Jürgen Makan

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jürgen Makan
Makanjuergen1985.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Jürgen Makan
Geburtstag 5. Juli 1960
Geburtsort DeutschlandDeutschland
Größe 180 cm
Position Angriff
Vereinsinformationen Karriereende
Vereine in der Jugend
bis 1974
1974 - 1978
DeutschlandDeutschland SC 1910 Käfertal
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/1978 - 06/1985
07/1985 - 06/1986
07/1986 - 06/1987
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland 1. FC Saarbrücken
DeutschlandDeutschland SV Sandhausen
133 (17)
6 (0)
13 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 5. Juli 2015

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Jürgen Makan (* 5. Juli 1960 (59 Jahre)) ist ein ehemaliger deutscher Fussballspieler.

Karriere

Jürgen Makan kam als Jugendlicher 1974 vom SC Käfertal zum SV Waldhof Mannheim und gab sein Debüt als Profi (2. Bundesliga) am 5. November 1978 gegen den Karlsruher SC (1:1). Spätestens ab 1980 kam der Offensivspieler zu regelmäßigen Einsätzen in der ersten Mannschaft, die 1983 mit Trainer Klaus Schlappner in die Bundesliga aufstieg. 1983/84 kam er zu 22 Bundesligaeinsätzen, eine Saison später waren es nur noch sieben. 1985 verließ er den SV Waldhof und ging zum 1. FC Saarbrücken, ebenfalls Bundesligist. Dort kam er allerdings nur auf sechs Liga- und zwei Pokaleinsätze und verließ den Verein nach nur einer Saison, die mit dem Abstieg endete. Anschließend war er - gemeinsam mit Stefan Knapp und Gerd Dais - noch für den SV Sandhausen in der Oberliga Baden-Württemberg aktiv.[1]

Makan ist Schwiegersohn vom ehemaligen Präsidiumsmitglied Manfred Göth .

Bilder

Weblinks

Einzelnachweise



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln