg Südafrika Flag of Ghana.svg Ghana 0:0
26. Januar 2002 in Ségou
Flag of Burkina Faso.svg Burkina Faso Flag of Morocco.svg Marokko 1:2 (0:1)
30. Januar 2002 in Ségou
Flag of South Africa.svg Südafrika Flag of Morocco.svg Marokko 3:1 (1:0)
30. Januar 2002 in Mopti
Flag of Burkina Faso.svg Burkina Faso Flag of Ghana.svg Ghana 1:2 (0:0)

Gruppe C

Tabelle Gruppe C
Platz Team Sp. Gew. Unent. Verl. Tore Pkt.
1 Vorlage:CMR-fbm 3 3 0 0 5:0 9
2 Vorlage:COD-1997-fbm 3 1 1 1 3:2 4
3 Vorlage:TGO-fbm 3 0 2 1 0:3 2
4 Vorlage:CIV-fbm 3 0 1 2 1:4 1
20. Januar 2002 in Sikasso
Flag of Cameroon.svg Kamerun Flag of Congo Kinshasa 1997.svg DR Kongo 1:0 (1:0)
21. Januar 2002 in Sikasso
Flag of Togo.svg Togo Flag of Cote d'Ivoire.svg Elfenbeinküste 0:0
25. Januar 2002 in Sikasso
Flag of Cameroon.svg Kamerun Flag of Cote d'Ivoire.svg Elfenbeinküste 1:0 (0:0)
26. Januar 2002 in Sikasso
Flag of Congo Kinshasa 1997.svg DR Kongo Flag of Togo.svg Togo 0:0
29. Januar 2002 in Sikasso
Flag of Cameroon.svg Kamerun Flag of Togo.svg Togo 3:0 (0:0)
29. Januar 2002 in Kayes
Flag of Congo Kinshasa 1997.svg DR Kongo Flag of Cote d'Ivoire.svg Elfenbeinküste 3:1 (1:0)

Gruppe D

Tabelle Gruppe D
Platz Team Sp. Gew. Unent. Verl. Tore Pkt.
1 Vorlage:SEN-fbm 3 2 1 0 2:0 7
2 Vorlage:ALG-fbm 3 2 0 1 3:2 6
3 Vorlage:TUN-fbm 3 0 2 1 0:1 2
4 Vorlage:ZAM-fbm 3 0 1 2 1:3 1
20. Januar 2002 in Bamako
Flag of Egypt.svg Ägypten Flag of Senegal.svg Senegal 0:1 (0:0)
21. Januar 2002 in Bamako
Flag of Zambia.svg Sambia Flag of Tunisia.svg Tunesien 0:0
25. Januar 2002 in Bamako
Flag of Egypt.svg Ägypten Flag of Tunisia.svg Tunesien 1:0 (1:0)
26. Januar 2002 in Bamako
Flag of Senegal.svg Senegal Flag of Zambia.svg Sambia 1:0 (0:0)
31. Januar 2002 in Bamako
Flag of Egypt.svg Ägypten Flag of Zambia.svg Sambia 2:1 (1:0)
31. Januar 2002 in Kayes
Flag of Senegal.svg Senegal Flag of Tunisia.svg Tunesien 0:0

Viertelfinale

3. Februar 2002 Kayes Flag of South Africa.svg Südafrika Flag of Mali.svg Mali 0:2 (0:0)
3. Februar 2002 Bamako Flag of Nigeria.svg Nigeria Flag of Ghana.svg Ghana 1:0 (0:0)
4. Februar 2002 Sikasso Flag of Cameroon.svg Kamerun Flag of Egypt.svg Ägypten 1:0 (0:0)
4. Februar 2002 Bamako Flag of Senegal.svg Senegal Flag of Congo Kinshasa 1997.svg DR Kongo 2:0 (1:0)

Halbfinale

7. Februar 2002 Bamako Flag of Senegal.svg Senegal Flag of Nigeria.svg Nigeria 2:1 n.V. (1:1, 0:0)
7. Februar 2002 Bamako Flag of Mali.svg Mali Flag of Cameroon.svg Kamerun 0:3 (0:2)

Spiel um Platz 3

9. Februar 2002 Mopti Flag of Mali.svg Mali Flag of Nigeria.svg Nigeria 0:1 (0:1)

Finale

10. Februar 2002 Bamako Flag of Cameroon.svg Kamerun Flag of Senegal.svg Senegal 0:0 n.V., 3:2 i.E.


Afrikameister 2002 Flag of Cameroon.svg Kamerun

Beste Torschützen

3 Tore

2 Tore

Weblinks

ar:كأس الأمم الأفريقية لكرة القدم 2002 ca:Copa d'Àfrica de Nacions 2002 en:2002 African Cup of Nations es:Copa Africana de Naciones 2002 fr:Coupe d'Afrique des nations de football 2002 it:Coppa delle Nazioni Africane 2002 ja:アフリカネイションズカップ2002 nl:African Cup of Nations 2002 pt:Copa das Nações Africanas de 2002 uk:Кубок африканських націй 2002



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln