Marokkanische Fußballnationalmannschaft

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marokko
al-Mamlaka al-Maghribīya
Spitzname(n) Lions de l'Atlas
Die Löwen vom Atlas
Verband Fédération Royale Marocaine de Football
Konföderation CAF
Trainer Fathi Jamal (2008-)
Kapitän Talal El Karkouri
Rekordtorschütze Salaheddine Bassir (43)
Rekordspieler Noureddine Naybet (115)
Heimstadion Stade Mohamed V
FIFA-Code MAR
FIFA-Rang 39. (676 Punkte)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts
Statistik
Erstes Länderspiel
Flagge von MoroccoMorocco Marokko 3:3 Irak Flagge von Iraq 1924Iraq 1924
(Libanon; 19. Oktober 1957)
Höchster Sieg
Flagge von MoroccoMorocco Marokko 13:1 Saudi-Arabian Flagge von Saudi ArabiaSaudi Arabia
(Marokko; 6. September 1961)
Höchste Niederlage
Flagge von HungaryHungary Ungarn 6:0 Marokko Flagge von MoroccoMorocco
(Tokio, Japan; 11. Oktober 1964)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 4 (Erste: 1970)
Beste Ergebnisse Achtelfinale 1986
Afrikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 13 (Erste: 1972)
Beste Ergebnisse Afrikameister 1976
(Stand: 28. Januar 2008)


Die marokkanische Fußballnationalmannschaft ist die Fußballnationalmannschaft des nordafrikanischen Staates Marokko.

Sie gehört zu erfolgreichsten Teams auf dem afrikanischen Kontinent. Sie konnte 1976 die Fußball-Afrikameisterschaft gewinnen und wurde 2004 erst im Finale von Tunesien geschlagen. Die Auswahl nahm viermal an einer Weltmeisterschaft teil und spielte dabei zweimal gegen das deutsche Team. Ihr bestes Ergebnis erreichte die Mannschaft 1986 mit dem Erreichen des Achtelfinals. Dabei erreichte die marokkanische Nationalmannschaft als erste afrikanische Mannschaft einen Gruppensieg bei einer WM, noch vor England, Polen und Portugal. Sie war außerdem das zweite afrikanische Team überhaupt, das sich für eine WM-Endrunde qualifizieren konnte (1970).

Der marokkanische Fußballverband Fédération Royale Marocaine de Football wurde 1955 gegründet und 1959 ein offizielles Mitglied der FIFA. Der Verband hatte sich für die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 beworben, der Zuschlag ging jedoch an Südafrika.

Bekannte Spieler aus Marokko

Fußball-Weltmeisterschaft

Turnier Abschneiden Artikel
1930 in Uruguay nicht teilgenommen -
1934 in Italien nicht teilgenommen -
1938 in Frankreich nicht teilgenommen -
1950 in Brasilien nicht teilgenommen -
1954 in der Schweiz nicht teilgenommen -
1958 in Schweden nicht teilgenommen -
1962 in Chile nicht qualifiziert -
1966 in England zurückgezogen -
1970 in Mexiko Vorrunde Artikel
1974 in Deutschland nicht qualifiziert -
1978 in Argentinien nicht qualifiziert -
1982 in Spanien nicht qualifiziert -
1986 in Mexiko Achtelfinale Artikel
1990 in Italien nicht qualifiziert -
1994 in den USA Vorrunde Artikel
1998 in Frankreich Vorrunde Artikel
2002 in Südkorea/Japan nicht qualifiziert -
2006 in Deutschland nicht qualifiziert -


Fußball-Afrikameisterschaft

1957 in Sudan nicht teilgenommen
1959 in Ägypten nicht teilgenommen
1962 in Äthiopien zurückgezogen
1963 in Ghana nicht teilgenommen
1965 in Tunesien nicht teilgenommen
1968 in Äthiopien nicht teilgenommen
1970 in Sudan nicht qualifiziert
1972 in Kamerun Vorrunde
1974 in Ägypten nicht teilgenommen
1976 in Äthiopien Afrikameister
1978 in Ghana Vorrunde
1980 in Nigeria 3. Platz
1982 in Libyen nicht qualifiziert
1984 in der Elfenbeinküste nicht qualifiziert
1986 in Ägypten 3. Platz
1988 in Marokko 4. Platz
1990 in Algerien nicht qualifiziert
1992 im Senegal Vorrunde
1994 in Tunesien nicht qualifiziert
1996 in Südafrika nicht qualifiziert
1998 in Burkina Faso Viertelfinale
2000 in Ghana/Nigeria Vorrunde
2002 in Mali Vorrunde
2004 in Tunesien 2. Platz
2006 in Ägypten Vorrunde
2008 in Ghana Vorrunde


Ergebnisse gegen deutschsprachige Mannschaften

Ergebnisse stets aus marokkanischer Sicht

Ergebnisse gegen Deutschland

  1. 29. Dezember 1963 in Casablanca 1:4
  2. 22. Februar 1967 in Karlsruhe 1:5
  3. 3. Juni 1970 in León (WM-Vorrunde) 1:2
  4. 17. Juni 1986 in Monterrey (WM-Achtelfinale) 0:1

Ergebnisse gegen die DDR

  1. 11. Dezember 1960 in Casablanca 2:3
  2. 21. Juni 1960 in Erfurt 2:1
  3. 10. Dezember 1961 in Casablanca 2:0
  4. 2. März 1988 in Mohammedia 2:1

Ergebnisse gegen die Schweiz

  1. 13. Januar 1963 in Casablanca 1:0
  2. 18. Februar 2004 in Rabat 2:1

Ergebnisse gegen Österreich

  1. 2. Februar 1988 in Toulouse 3:1 (inoffiziell)
  • Bisher kein Spiel gegen Liechtenstein


Aktueller Kader

Der angegebene Kader umfasst die Nationalspieler, die für die Afrikameisterschaft vom 20. Januar bis zum 10. Februar 2008 in Ghana, nominiert wurden.

Nummer / Name Verein vor Turnierbeginn Geburtstag
Torhüter
22 Abdelillah Bagui Maghreb Fez 01.01.1978
12 Khalid Fouhami Raja Casablanca 15.12.1972
1 Nadir Lamyaghri Wydad Casablanca 13.02.1976
Abwehr
19 Jamal Alioui FC Sion 06.02.1982
14 Abdessamad Chahiri Difaâ d'El Jadida 17.05.1982
2 Michaël Chrétien AS Nancy 10.07.1984
5 Talal El Karkouri Qatar SC 08.07.1976
6 Amin Erbati Dhafra 03.09.1981
3 Hicham Mahdoufi Metalist Charkiw 05.08.1984
4 Abdeslam Ouaddou FC Valenciennes 01.11.1978
Mittelfeld
7 Soufiane Alloudi Al Ain Club 01.07.1983
21 Badr El Kaddouri Dynamo Kiew 31.01.1981
18 Abderrahman Kabous ZSKA Sofia 24.04.1983
13 Houssine Kharja Piacenza Calcio 09.11.1982
8 Abdelkarim Kissi Enosis Neon Paralimni 05.05.1980
15 Youssef Safri FC Southampton 03.01.1977
10 Tarik Sektioui FC Porto 13.05.1977
Angriff
23 Hicham Aboucherouane Espérance Sportive de Tunis 02.04.1981
17 Marouane Chamakh Girondins Bordeaux 10.01.1984
9 Bouchaib El Moubarki Grenoble Foot 38 12.01.1978
20 Youssouf Hadji AS Nancy 03.06.1980
16 Youssef Mokhtari Al-Rayyan 05.03.1979
11 Moncef Zerka AS Nancy 31.08.1981
Trainer
  Franzose Henri Michel   29.10.1947

Weblinks

ar:منتخب المغرب لكرة القدم en:Morocco national football team es:Selección de fútbol de Marruecos fi:Marokon jalkapallomaajoukkue fr:Équipe du Maroc de football he:נבחרת מרוקו בכדורגל hu:Marokkói labdarúgó-válogatott id:Tim nasional sepak bola Maroko it:Nazionale di calcio del Marocco ja:サッカーモロッコ代表 ko:모로코 축구 국가대표팀 lt:Maroko vyrų futbolo rinktinė lv:Marokas futbola izlase nl:Marokkaans voetbalelftal no:Marokkos herrelandslag i fotball pl:Reprezentacja Maroka w piłce nożnej pt:Seleção Marroquina de Futebol ru:Сборная Марокко по футболу sr:Фудбалски савез Марока sv:Marockos fotbollslandslag tr:Fas Millî Futbol Takımı uk:Збірна Марокко з футболу vi:Đội tuyển bóng đá quốc gia Maroc zh:摩洛哥國家足球隊



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln