KSV Baunatal

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
KSV Baunatal
logo
Voller Name Kultur- und Sportverein Baunatal e. V.
Ort Baunatal, Hessen
Gegründet 1892
Vereinsfarben schwarz-weiß-rot
Stadion Parkstadion Baunatal
Plätze 8578
Vorstand Timo Gerhold
Katrin Eschstruth
Johanna Jakob
Friedrich Heintzemann
Trainer Tobias Nebe, Tobias Klöppner
Homepage www.ksv-baunatal.de
Liga Regionalliga Südwest
'
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts


Der Kultur- und Sportverein Baunatal e. V. ist mit rund 6700 Mitgliedern der größte Sportverein in Baunatal und in der Region Nordhessen.[1][2]

Geschichte

Der heutige KSV Baunatal ist aus mehreren Vereinen aus den damaligen Gemeinden Altenritte, Altenbauna und Kirchbauna in der heutigen Stadt Baunatal hervorgegangen. Allgemein gilt als Gründerverein des KSV Baunatal der 1892 gegründete Turnverein „Gut Heil“ in Altenritte. Von 1903 bis 1910 entstanden in Altenritte der „Arbeiter-Turn-Verein“ und der „Deutsche Turnverein“, in Altenbauna der „Deutsche Turnverein“ und der „Arbeiter-Turnverein“. In Kirchbauna bildete sich zeitgleich der „Deutsche Turnverein Gut Heil“. Das Jahr 1914 stand für die erste Fußballsparte in Altenritte. 1918 gründete sich der „Arbeiter-Turn- und Sportverein“ in Altenbauna und 1919 lebte auch der „Deutsche Turnverein“ wieder auf. Im Jahr 1921 in der Gemeinde Kirchbauna ein „Arbeiter-Turn- und Sportverein“ gegründet, der 1925 eine Handballsparte eröffnete.

Zwischen 1933 und 1944, so entstanden der Turn- und Sportverein „Gut Heil“ in Altenbauna, der VfL Altenritte und der FSV Kirchbauna. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete sich 1945 der „Kultur- und Sportverein Altenbauna“, in Altenritte der „Kultur- und Sportverein Altenritte“, in Kirchbauna der FSV Kirchbauna, der sich 1955 in „Spielvereinigung Kirchbauna“ umbenannte.

Nachdem sich am 1. Januar 1964 die Gemeinden Altenbauna, Altenritte, Kirchbauna zur Gemeinde Baunatal zusammengeschlossen hatten, fusionierten am 13. April 1964 auch die beiden Sportvereine KSV Altenritte und KSV Altenbauna unter dem Namen Kultur- und Sportverein Baunatal e. V. – KSV Baunatal. 1970 schloss sich der zwischenzeitlich von FSV in SV umbenannte Sportverein Kirchbauna dem Verein an. Im Jahr 1992 feierte der KSV Baunatal sein hundertjähriges Vereinsjubiläum.

Am 4. Juni 2014 wurde die Vereinsführung neu organisiert. Es wurde ein geschäftsführender Vorstand eingesetzt, der aus vier Personen besteht (zwei hauptamtlich, zwei ehrenamtlich). Berufen wird der Vorstand durch das Präsidium, das aus der Präsidentin bzw. dem Präsidenten, zwei Vizepräsidenten und vier weiteren Präsidiumsmitgliedern, die alle ehrenamtlich tätig sind, besteht. Darüber hinaus hat das Präsidium eine Aufsichts- und Repräsentationsfunktion.[3]

Im November 2016 wurde der KSV Baunatal Zweiter im Wettbewerb um den Zukunftspreis des hessischen Sports. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro verbunden.[4] Im Jahr 2017 blickte der KSV Baunatal auf eine 125-jährige Geschichte zurück.

Statistik gegen Waldhof

Logo Vs.png KSV Baunatal Logo.png

Bisherige Bilanz gegen KSV Baunatal

Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 10 5 3 2 21:12 9 15 1 1 0
Pokalspiele 0 0 0 0 -:- 0 0 0 0 0
Testspiele 0 0 0 0 -:- 0 0 0 0 0
gesamt 10 5 3 2 21:12 9 15 1 1 0

Spielberichte und Details gegen Waldhof Mannheim


Weblinks

Einzelnachweise



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln