Grzegorz Gilewski

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grzegorz Gilewski (* 24. Februar 1973 in Radom) ist ein polnischer Fußballschiedsrichter, der in der polnischen ersten Liga pfeift und auch FIFA-Schiedsrichter ist.

Gilewski gab sein Länderspiel-Debüt am 16. Oktober 2002 im EM-Qualifikationsspiel zwischen Island und Litauen.[1] 2004 pfiff er bei der U-21-Europameisterschaft in Deutschland unter anderem das Spiel des Gastgebers gegen Portugal. Im September 2005 war er beim Freundschaftsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Südafrika im Einsatz.

Gilewski hat mehrere UEFA-Pokalspiele geleitet und war bisher dreimal in der Champions League aktiv: in den Begegnungen zwischen Arsenal London und dem FC Thun (2005), Spartak Moskau und FC Bayern München (2006) sowie zwischen Rosenborg Trondheim und FC Schalke 04 (2007).

Bei der Fußball-Europameisterschaft 2008 ist er als vierter Offizieller im Einsatz.

Einzelnachweise

  1. Meldung auf der Website der UEFA vom 25. Oktober 2002, gesichtet am 1. Oktober 2007

Weblinks

pl:Grzegorz Gilewski



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln