Laufbahnende

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Laufbahnende (Karriereende) ist, sportlich gesehen, wenn ein Sportler, praktisch seinen Beruf, an den Nagel hängt und in die Rente geht. Oder er schlägt noch einen zweiten Berufsweg, wie zum Beispiel Trainer oder so was, ein. Bei Fussballern ist das Karriereende meist unterschiedlich, die Feldspieler (Mittelfeld, Abwehr und Stürmer) beenden ihre Karriere meist mit 34 bis 38 oder so gar noch später, wie man am Beispiel des ältesten Spielers der Bundesliga sehen kann. Klaus Fichtel, ein Abwehrspieler hat mit 43 Jahren noch in der Bundesliga gespielt, er ist dann aber in seiner letzten Bundesligasaison, Ende der 80ziger mit Schalke 04 abgestiegen. Natürlich kann ein Fussballspieler auch viel früher mit 24 oder 30 Jahren seine Karriere dank einer schlimmen Verletzung beenden. Mathias Sammer, ein ehemaliger Fussballspieler, musste schon mit 30/31 Jahren 1998 nach einer Knieverletzung seine Karriere beenden. Bei Torhütern ist das anders, sie spielen meist bis Ende 30 oder Anfang 40.

Wer beendete seine Karriere beim SVW ?



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln