Kai Koitka

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kai Koitka
Spielerinformationen
Geburtstag 30. September 1981
Geburtsort HamburgBRD
Größe 188 cm
Position Mittelfeld
Vereinsinformationen Eintracht Braunschweig
Vereine in der Jugend
bis 2003 DJK TuS Hordel
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003-2006
2006-2007
2007-
SG Wattenscheid 09
MSV Duisburg
Eintracht Braunschweig
40 (6)
3 (0)
0 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete ParameterVorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Kai Koitka (* 30. September 1981 in Hamburg) ist ein deutscher Fußballspieler, der im Mittelfeld spielt. Er ist Sohn des ehemaligen Bundesligatorwarts Heinz-Josef Koitka, der unter anderem für den Hamburger SV und die SG Wattenscheid 09 aktiv war.

Karriere

Koitka spielte von 2003 bis 2006 für den Regionalligisten SG Wattenscheid 09, bevor er zur Saison 2006/07 zum MSV Duisburg wechselte. Er spielte 39 Spiele für Wattenscheid in der Regionalliga und erzielte sechs Tore. Sein erstes Profispiel für die "Zebras" bestritt er am 17. Spieltag der Saison 2006/07, als er beim Spiel Duisburgs gegen Rot-Weiss Essen in der 85. Minute eingewechselt wurde. Er schaffte aber letztendlich nicht den sportlichen Durchbruch und wurde am Saisonende von MSV-Trainer Rudi Bommer aussortiert.

Zur Saison 2007/08 wechselt Koitka zum Regionalligisten Eintracht Braunschweig, wo er einen Vertrag bis Ende Juni 2009 erhalten wird.

Weblink




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln