Fußball-Bundesliga 1969/70

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fußball-Bundesliga 1969/70
Logo des DFB 1945-1995
Meister Borussia Mönchengladbach
Pokalsieger Kickers Offenbach
Absteiger TSV 1860 München, Alemannia Aachen
Mannschaften 18
Torschützenkönig Gerd Müller (FC Bayern München)
Fußball-Bundesliga 1968/69

Erster in der Saison 1969/70 der deutschen Fußball-Bundesliga und somit Deutscher Meister der Herren wurde Borussia Mönchengladbach.

Saisonüberblick

Mit Trainer Hennes Weisweiler und Spielmacher Günter Netzer gewann Borussia Mönchengladbach vor Titelverteidiger Bayern München seinen ersten Meistertitel. Bis 1977 sollten noch vier weitere Meisterschaften hinzukommen.

Torschützenkönig wurde wie in der vorherigen Saison Gerd Müller von Bayern München mit 38 Toren.

Den DFB-Pokal gewann in dieser Saison keine Mannschaft aus der Bundesliga, sondern der Regionalligist Kickers Offenbach, der zum Zeitpunkt des Finales bereits als Aufsteiger in die Bundesliga für die kommende Saison feststand.

Ab dieser Saison entscheidet bei Punktgleichheit nicht mehr der Torquotient, sondern die Tordifferenz über die Platzierung.

Abschlusstabelle

Verein R S U N Tore Diff. Punkte
1. Borussia Mönchengladbach 34 23 5 6 71:29 +42 51:17
2. FC Bayern München (M, P) 34 21 5 8 88:37 +51 47:21
3. Hertha BSC 34 20 5 9 67:41 +26 45:23
4. 1. FC Köln 34 20 3 11 83:38 +45 43:25
5. Borussia Dortmund 34 14 8 12 60:67 –7 36:32
6. Hamburger SV 34 12 11 11 57:54 +3 35:33
7. VfB Stuttgart 34 14 7 13 59:62 –3 35:33
8. Eintracht Frankfurt 34 12 10 12 54:54 0 34:34
9. FC Schalke 04 34 11 12 11 43:54 –11 34:34
10. 1. FC Kaiserslautern 34 10 12 12 44:55 –11 32:36
11. Werder Bremen 34 10 11 13 38:47 –9 31:37
12. Rot-Weiss Essen (A) 34 8 15 11 41:54 –13 31:37
13. Hannover 96 34 11 8 15 49:61 –12 30:38
14. Rot-Weiß Oberhausen (A) 34 11 7 16 50:62 –12 29:39
15. MSV Duisburg 34 9 11 14 35:48 –13 29:39
16. Eintracht Braunschweig 34 9 10 15 40:49 –9 28:40
17. TSV 1860 München 34 9 7 18 41:56 –15 25:43
18. Alemannia Aachen 34 5 7 22 31:83 –52 17:51

Entscheidungen

Deutscher Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister: Borussia Mönchengladbach
Abstieg in die Regionalliga: Alemannia Aachen, TSV 1860 München
Aufsteiger aus der Regionalliga, Gruppe 1: Arminia Bielefeld
Aufsteiger aus der Regionalliga, Gruppe 2: Kickers Offenbach

Kreuztabelle

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

1969/1970 Borussia Mönchengladbach FC Bayern München Hertha BSC Berlin 1. FC Köln Borussia Dortmund Hamburger SV VfB Stuttgart Eintracht Frankfurt FC Schalke 04 1. FC Kaiserslautern SV Werder Bremen Rot-Weiss Essen Hannover 96 Rot-Weiß Oberhausen MSV Duisburg Eintracht Braunschweig TSV 1860 München Alemannia Aachen
1. Borussia Mönchengladbach 2:1 1:1 2:0 4:2 4:3 3:0 1:2 2:0 1:1 1:0 2:1 5:0 6:1 4:1 1:0 3:1 5:1
2. FC Bayern München 1:0 1:2 1:2 3:0 2:1 1:2 2:1 6:0 1:1 4:1 4:0 7:2 6:2 2:0 5:1 2:0 6:0
3. Hertha BSC 1:1 0:4 1:0 9:1 1:0 3:1 2:0 3:0 3:0 4:1 4:0 1:1 1:0 1:0 2:0 4:2 2:1
4. 1. FC Köln 0:1 0:2 5:1 5:2 3:0 3:1 1:2 8:0 6:1 3:0 5:2 5:0 0:1 6:2 3:2 2:1 3:0
5. Borussia Dortmund 2:1 1:3 0:0 1:0 2:1 0:0 2:1 1:1 5:1 2:1 4:1 2:1 3:2 3:1 2:2 3:1 3:1
6. Hamburger SV 1:3 1:3 1:0 2:5 4:3 1:3 5:1 1:1 2:1 2:2 1:0 2:0 2:1 4:1 3:3 0:1 4:1
7. VfB Stuttgart 0:0 2:3 1:4 0:3 2:1 1:1 4:0 2:0 2:1 1:1 4:1 2:1 4:2 4:3 3:2 3:1 5:0
8. Eintracht Frankfurt 1:2 2:1 1:1 0:0 2:0 2:2 4:0 2:1 2:1 2:1 2:1 3:3 5:1 0:1 0:0 4:3 6:2
9. FC Schalke 04 2:0 2:2 1:3 1:0 1:1 1:1 1:2 0:0 4:2 0:0 5:3 2:0 2:2 0:0 1:1 3:1 3:0
10. 1. FC Kaiserslautern 1:4 0:0 1:0 3:2 2:2 1:1 3:2 2:0 1:1 1:0 0:0 5:2 0:0 0:2 2:0 3:2 3:1
11. Werder Bremen 0:0 1:0 1:0 2:1 1:3 1:1 1:1 3:2 0:1 3:2 2:1 1:0 1:1 0:0 0:1 1:1 4:1
12. Rot-Weiss Essen 1:0 1:1 5:2 0:0 3:3 2:2 3:3 1:1 1:1 1:1 3:2 1:0 1:0 0:0 1:1 3:0 2:0
13. Hannover 96 1:0 0:1 2:1 3:4 4:2 1:1 2:0 1:1 3:1 4:2 3:2 3:0 2:1 0:0 0:2 3:1 5:0
14. Rot-Weiß Oberhausen 3:4 3:3 3:1 0:2 2:1 1:3 3:0 3:1 0:3 0:0 3:1 1:1 0:0 2:0 2:1 3:0 1:0
15. MSV Duisburg 0:1 4:2 1:3 1:1 0:1 0:0 1:1 1:1 2:0 0:0 1:1 0:1 1:0 2:1 1:0 2:1 2:1
16. Eintracht Braunschweig 0:1 0:4 1:2 1:2 1:1 3:0 1:0 3:1 3:0 1:0 1:2 0:0 1:1 0:4 2:1 2:2 3:0
17. TSV 1860 München 0:3 2:1 2:0 1:0 3:0 0:2 4:1 1:1 0:2 0:1 0:1 0:0 3:0 4:1 2:2 1:0 0:0
18. Alemannia Aachen 0:3 1:3 2:4 1:3 3:1 0:2 4:2 2:1 1:2 1:1 0:0 0:0 1:1 2:0 3:2 1:1 0:0

Torschützenliste

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Gerd Müller FC Bayern München 38
2 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Werner Weist Borussia Dortmund 20
3 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Klaus Fischer TSV 1860 München 19
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Herbert Laumen Borussia Mönchengladbach 19
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Hannes Löhr 1. FC Köln 19

Die Meistermannschaft Borussia Mönchengladbach

1. Borussia Mönchengladbach
Borussia Moenchengladbach Logo.png Volker Danner, Wolfgang Kleff; Hartwig Bleidick, Ludwig Müller, Klaus-Dieter Sieloff, Erwin Spinnler, Hans-Hubert „Berti“ Vogts, Heinz Wittmann; Peter Dietrich, Günter Netzer, Winfried Schäfer, Gerd Zimmermann; Werner Kaiser, Peter Kracke, Horst Köppel, Herbert Laumen, Ulrik le Fevre, Peter Meyer, Herbert Wimmer.

en:1969–70 Fußball-Bundesliga fr:Championnat d'Allemagne de football 1969-1970 it:Campionato di calcio tedesco occidentale 1969-1970 mr:फुटबॉल-बुंदेसलीगा १९६९-७० nl:Bundesliga 1969/70 no:Bundesliga 1969-1970 pl:Bundesliga niemiecka w piłce nożnej (1969/1970) pt:1. Bundesliga alemã 1969/1970



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln