Malmö FF

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malmö FF
150px
Voller Name Malmö Fotboll Förening
Gegründet 24. Februar 1910
Stadion Malmö Stadion
Plätze 26.500
Präsident Bengt Madsen
Trainer Sören Åkeby
Homepage www.mff.se/
Liga Allsvenskan
2007 9. Platz (Allsvenskan)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Malmö FF, vor allem in Schweden oft mit MFF abgekürzt, ist einer von Schwedens erfolgreichsten Fußballvereinen. FF steht hierbei für Fotbollsförening (deutsch: Fußballverein)). Er wurde 1910 in Malmö gegründet und wurde insgesamt 15 mal schwedischer Meister, sowie 14 mal Pokalsieger. Seit 1971 hat der Verein auch eine Abteilung für Frauenfußball (Malmö FF Dam, seit 2007 LdB Malmö).

Malmö-FF-Herrenmannschaft

1931 spielte der Verein das erste Mal in der höchsten schwedischen Liga, der Allsvenskan, wurde jedoch 1933 davon ausgeschlossen, da man gegen die Amateurbestimmungen verstoßen hatte. Seit 1936 ist der Verein mit Unterbrechung im Jahre 1999 durchgehend in der höchsten schwedischen Liga. Der größte internationale Erfolg war die Finalteilnahme im Europapokal der Landesmeister 1979, als man mit 0:1 gegen Nottingham Forest unterlag. Im selben Jahr wurde der Verein mit der Svenska-Dagbladet-Goldmedaille geehrt. Malmö FF trägt seine Heimspiele im Malmö Stadion aus.

Sportliche Erfolge

  • Schwedischer Meister (15 Mal): 1944, 1949, 1950, 1951, 1953, 1965, 1967, 1970, 1971, 1974, 1975, 1977, 1986, 1988, 2004
  • Schwedischer Pokalsieger (14 Mal): 1944, 1946, 1947, 1951, 1953, 1967, 1973, 1974, 1975, 1977, 1980, 1984, 1986, 1989
  • Champions League (Europapokal der Landesmeister): Finale 1979 Malmö FF gegen Nottingham Forest (0:1) (insgesamt 11 Teilnahmen)
  • UEFA-Pokal: 16 Teilnahmen
  • Europapokal der Pokalsieger: 6 Teilnahmen

Sonstige Fakten

Aktueller Lizenzspielerkader

Trainer Roland Nilsson, sein Assistent Hans Gren und Torwarttrainer Jonnie Fedel, der selbst für MFF aktiv war, können in der Saison Allsvenskan 2008 auf folgende Spieler zurückgreifen:

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
01 Jonas Sandqvist Schwede
35 Dejan Garaca Schwede
40 Dusan Melichárek Slowake
02 Ulrich Vinzents Däne
03 Daniel Theorin Schwede
04 Jimmy Dixon Liberer
05 Gabriel Brasilianer
06 Markus Halsti Finne
14 Guillermo Molins Schwede
16 Christian Järdler Schwede
25 Behrang Safari Schwede
26 Anes Mravac Schwede
29 Niklas Hansson Schwede
07 Anders Andersson Schwede
13 Babis Stefanidis Schwede
15 André Nascimento Brasilianer
17 Joakim Nilsson Schwede
20 Ola Toivonen Schwede
22 Robin Nilsson Schwede
23 Labinot Harbuzi Schwede
26 Jiloan Hamad Schwede
30 Daniel Andersson Schwede
09 Niklas Skoog Schwede
11 Jeffrey Aubynn Schwede
18 Edward Ofere Nigerianer
24 Agon Mehmeti Schwede
31 Jonatan Johansson Finne

Stand: April 2008

Bekannte ehemalige Spieler

Malmö FF - Frauenmannschaft (Malmö FF Dam)

Am 7. September 1970 beschloss der Verein Malmö FF eine Frauensektion zu eröffnen. So bekam der Verein ab dem Jahr 1971 eine Frauenmannschaft. In den 70er Jahren arbeitete sich die Mannschaft hoch in die Division 2 Södra (2.Liga), bevor die Mannschaft, mit der Gründung der zweigleisigen Damallsvenskan (hieß noch Division 1 Norra bzw. Södra) im Jahr 1981, erstklassig wurde. In dieser Division 1 Södra spielte Malmö FF Dam seit diesem Jahr, bis heute (nun "eingleisige" Damallsvenskan). Insgesamt holte sich Malmö FF Dam seitdem 5 schwedische Meistertitel und zwei Pokalsiege. Seit April 2007 tritt die Mannschaft als LdB FC Malmö an.

Weblinks

bg:Малмьо ФФ ca:Malmö FF cs:Malmö FF da:Malmö FF en:Malmö FF es:Malmö FF fi:Malmö FF fr:Malmö FF he:מועדון הכדורגל מאלמה hr:Malmö FF id:Malmö FF it:Malmö FF ja:マルメFF lt:Malmö FF nl:Malmö FF no:Malmö FF pl:Malmö FF pt:Malmö FF ro:Malmö FF ru:Мальмё (футбольный клуб) sr:ФК Малме sv:Malmö FF tr:Malmö FF zh:马尔默足球俱乐部



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln