Ivan Kopecký

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ivan Kopecký
Spielerinformationen
Geburtstag 29. Januar 1946
Geburtsort Tschechoslowakei
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1959-1962 Slavia Prag
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1963-1971
1972-1980
Slavia Prag
VP Frýdek-Místek
Stationen als Trainer
1983-1984
1985-1988
1988-1989
1990-1992
1992-1993
1993-1998
1998-1999
2005-2006
2006-2007
Bohemians Prag (Co-Trainer)
FC Vítkovice
Slavia Prag
Olympiamannschaft ČSFR
Baník Ostrava
Tschechien U21
FC Petra Drnovice
Tschechien U16
Tschechien U17

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 8. Juni 2008

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Ivan Kopecký (* 29. Januar 1946) ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler und jetziger Fußballtrainer.

Spielerkarriere

Ivan Kopecký begann mit dem Fußballspielen bei Slavia Prag, schon mit 17 Jahren schaffte er den Sprung in die erste Mannschaft. 1972 wechselte der Mittelfeldspieler zum damaligen Zweitligisten VP Frýdek-Místek, mit dem ihm 1976 der Aufstieg in die 1. Liga gelang. Allerdings konnte sich die Mannschaft nur eine Saison in der höchsten Spielklasse halten. 1980 beendete Kopecký seine Karriere.

In der ersten tschechoslowakischen Liga absolvierte Kopecký 137 Spiele, in denen der Defensivspieler vier Tore schoss.

Trainerkarriere

Kopeckýs Trainerlaufbahn begann als Assistent bei Bohemians Prag in der Spielzeit 1983/84. Von 1985 bis 1988 trainierte Kopecký TJ Vítkovice, mit dem er 1985/86 überraschend tschechoslowakischer Meister wurde. In der Saison 1988/89 saß er auf der Trainerbank von Slavia Prag. Anschließend coachte Kopecký zwei Jahre lang die Olympiamannschaft der Tschechoslowakei.

In der Saison 1992/93 trainierte er Baník Ostrava, anschließend bis 1998 die tschechische U21-Auswahl. In der Rückrunde der Spielzeit 1998/99 kehrte Kopecký für sechs Spieltage in die Gambrinus Liga zurück und war Trainer des FC Petra Drnovice.

Anschließend arbeitete Kopecký beim tschechischen Verband als Jugendtrainer. Von 2005/06 war er für die U16 verantwortlich, von 2006 bis 2007 für gleiche Mannschaft, die nun zur U17-Auswahl geworden war.

Weblinks

Quellen

  • Luboš Jeřábek: Český a československý fotbal. Grada Publishing, Praha 2007, ISBN 80-247-1656-9.


Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln