Halmstads BK

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Halmstads BK
Voller Name Halmstads Bollklubb
Gegründet 7. Februar 1914
Vereinsfarben blau-weiß
Stadion Örjans vall, Halmstad
Plätze 16.000
Präsident Arne Ekberg
Trainer Janne Andersson
Homepage www.hbk.se
Liga Allsvenskan
2007 7. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts


Halmstads Bollklub (kurz Halmstads BK, HBK) ist ein schwedischer Fußballclub aus Halmstad. Gegründet am 6. März 1914, hat der Club bisher vier schwedische Meistertitel und einen Cupsieg errungen. Er ist bekannt für seinen Erfolg, obwohl der Kader und das Budget stets knapp sind.

Halmstads BK erlangte europaweite Bekanntheit, als sie 1995 im Europapokal der Pokalsieger den AC Parma mit 3:0 im Hinspiel bezwangen; jedoch wurden die Halmstader im Rückspiel durch ein 0:4 aus dem Wettbewerb geworfen. Im UEFA-Pokal 2005/06 bezwang Halmstads BK den portugiesischen Spitzenverein Sporting Lissabon, UEFA-Cupfinalist 2005, in der ersten Runde durch ein 3:2 im Rückspiel in Lissabon, nachdem das Hinspiel in Halmstad noch 1:2 verloren ging. In der Gruppenphase traf Halmstads BK auf Hertha BSC, Steaua Bukarest, Sampordoria Genuna und den RC Lens, und schied ohne Punktgewinn aus dem Wettbewerb aus.

Erfolge

  • Schwedischer Meister: 1976, 1979, 1997, 2000
  • Schwedischer Pokalsieger: 1995

Bekannte ehemalige Spieler

Weblinks

ca:Halmstads BK da:Halmstads BK en:Halmstads BK es:Halmstads BK fi:Halmstads BK fr:Halmstads BK it:Halmstads BK ja:ハルムスタッズBK lt:Halmstads BK nl:Halmstads BK no:Halmstads BK pl:Halmstads BK pt:Halmstads BK ro:Halmstads BK sv:Halmstads BK zh:哈尔姆斯塔德足球俱乐部



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln