Karel Kula

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karel Kula
Spielerinformationen
Geburtstag 10. August 1963
Geburtsort TřinecTschechoslowakei
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1981-1982
1982-1984
1984-1991
1991-1992
1992-1995
1995-1996
1996-1997
1997-1999
Baník Ostrava
Dukla Banská Bystrica
Baník Ostrava
Stuttgarter Kickers
SG Wattenscheid 09
SK Železárny Třinec
Baník Ostrava
SK Železárny Třinec
002 (02)
019 (00)
186 (25)
028 (06)
059 (03)
039 (01)
021 (00)
032 (03)
Nationalmannschaft
1985-1992
Tschechoslowakei 040 (05)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Karel Kula (* 22. Oktober 1963 in Třinec) ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler und derzeitiger Trainer.

Spielerkarriere

Karel Kula spielte ab 1981 für die A-Mannschaft von Baník Ostrava. Von 1982 bis 1984 spielte der Verteidiger für Dukla Banská Bystrica, ehe er zu Baník Ostrava zurückkehrte. 1991 wechselte Kula zu den Stuttgarter Kickers in die Bundesliga, wo er in 28 Spielen sechs Tore erzielte. 1992 ging Kula zur SG Wattenscheid, wo er bis 1995 blieb. Anschließend wechselte er zum damaligen Zweitligisten SK Železárny Třinec. Anfang 1997 kehrte Kula zu seinem ehemaligen Klub Baník Ostrava zurück, für den er innerhalb eines Jahres 21 Mal auflief. Anfang 1998 ging Kula zurück nach Třinec und beendete dort nach der Saison 1998/99 seine aktive Laufbahn.

Nationalmannschaft

Für die Tschechoslowakische Fußballnationalmannschaft absolvierte Kula 40 Spiele, in denen er fünf Tore erzielte.

Trainerkarriere

Karel Kula arbeitet seit 2006 als Trainerassistent bei Baník Ostrava und seit 2005 bei der tschechischen U18- bzw. U19-Nationalmannschaft.



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln