Martin Wagner

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Martin Wagner

Martin Wagner (2012-2013)
Spielerinformationen
Voller Name Martin Wagner
Geburtstag 16. September 1986
Geburtsort Regensburg, Deutschland
Nationalität Deutscher
Größe 168 cm
Spielberater BVA / Till-Müllner & Partner
Fuss links
Position linkes Mittelfeld
Vereine in der Jugend


2002-2003
2003-2005
DeutschlandDeutschland Posthütte Regensburg
DeutschlandDeutschland FC Teugn
DeutschlandDeutschland Bayern München U17
DeutschlandDeutschland 1. FC Nürnberg U19
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2005 - 06/2007
07/2007 - 06/2009
07/2009 - 06/2010
07/2010 - 12/2010
01/2011 - 06/2011
07/2011 - 06/2013
07/2013 - 06/2019
07/2019 - 06/2021
DeutschlandDeutschland Hessen Kassel
DeutschlandDeutschland Viktoria Aschaffenburg
DeutschlandDeutschland Eintracht Trier
DeutschlandDeutschland SG Sonnenhof Großaspach
DeutschlandDeutschland Wormatia Worms
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland SV Meppen
DeutschlandDeutschland Hannover 96 II
46 0(1)
30 0(2)
33 0(2)
12 0(0)
13 0(1)
64 0(7)
192 (28)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 27. Juli 2019

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Martin Wagner (* 16. September 1986 (33 Jahre) in Regensburg) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf bei Regensburg in Ostbayern, zog es Martin Wagner mit 16 Jahren nach München, wo er beim FC Bayern München in der Jugend-Mannschaft Fußball spielte. „Den Sport professionell zu betreiben war immer mein größter Traum“, erklärt Wagner. 2003 wechselte er zum 1. FC Nürnberg.[1]

Martin Wagner sollte bereits zur Saison 2010-2011 von Eintracht Trier zum SV Waldhof wechseln. Ein Vertrag wurde für die Regionalliga bereits unterschrieben. Nachdem dem Mannheimer Traditionsverein die Regionalliga-Lizenz nicht erteilt wurde, war Wagner kurzzeitig vereinslos. Im September 2010 heuerte der Mittelfeldspieler beim Süd-Regionalligisten SG Sonnenhof Großaspach an, wechselte aber bereits im Januar 2011 zum Ligakonkurrenten Wormatia Worms.

Nach dem Waldhof-Aufstieg 2011 wurde der Transfer an den Alsenweg mit einjähriger Verspätung doch noch vollzogen. Wagner gilt als starker Linksfuß und übernahm für zwei Jahre erfolgreich die Position im linken offensiven Mittelfeld. Er wurde für den SV Waldhof in insgesamt 64 Pflichtspielen eingesetzt in denen er 7 Tore erzielte.

Im Juni 2013 wechselte Wagner nach finanzieller Abstufung seines Vertrages zum Regionalligisten SV Meppen und blieb dort sieben Jahre. "Martin ist eine überragende Spielerpersönlichkeit, die sich jeder Verein nur wünschen kann." bedauerte Meppens Sportvorstand Heiner Beckmann dann den Abschied seines Kapitäns zu Hannover 96 in die Regionalliga Nord. "Ich glaube, dass ich in dem Umfeld eines Bundesligisten noch wichtige Erfahrungen sammeln kann, die ich auch für meine weitere berufliche Karriere nutzen kann." kommentierte Wagner selbst den Wechsel in die Reservemannschaft der Norddeutschen.[2] Die Nachwuchs-Akademie wird von Ex-Bayern-Profi Michael Tarnat geleitet.

Vereinsspiele

Liga Jahr Verein Spiele Tore
Regionalliga Süd 2006-2007 Hessen Kassel 13 0
Oberliga Hessen 2007-2008 Viktoria Aschaffenburg 32 1
Regionalliga Süd 2008-2009 Viktoria Aschaffenburg 30 2
Regionalliga West 2009-2010 Eintracht Trier 33 2
Regionalliga Süd 2010-2011 SG Sonnenhof Großaspach 12 0
Regionalliga Süd 2010-2011 Wormatia Worms 13 1
Regionalliga Süd 2011-2012 SV Waldhof Mannheim 30 4
Regionalliga Süd 2012-2013 SV Waldhof Mannheim 34 3

Bilder

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 700 Kilometer bis zur Wahlheimat emsland.info, abgerufen am 27. Juli 2019
  2. Kapitän Wagner verlässt Meppen im Sommer kicker.de vom 11.2.2019, abgerufen am 27. Juli 2019

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln