Hauptseite

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche


 

Sulejmani home.png
Logo home 2.png
Conrad home.png


Wikiwaldhof logo.jpg
Herzlich Willkommen bei WikiWaldhof (www.wikiwaldhof.de)
Bannerwiki.jpg


WikiWaldhof ist ein Projekt zum Aufbau einer Sammlung von der gesamten Biografie des SV Waldhof Mannheim 07 in Verbindung mit Bildern und Referenzen sowie Literatur. Der größte Teil der "nicht-Waldhof-Seiten" wurden von Wikipedia, der freien Enzyklopädie. entnommen

Jeder ist herzlich eingeladen mitzuhelfen – eine Übersicht
Crystal kdmconfig.png Autor werden
Crystal Clear action spellcheck.png Neuen Artikel anlegen
Crystal Clear app package settings.png Seite bearbeiten
Nuvola apps kghostview.png Listen & Tabellen
Crystal Clear app kword.png Formeln & Zeichen
Crystal Clear app mydocuments.png Vorlagen
  
Icon apps query.png Hilfeseiten
Exquisite-khelpcenter.png Fragen stellen
Crystal kdmconfig.png Listen, Kategorien, Artikeltitel
Nuvola apps bookcase.png Mitmachen als Leser
Crystal Clear app package settings.png Formatierung
Crystal Clear app voice-support.png Wichtige Diskussionen
  


Anmelden und loslegen !!!


Für den Fall, dass Ihr Euch doch nicht gleich selber an die Bearbeitung traut, könnt Ihr uns Informationen, Korrekturen usw. auch per Mail schicken.

Die Version von WikiWaldhof wurde am 24. Juli 2007 gestartet und würde sich freuen, wenn sie mit reichen und nützlichen Inhalten gepflegt wird. Insgesamt gibt es 175.350 Seitenbearbeitungen seit WikiWaldhof eingerichtet wurde. Gute Autorinnen und Autoren sind stets willkommen.


Alle Waldhof-Fans sowie sonstige Interessenten die dieses Projekt unterstützen wollen, finden auf der Seite WikiWaldhof eine kurze Erläuterung zu den Zielen sowie der Arbeitsweise dieses Projekts und unter Hilfe alles im Detail. Dabei müsst ihr euch zunächst gar nicht so sehr um Einzelheiten der Formatierung oder Kategoriezuordnungen kümmern, Hauptsache es kommen erst einmal Inhalte rein. Alles weitere lässt sich auch später noch verfeinern.


aktuelle Seitenzahl: 21.688 und 7.592 Dateien '
Paypal.png
Über dieses Bild


Wald log.png
Regionalliga Süd 2018-2019
Svwaldhof.png
Artikel des Tages - Was macht ...
Rudolf Kraft

Rudolf Kraft, Rufname „Hutzel“ (* 14. April 1939 (80 Jahre)) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der von 1957 bis 1962 in der Oberliga Südwest bzw. Süd 108 Spiele mit 31 Toren bestritten hat.

Laufbahn

Oberliga, 1957 bis 1962

Der aus Mannheim vom VfR Friesenheim zu TuRa Ludwigshafen gekommene Stürmer Rudolf Kraft, wurde 1956/57 in der Aufstiegsrunde des Turn- und Rasensportvereins in die Oberliga Südwest, am 19. Mai 1957 mit 18 Jahren in die Deutsche Fußballnationalmannschaft der Amateure berufen. Beim Länderspiel in Offenburg gegen England bildete der Kurpfälzer mit Heinz Hornig den linken Flügel der DFB-Elf. Am 18. August debütierte das Offensivtalent beim Heimspiel gegen TuS Neuendorf in der Oberliga Südwest. Der Junior erzielte beide Treffer zum 2:1 Sieg von TuRa. An der Seite von Torschützenkönig Friedel Trapp, dieser kam in 30 Spielen auf 28 Tore, bestritt Kraft im ersten Jahr Oberliga, 22 Spiele mit zwölf Treffern. In der Hinrunde folgte am 12. Oktober 1957 auch noch sein zweiter Einsatz in der DFB-Auswahl der Amateure, als in Ilford das Rückspiel mit 3:2 Toren gegen England gewonnen wurde. Auf Rechtsaußen ergänzte er das Innentrio mit Peter Grosser, Klaus Matischak und Günther Herrmann.

Zur Runde 1958/59 holte der Südwest-Redkordmeister 1. FC Kaiserslautern den jungen Angreifer zum Betzenberg. An der Seite der Weltmeister Horst Eckel, Werner Liebrich und Ottmar Walter kam Kraft im ersten Jahr auf 23 Spiele mit sieben Toren; die „Roten Teufel“ belegten in der Südwest-Oberliga den dritten Platz. Da Kaiserslautern mit dem fünften Rang 1959/60 nicht zufrieden war, nahm Kraft das Angebot des Süd-Oberligisten SV Waldhof an und kehrte in seine Heimatstadt zurück. Im ersten Jahr, 1960/61, konnte mit dem 13. Rang die Klasse gehalten werden, Kraft hatte 27 Spiele mit vier Toren absolviert. 1962 erlebte er mit seinen Mannschaftskameraden Wolfgang Höfig, Rolf Lederer und Klaus Sinn aber als Tabellenletzter den Abstieg in die II. Division. Kraft wechselte zur Runde 1962/63 nach Frankfurt an den Bornheimer Hang und unterschrieb beim FSV Frankfurt. Beim FSV konnte er die Meisterschaft vor dem ESV Ingolstadt und dem SV Waldhof in der 2. Liga Süd feiern und damit die Aufnahme in die neue Staffel der Regionalliga Süd.

Regionalliga, 1963 bis 1971

Im Premierenjahr der Regionalliga belegte der FSV den 16. Rang und der Mann aus Mannheim hatte 37 Spiele mit sechs Toren absolviert. Er bekam ein Vertragsangebot aus Worms und wechselte im Sommer 1964 in die Nibelungenstadt zum VfR Wormatia Worms, dem Tabellendritten der Südwest-Regionalliga 1963/64. Gemeinsam mit Torhüter Slavko Stojanovic, Mittelfeldspieler Lothar Buchmann und Sturmpartner Wolfgang Wittemaier errang „Hutzel“ Kraft 1965 die Vizemeisterschaft und zog damit in die Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga ein. Der West-Meister Borussia Mönchengladbach schaffte den Aufstieg, Reutlingen, Kiel und Worms landeten auf den Plätzen. Ein besonderes Erlebnis war das Abschlussspiel der Aufstiegsrunde am 26. Juni 1965 im ausverkauften Bökelbergstadion in Mönchengladbach, als Worms der heimischen Borussia ein 1:1 abtrotzte und Kraft als Mittelstürmer im Einsatz war. Bis zur Runde 1969/70 lief Rudolf Kraft für die Wormatia auf. Er kam von 1964 bis 1970 auf 133 Regionalligaspiele mit 64 Toren für Wormatia Worms und wechselte zur Runde 1970/71 zu Südwest Ludwigshafen.

Das letzte Regionalligaspiel absolvierte Kraft am 9. Mai 1971 beim 4:1 Heimerfolg gegen den FC Homburg auf der rechten Verteidigerposition und beendete mit 32 Jahren seine höherklassige Laufbahn. ...  – Zum Artikel …



Weitere neue Seiten und nach Kategorien  ·


Svwaldhof.png
Die Wochen-Themen
Fußball-Regionalliga Südwest Logo.png
Über dieses Bild

>> Spielplan <<

Die nächsten Termine

>> zur Statistikübersicht gegen Homburg

>> zur Statistikübersicht gegen Elversberg

Testspiele.png
Über dieses Bild

Diese werden nach Bekanntgabe durch den SV Waldhof sofort hier bei uns publiziert.

Sonstige NEWS


  • Die Frankfurter DFB-Zentrale stellte dem SV Waldhof Mannheim für die endgültige Spielberechtigung in der 3. Liga (2019/2020) zu erhalten noch ein paar Hausaufgaben, die bis zum 28. Mai erfüllt werden müssen. Die finalen Entscheidungen fallen dann bis zum 7. Juni. Die Auflagen betreffen dem Vernehmen nach Aspekte im wirtschaftlichen sowie infrastrukturellen Bereich.

  • Offen ist wie gehabt auch der Spielort des badischen Pokal-Finales zwischen dem Karlsruher SC und dem SV Waldhof am 25. Mai. Zwar hatte Drittligist KSC sein Wildparkstadion angeboten, allerdings auf die mögliche Aufstiegsrelegation verwiesen und deshalb eine terminliche Verlegung ins Spiel gebracht. BFV-Präsident Ronny Zimmermann äußerte aber seine Bedenken. „Wir wollen ungern vom Finaltag der Amateure abrücken, da er ein großartiges Projekt für den Fußball ist“, betonte Zimmermann.

  • Der ersehnte Aufstieg in die 3. Fußball-Liga ist für den SV Waldhof nur noch einen Punktgewinn weit entfernt – oder eine überfällige Nachricht aus der Frankfurter DFB-Zentrale. Nach dem eindrucksvollen 4:0 (3:0)-Triumph im stimmungsvollen Südwest-Derby bei Kickers Offenbach können die Mannheimer schon mit einem Unentschieden am Karsamstag (20.04., 14 Uhr) gegen Wormatia Worms aus eigener Kraft die Rückkehr in den Profifußball perfekt machen. >> zum Spielbericht gegen Offenbach

Sonstige Begegnungen des Wochenendes:

  • A-Jugend: 17.Spieltag +++ (So., 14.04, 14 Uhr) SVW – VfR Aalen 4:0 (2:0) - Torschützen: Cabraja (2), Ferreira da Cruz, Schadt - Tabellenplatz: 4
  • C-Jugend: 22.Spieltag +++ (Sa., 13.04., 14 Uhr) SVW – FC Radolfzell 7:2 (2:2) - Torschützen: Azahaf (3), Mauer (2), Ludwig, Helbig - Tabellenplatz: 2
  • Die U23 und die B-Jugend waren spielfrei

  • Der SV Waldhof Mannheim wartet weiter auf die drei Punkte aus dem gewonnen Prozess gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB) vor dem Frankfurter Landgericht, doch in die Sache kommt nun Bewegung: So hat der DFB inzwischen – wie angekündigt – Berufung gegen das Urteil eingelegt, am Dienstag wurde auch der Anwalt des SVW davon unterrichtet.



Xmag.png
Was geschah am 21. April

Der Hauptseite in der Geschichte.

Ereignisse

  • 2016: Torjäger Jannik Sommer hat seinen Vertrag beim SV Waldhof Mannheim um ein weiteres Jahr verlängert. Der Vertrag hat sowohl für die Regionalliga als auch für die 3.Liga Gültigkeit.

Historische Spiele am heutigen Datum

Der SV Waldhof beendete damit als Dritter die Aufstiegsrunde.

Geboren

Bilder





Date1.png
Termine

Spiele

1. Mannschaft   U23   U19   U17   U15

Punktspiele: - Die nächsten Spiele unserer 1. Mannschaft

30. Saisonspiel / Sa. 20. April 2019 - 14:00 Uhr

   Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim - Wormatia 08 Logo 2008.png Wormatia_Worms -:- (-:-)
   Spielstätte:  Carl-Benz-Stadion, Mannheim
   letztes Spiel 3:1 (2:1) 
   Gesamt: 69 Beg. - 31 G - 10 U - 28 V - 129:117 Tor.png
   84 mal Yellow card.png - 2 mal Yellow-Red card.png  - 3 mal Red card.png  - 3 mal Eigentor.png 
   Statistikübersicht
 
   Unser Tipp: 4:0


31. Saisonspiel / Sa. 28. April - 14:00 Uhr

  FC 08 Homburg Logo.png FC_08_Homburg - Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim  -:- (-:-)
   Spielstätte: Waldstadion Homburg, Homburg
   letztes Spiel 5:1 (3:0)  
   Gesamt: 49 Beg. - 17 G - 17 U - 15 V - 75:59 Tor.png
   94 mal Yellow card.png - 1 mal Yellow-Red card.png  - 2 mal Red card.png  - 1 mal Eigentor.png 
   Statistikübersicht
   Unser Tipp: 1:2


32. Saisonspiel / Sa. 4. Mai 2019 - 14:00 Uhr

   Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim - SV Elversberg Logo.png SV Elversberg -:- (-:-)
   Spielstätte:  Carl-Benz-Stadion, Mannheim
   letztes Spiel 0:2 (0:1) 
   Gesamt: 16 Beg. - 10 G - 1 U - 5 V - 24:14 Tor.png
   53 mal Yellow card.png - 1 mal Yellow-Red card.png  - 0 mal Red card.png  - 0 mal Eigentor.png 
   Statistikübersicht
 
   Unser Tipp: 2:1



Spielpläne


Wikinews.png
WikiWaldhof NEWS(www.wikiwaldhof.de)
  • 30. November 2012: Add-On (Mozilla Firefox) für WikiWaldhof eine Schnellsuche neben dem Adressfeld Schnellleiste.png

download

Bist Du ein Spieler bzw. Ex-Spieler des SV Waldhof Mannheim und hast Lust mal mitzuchaten bzw. ein Interview für die Fans zu erstellen?

Kein Problem schreibe einfach eine E-Mail an Stefan Reiser, Thorsten Friedrich oder Thilo Eggentorp


WikiWaldhof Projekte

Kategorie-Projekt · Logos der Vereinen · Jugend-SVW · Waldhof-Museum · Fan-Projekt · Die Abteilungen des SVW



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln