Landesliga Sachsen

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Landesliga Sachsen (Wernesgrüner Sachsenliga) ist die höchste sächsische Fußballiga und gleichzeitig die 5. Spielklasse im deutschen Fußball. Sie steht unter der Obhut des Sächsischen Fußball-Verbandes. Der Meister steigt direkt in die Oberliga Nordost-Süd auf. Die Zahl der Absteiger richtet sich nach den Absteigern aus den höheren Ligen, es steigen aber mindestens zwei Vereine in die zugeordneten 3 Bezirksligen (Leipzig, Dresden und Chemnitz) ab. Wernesgrüner ist seit 2005 Sponsor und Namensgeber der Liga.

Landesmeister

Folgende Mannschaften stiegen am Saisonende in die Oberliga Nordost-Süd auf:

Saison 2007/2008

Landesliga Sachsen.png

In der Saison 2007/2008 steigt im Zuge der Einführung einer 3. Bundesliga durch den DFB der Erstplatzierte direkt in die Oberliga Nordost (Staffel Süd) auf. Der Zweitplatzierte spielt in einer Relegationsrunde gegen den Zweitplatzierten der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern um einen der drei weiteren Aufstiegsplätze in die Oberliga Nordost. Die Relegationsspiele werden mit Hin- und Rückspiel ausgetragen, bei Punkt und Torgleichheit entscheidet die Anzahl der geschossenen Auswärtstore, sind auch diese gleich findet eine 2x15 Minütige Verlängerung statt die notfalls in einem Elfmeterschießen entschieden wird.

Absteiger: in der Saison 2006/2007 gab es keine Absteiger aus der Oberliga Nordost-Süd in den Zuständigkeitsbereich des Sächsischen Fussball-Verbands

Aufsteiger:

Bezirksliga (Leipzig): 1.FC Lokomotive Leipzig

Bezirksliga (Dresden): Heidenauer SV

Bezirksliga (Chemnitz): BSC Freiberg


Zugehörigkeit:

Bezirk Dresden (8): (Dynamo Dresden II, FV Dresden 06 Laubegast, FC Gelb-Weiß Görlitz, FC Oberlausitz Neugersdorf, VfL Pirna-Copitz 07 , BSV 68 Sebnitz, SV Bannewitz, Heidenauer SV)

Bezirk Leipzig (5): (1.FC Lokomotive Leipzig, Sachsen Leipzig II, Bornaer SV, SV 1919 Grimma, Kickers 94 Markkleeberg)

Bezirk Chemnitz (3): (FC Erzgebirge Aue II, VfB Fortuna Chemnitz, BSC Freiberg)

Tabelle

Platz Verein Spiele S U N Tore Diff. Punkte
1. SV Bannewitz 3 3 0 0 13:2 11 9
2. FC Erzgebirge Aue II 3 3 0 0 7:2 5 9
3. SG Dynamo Dresden II 3 3 0 0 7:4 3 9
4. FV Dresden 06 Laubegast 3 2 0 1 11:2 9 6
5. 1. FC Lokomotive Leipzig (N) 3 2 0 1 8:4 4 6
6. Kickers 94 Markkleeberg 3 2 0 1 5:6 -1 6
7. BSV 68 Sebnitz 3 1 1 1 6:4 2 4
8. VfL Pirna- Copitz 07 3 1 1 1 5:3 2 4
9. FC Oberlausitz Neugersdorf 3 1 1 1 3:5 -2 4
10. SV 1919 Grimma 3 1 0 2 2:6 -4 3
11. Bornaer SV 3 0 2 1 4:5 -1 2
12. VfB Fortuna Chemnitz 3 0 2 1 4:7 -3 2
13. BSC Freiberg (N) 3 0 2 1 1:7 -6 2
14. Sachsen Leipzig II 3 0 1 2 2:5 -3 1
15. Heidenauer SV (N) 3 0 0 3 3:6 -3 0
16. NFV Gelb/ Weiß Görlitz 09 3 0 0 3 1:14 -13 0

Legende

Aufsteiger in die Oberliga Nordost-Süd
Teilnehmer an der Relegation
Absteiger in die Bezirksliga Dresden, Chemnitz oder Leipzig
(A) Absteiger der letzten Saison aus der Oberliga Nordost-Süd
(N) Aufsteiger der letzten Saison aus der Bezirksliga Dresden, Chemnitz oder Leipzig

Stand: 31. August 2007

Saison 2006/2007

Die Saison 2006/2007 startete am 4. August 2006 mit der Partie SSV Markranstädt – SV Grimma und endete am 16. Juni 2007. Die Absteiger aus der Oberliga Nordost-Süd waren der SV Grimma und der FC Oberlausitz. Die Aufsteiger aus den Bezirksligen waren der SV Bannewitz (Dresden), der Bornaer SV (Leipzig) und der FSV Krumhermersdorf (Chemnitz).

Am Ende der Saison stand der SSV Markranstädt als Aufsteiger in die Oberliga Nordost-Süd fest. Die Absteiger in die Bezirksliga waren der Chemnitzer FC II und der FSV Krumhermersdorf beide aus dem Bezirk Chemnitz.


Besondere Vorkommnisse

Am 28. Spieltag wurde das Spiel SV Bannewitz gegen FC Sachsen Leipzig II per Sportgerichtsurteil vom 11.06.07 des SFV mit 2:0 für den SV Bannewitz gewertet. Das Spielergebnis am 02.06.07 lautete 3:5 für den FC Sachsen Leipzig II. Der Grund für diese Entscheidung ist, dass der FC Sachsen Leipzig einen Spieler eingesetzt hat der keine Spielberechtigung besaß. Für den FC Sachsen Leipzig blieb diese Entscheidung in der Abschlusstabelle weitestgehend ohne Konsequenzen, dem SV Bannewitz sicherte es jedoch den Klassenerhalt den mit dem ursprünglichen Ergebnis wäre der SV Bannewitz sicherlich abgestiegen.

Ligasystem

1.Bundesliga
2.Bundesliga
3. Liga (ab 2008)
Regionalliga Nord
Oberliga NOFV-Süd
↑ 1 Verein
Landesliga Sachsen
↑ 1 Verein ↑ 1 Verein ↑ 1 Verein
Bezirksliga Leipzig Bezirksliga Dresden Bezirksliga Chemnitz
↑ 3 Vereine ↑ 4 Vereine ↑ 3 Vereine
Bezirksklasse St. 1 Bezirksklasse St. 2 Bezirksklasse St. 1 Bezirksklasse St. 2 Bezirksklasse St. 3 Bezirksklasse St. 4 Bezirksklasse St. 1 Bezirksklasse St. 2 Bezirksklasse St. 3
6 Kreisligen
Stadtliga Leipzig
Regionalliga Borna/Geithain
Kreisliga A Delitzsch/Eilenburg
Kreisliga Döbeln
Kreisliga Torgau/Oschatz
Muldentalliga
11 Kreisligen
Stadtliga Dresden
Kreisliga Bautzen
Weißeritz-Kreisliga
Kreisliga Meißen
Niederschlesische Oberlausitz-Kreisliga
Kreisliga Riesa/Großenhain
Kreisliga Sächsische Schweiz
Stadtliga Hoyerswerda
Kreisliga Kamenz
Kreisliga Zittau/Löbau
Kreisliga Görlitz
11 Kreisligen
Kreisliga Chemnitz
1.Kreisliga Chemnitzer Land
Kreisliga Mittweida
Kreisliga Stollberg
Kreisliga Göltzschtal
Kreisliga Vogtland/Plauen
Kreisliga Annaberg
Kreisliga Westerzgebirge
1.Kreisliga Freiberg
Kreisliga Mittleres Erzgebirge
Kreisliga Westsachsen

Zuschauerrekorde

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln