Helmut Kremers

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helmut Kremers (* 24. März 1949) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Er spielte von 1967 bis 1980 in der Fußball-Bundesliga für Borussia Mönchengladbach, Kickers Offenbach und FC Schalke 04. 1970 wurde er mit Kickers Offenbach DFB-Pokalsieger. Diesen Erfolg wiederholte er 1972 mit Schalke 04. Ständiger Weggefährte war sein Zwillingsbruder Erwin, der ihn auf alle seinen Stationen als Fußballspieler begleitete. Insgesamt bestritt Kremers 8 Länderspiele für Deutschland. Zusammen standen die Zwillingsbrüder zweimal in der Nationalelf - 1973 in Hannover gegen Österreich (4:0) und 1974 gegen Ungarn beim 5:0-Sieg in Dortmund.

1974 wurde er mit der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft im eigenen Land Fußballweltmeister.

Legendär bleibt auch der Ausflug der Zwillinge als "Die Kremers" in die Hitparade: 1974 stürmten sie unter anderem mit dem Titel "Das Mädchen meiner Träume" die deutschen Charts.

Siehe auch Deutschland bei der WM 1974

en:Helmut Kremers fr:Helmut Kremers it:Helmut Kremers



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln