Fußball-Weltmeisterschaft 1986/Argentinien

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die argentinische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1986 in Mexiko:

Qualifikation

Rang Land Tore Punkte
1
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Argentinien
12:6 9:3
2
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Peru
8:4 8:4
3
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Kolumbien
6:6 6:6
4 Flag of Venezuela 1930-2006.svg Venezuela 5:15 1:11
Venezuela - Argentinien 2:3
Kolumbien - Argentinien 1:3
Argentinien - Venezuela 3:0
Argentinien - Kolumbien 1:0
Peru - Argentinien 1:0
Argentinien - Peru 2:2

Kader

Torhüter

Abwehr

Mittelfeld

Sturm

Der Kader wurde, bis auf Maradona (10), alphabetisch mit Rückennummern bestückt.

Trainer

Argentinische Spiele bei der WM 1986

Vorrunde (Gruppe A)

  • Argentinien - Südkorea 3:1 - Tore: 1:0 Valdano (5. Min.), 2:0 Ruggeri (17. Min.), 3:0 Valdano (46. Min.), 3:1 Chang Sun Park (75. Min.)
  • Argentinien - Italien 1:1 - Tore: 0:1 Altobelli (5. Min. per Foulelfmeter), 1:1 Maradona (34. Min.)
  • Argentinien - Bulgarien 2:0 - Tore: 1:0 Valdano (3. Min.), 2:0 Burruchaga (78. Min.)

Argentinien schloss die Gruppe als Erster vor Titelverteidiger Italien ab.

Achtelfinale

  • Argentinien - Uruguay 1:0 - Tor: 1:0 Pasculi (41. Min.)

Viertelfinale

  • Argentinien - England 2:1 - Tore: 1:0 Maradona (51. Min.), 2:0 Maradona (55. Min.), 2:1 Lineker (81. Min.)

Im Viertelfinalspiel gegen England fielen innerhalb von vier Minuten zwei der legendärsten Tore in der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaften. Das 1:0 erzielte Maradona mit der Hand und der Schiedsrichter hatte dies übersehen. Nach dem Spiel kommentierte Maradona das Tor mit den Worten von der Hand Gottes. Das zweite Tor erzielte er nach einem 60 m Solo über die Hälfte des Platzes. 2002 wurde dieses Tor von der FIFA zum WM-Tor des Jahrhunderts gewählt.

Halbfinale

  • Argentinien - Belgien 2:0 - Tore: 1:0 Maradona (51. Min.), 2:0 Maradona (61. Min.)

Finale

  • Argentinien - Deutschland 3:2 - Tore: 1:0 Brown (21. Min.), 2:0 Valdano (55. Min.), 2:1 Rummenigge (73. Min.), 2:2 Völler (81. Min.), 3:2 Burruchaga (84. Min.)

Mit dem 3:2 Sieg über Deutschland wurde Argentinien zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister nach der Fußball-Weltmeisterschaft 1978.



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln