Fußball-Oberliga Niedersachsen

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Oberliga Niedersachsen (bis zur Saison 2007/2008: Niedersachsenliga) ist die höchste Spielklasse im Männerbereich des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV).

Die Liga

Die Oberliga Niedersachsen ist die fünfthöchste Spielklasse in Deutschland. Aufgrund der Größe des Verbandes und des Landes Niedersachsen ist sie in eine West- und eine Oststaffel mit jeweils 18 Vereinen aufgeteilt. Beide Staffelmeister stiegen bis 2007 in die Oberliga Nord auf. Regulär stiegen drei Mannschaften ab. Diese Zahl konnte sich jedoch durch die Zusammensetzung der Absteiger aus der Oberliga Nord verändern. Ab der Saison 2010/2011 werden die beiden Staffeln zur einer eingleisigen Liga zusammengefasst.

Durch die Einführung der 3. Liga und der damit verbundenen Neugliederungen gab es am Ende der Saison 2007/08 eine Relegationsrunde, bei der ein Platz in der neuen Regionalliga ausgespielt wurde. Aus den Niedersachsenligen waren dafür die Staffelersten (VfL Oldenburg und MTV Gifhorn) qualifiziert, dazu kamen der Hamburger Verbandsligaerste (Victoria Hamburg), der Tabellensiebte der Oberliga Nord (VfB Oldenburg) sowie als Bremer Vertreter der FC Oberneuland. Anmerkungen: Da der FC Bremerhaven als Meister der Verbandsliga Bremen keine Lizenz für die Regionalliga erhalten konnte, wurde vom Bremer Fußballverband der Oberligist FC Oberneuland nachnominiert. In Schleswig-Holstein meldete sich keine Mannschaft. Der VfB Oldenburg kam als Vertreter aus der Oberliga dazu, da der Oberligasechste (TuS Heeslingen) keine Lizenz bekommen konnte. Sieger der Relegationsrunde wurde der FC Oberneuland.

In der Weststaffel spielen die Vereine aus den Regionalverbänden Weser-Ems und Hannover. In der Oststaffel spielen die Vereine der Regionalverbände Lüneburg und Braunschweig. Am Ende der Saison findet eine Relegation zwischen dem Meister der Ost- und dem Meister der Weststaffel statt. Nur der Sieger steigt in die Regionalliga auf. Die Absteiger werden in die zuständige Bezirksoberliga eingeteilt.

Die Vereine

In der Saison 2008/2009 spielen folgende Vereine in der Herren Oberliga Niedersachsen West
Vereinsname Vereinsort
BSV Schwarz-Weiß Rehden Rehden
TuS Lingen Lingen
VfL Germania Leer Leer
TuS Pewsum Krummhörn-Pewsum
TSV Havelse Garbsen-Havelse
SC Langenhagen Langenhagen
SV Arminia Hannover Hannover
Heesseler SV Burgdorf-Heeßel
VfL Oldenburg Oldenburg
VfB Oldenburg Oldenburg
VfV 06 Hildesheim Hildesheim
SV Bad Rothenfelde Bad Rothenfelde
SpVgg Preussen Hameln 07 Hameln
SV Wilhelmshaven II Wilhelmshaven
SV Meppen Meppen
SV Bavenstedt Hildesheim-Bavenstedt
VfL Osnabrück II Osnabrück
Eintracht Nordhorn Nordhorn
In der Saison 2008/2009 spielen folgende Vereine in der Herren Oberliga Niedersachsen Ost
Vereinsname Vereinsort
MTV Gifhorn Gifhorn
FC Hansa Lüneburg Lüneburg
Eintracht Braunschweig II Braunschweig
Goslarer SC 08 Goslar
SSV Vorsfelde Wolfsburg-Vorsfelde
FT Braunschweig Braunschweig
TuS Celle FC Celle
Rotenburger SV Rotenburg (Wümme)
SV Drochtersen-Assel Drochtersen
VfL Maschen Seevetal-Maschen
SC Weende Göttingen Göttingen
BSV Ölper 2000 Braunschweig-Ölper
FC Eintracht Northeim Northeim
TuS Güldenstern Stade Stade
SV Blau Weiß Bornreihe Vollersode
VSK Osterholz-Scharmbeck Osterholz-Scharmbeck
TuS Heeslingen Heeslingen
TSV Ottersberg Ottersberg

Weblinks

en:Oberliga Niedersachsen nl:Oberliga Niedersachsen West



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln