Gauliga Württemberg 1941/42

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gauliga Württemberg 1941/42 war die neunte Spielzeit der Gauliga Württemberg im Fußball. Die Meisterschaft sicherten sich die Stuttgarter Kickers mit fünf Punkten Vorsprung auf die Mannschaft des VfB Stuttgart. Die Stuttgarter Kickers qualifizierten sich für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft und schieden dort bereits nach der Qualifikationsrunde aus. Die Abstiegsränge belegten der SSV Ulm und der Stuttgarter SC. Aus den Bezirksligen stiegen der SSV Reutlingen und Union Böckingen auf.

Abschlusstabelle

Platz Verein Spiele Tore Punkte
1. Stuttgarter Kickers (M) 18 99:15 34:20
2. VfB Stuttgart 18 58:24 29:70
3. Sportfreunde Stuttgart 18 51:40 23:13
4. TSG Ulm 1846 18 41:51 19:17
5. VfR Heilbronn (N) 17 41:46 15:19
6. SV Feuerbach 18 26:46 15:21
7. VfR Aalen 17 27:30 14:20
8. VfB Friedrichshafen (N) 18 26:44 13:23
9. SSV Ulm 18 25:48 12:24
10. Stuttgarter SC 18 38:88 04:32
Legende
Teilnehmer an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft
Absteiger in die Bezirksliga
(M) Titelverteidiger
(N) Aufsteiger aus der Bezirksliga

Siehe auch

Vorlage:Navigationsleiste Gauliga Württemberg nl:Gauliga Württemberg 1941/42



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln